• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Blutige Anfängerin braucht Hilfe

Chica

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo, bin eine blutige Smoker Anfängerin und brauche glaub wirklich ein bissel Hilfe.

Hab jetzt 3 Versuche hinter mir und alle 3 waren echt ungenießbar.

Ein paar Fragen kommen mir auf, die mich vielleicht etwas weiter bringen könnten.

Was ist eine Gute Temperatur zum Smoken?
Beim indirekten Grillen hat der Grillmeister von nem Grillseminar 180° gesagt. Habe nun immer versucht diese Temperatur dauerhaft zu erreichen, aber meist war sie deutlich darunter, also habe ich weitere unmengen von Kohle / Briketts / Holz benutzt, logischerweise hatte ich dann schnell zu viel Temperatur (habe einen Weber Brikettsanheizer)...

Holz / Kohle / Briketts?
Habe jetzt alles drei versucht und würd echt gern wissen was am besten funktioniert, da ich das Gefühl habe man braucht Unmengen an Material.... Oder gehört das dazu?

Wieviel davon?
also bei Holz hab ich immer wieder nachgelegt, was Temperaturschwankungen mit sich geführt hat.
Bei Briketts habe ich 2 KG heiß gemacht und hatte schnell einen Temperaturabfall auf ca 100°, da dachte ich ich muss noch mehr benutzen (3 Grillversuche 7 KG Weber Briketts verbrannt ^^ )
Kohle habe ich mit Briketts gemischt und immer wieder einzelne nachgelegt. (heute ingesamt 3 KG Kohle gemischt mit ca 2 KG Briketts verbraucht)

Temperaturunterschiede im Garraum
Ist es normal dass es auf der Seite der Brennkammer immer heißer ist oder sollte sich die Temperatur nicht eigentlich gleichmäßig im Garraum verteilen?

Gibt es vielleicht ein Smoker Buch für Dummies?????
Denn ich habe hier jetzt schon einiges gelesen, in der Hoffnung Antworten zu finden, aber auf Grund der Abkürzungen habe ich den Inhalt der Antwort nicht verstanden.

Kohle/Briketts im Garraum?
Kann ich, wenn ich "NUR" grillen möchte (indirekt) auch Kohle oder Briketts in den Garraum geben, unter diese Auffanggeschichte, damit ich sozusagen indirektes grillen machen kann?

freue mich sehr auf eure Antworten und ich hoffe ihr helft einer blutigen Anfängerin, welche so (wahrscheinlich) dumme Fragen stellt....

Chica vom Bodensee
 
Zuletzt bearbeitet:

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Huhu Chica :grin::grin::grin::grin::grin::grin::grin:

Die Jungs (und Mädels?) hier sind echt nett :) Da kann Dir bestimmt geholfen werden!

LG aus der Nachbarschaft,
BBQQ
 

Fleisch-Griller

Fleischtycoon
Ich wurde im Smoker so zwischen 110 und 130 Grad fahren mit alle andern wirst Du dein Grillgut immer nur austrockenen.
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Ola Chica,

erst mal wärs glaub ich gar nicht verkehrt zu Wissen was für ein Sportgerät Du hast und was Du versucht hast darauf zu zaubern.

Dann kann man gezielt Hilfe geben zu Fehlern die sich vermeiden lassen.

Ich würd z.B. kein Hühnchen unter 180 Grad machen, darunter wird die Haut einfach nicht nach meinem Geschmack.

Deswegen sind pauschale Aussagen zur Temperatur immer mit etwas Vorsicht zu geniessen.

Also: Welcher Grill? Was hast Du gemacht? Wie hast Du es gemacht?:prost:
 
OP
OP
C

Chica

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Nun werden alle Grillexperten die Hände übern Kopf zusammen schlagen und mir raten das Ding wegzuwerfen ^^

Barbecue-Smoker groß bei Thomas-Philipps für 98,- €, dank 20% Rabatt 78,80

Zitat:
Artikelmerkmale:

Farbe: schwarz
Außenmaße: 126 cm x 72,5 cm x 138 cm

Artikelbeschreibung:

Barbecue-Smoker groß

American Barbecue, Grillen, Räuchern. Dieser Smoker-Grill kann alles! Durch seine 2 Brennkammern ist neben dem direkten Grillen auch ein besonders schonendes indirektes Grillen möglich. Durch zwei Luftklappen am Schornstein und der Brennkammer sorgen Sie jederzeit für die passende Luftzirkulation im Grill. Mit dem im Deckel integrierten Thermometer können Sie alle Grillwaren bei ihren jeweils spezifischen Gartemperaturen zubereiten. Für den schnellen und bequemen Transport ist der Smoker zusätzlich mit 2 Rädern ausgestattet.

* Garroste aus porzelanbeschichtetem Stahl
* Warmhalteroste aus verchromtem Stahl
* mit 2 Rädern ausgestattet
* 2 Brennkammern, daher besonders schonendes und indirektes Grillen möglich
* geeignet für direktes und indirektes Grillen, American Barbecue und zum Räuchern
* Maße 126 cm x 72,5 cm x 138 cm
* Grillfläche große Brennkammer: ca. 60 cm x 40 cm ( 2 Grillroste )
* Grillfläche kleine Brennkammer: ca. 34 cm x 31 cm ( 2 Grillroste )

PICT0004.jpg


1. Versuch Rind zu durch
2. Versuch Hänchen angekohlt
3. ganz doofe Rippchen, mehr als angekohlt (teils hätte man jemanden mit tot schlagen können, schwarz warn se durchgehend)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das ist zwar ein günstiges Modell, aber ich denke es werden eher Tipps folgen, mit denen man mit dem Gerät trotzdem schmackhaftes produzieren kann.

Zu 1. Rindfleisch zu trocken = Zu hohe Temperatur und/oder zu lange gegart.
Zu 2. Zu heiß und Zucker (keine Ahnung warum der immer noch in den Rezepten hier steht) sowie viel Paprika im Rub
Zu 3. Eindeutig zu heiß

Du wirst also, bis auf die Hähnchen die Hitze gut vertragen, deutlich die Temperatur im Smoker senken müssen.
Die bereits angesprochenen 100-130°C gegen dem Fleisch die Chance langsam zu garen und dabei einen tollen Geschmack anzunehmen.
Es geht beim Smoker, bei den anderen BBQ Geräten natürlich auch, ja nicht um eine schnelle Zubereitung.

Wenn Du für Euren Geschmack zu viel Rauch an das Grillgut gebracht hast, dann ich würde es mit weniger Holz versuchen und mit Holz erstmal den Smoker auf einheizen und ein schönes Glutbett herstellen.
Für die ersten Versuche eignen sich Briketts mit Sicherheit gut. Einen schönen Test dazu findest Du hier:
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/gunthers-kohleteststand.124545/page-21#post607413
--> In dem Beitrag findest Du unten die Liste der bisher getesteten Briketts.

Kauf mal ein Stück Nacken, so 2-3kg sollten es schon sein und mache daraus einen schönen Braten.
Das dauert nicht solange ( ~ 2-3 Stunden) und man kann schön mit der Temperatur herumspielen.

Ab und zu gibt es für ein paar Euro Backofenthermometer bei den Discountern.
Kauf da mal mindestens zwei von und stelle eines in das erste Drittel neben der SFB und das zweite in das letzte Drittel.
 

GGJoker

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Chica!

Ich bin zwar kein alter Hase im bereich Smoken, aber eines weiß ich schon!

Gedult und Zeit! Indirektes Grillen Low and Slow! Plane für Ribs immer 6 Stunden ein und die Temperatur sollte wie schon gesagt bei ca 125°C sein!
Viele empfehlen 3-2-1 aber ich bin eher faul und mache oft 5-0-1!
Ein Thermometer für die Kerntemperatur ist auch sehr Hilfreich!
Als Tipp zur Wärme, wenn du eine Steinplatte in den Garraumlegst, dicht ans Feuer erhälst du einen Wärmespeicher und du kannst damit(ausprobieren) den Zug regulieren!


Ich hoffe das dich das weiterbringt!
 

Trell

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Habe den gleichen.

Keine Sorge, das geht schon.

Für den Anfang langt er auf jeden Fall.
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Chinabüchse ist zwar nix dolles, aber zum Anfangen sollte das reichen!!
1. Versuch Rind zu durch
Was für Rind? Steaks? Braten? Was denn genau?

2. Versuch Hänchen angekohlt
Sass das Huhn auf einem Hühnersitz? Ich würd mal die Temperatur weiter runter nehmen. So 160° sollten es tun. Und kein Zucker in den Rub.

3. ganz doofe Rippchen, mehr als angekohlt (teils hätte man jemanden mit tot schlagen können, schwarz warn se durchgehend)
Ribs werden am besten wenn man sie in drei Phasen macht:

I. 1-3 Stunden bei ca. 110° mit ein wenig Rauch.
II. 2 Stunden eingepackt in eine Ofenform, besprenkelt mit Apfelsaft und dicht(!!) abgedeckt mit Jehova bei 140°.
III. Dann nochmal eine Stunde nackig auf den Rost und 2-3 mal moppen mit einer schönen Moppsauce bei ca. 130-140°. Dann sehen sie am Ende so aus und fallen von alleine ausseinander, so zart werden die:

 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ähm der Thread ist vom Mai. Ich glaub, sie hats mitterweile gelernt.
 

trickyhoo

Metzgermeister
Hey Chica,nicht schlecht das Teil.Ich habe den gleichen.
Hier meine Ergebnisse....


k-IMG_0051.JPG


12.JPG


k-IMG_0072.JPG


k-IMG_0075.JPG


k-IMG_0078.JPG


Lass mal hören ob deine Ergebnisse besser geworden sind...

gruß tricky
 

trickyhoo

Metzgermeister
Ist doch egal ob der thread vom Mai ist.....
Kommst ja auch nicht jedes WE zum Spareribs machen...
 
Oben Unten