1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Blutiger Anfänger, braucht ein paar Tipps

Dieses Thema im Forum "Chilis & Co" wurde erstellt von morgi1990, 23. Januar 2019.

  1. morgi1990

    morgi1990 Veganer

    Moin Moin zusammen,

    ich habe letztes Jahr hier schon bewundert, wie viele tolle Chilis ihr alle anbaut. Also beschlossen, dass will ich auch! Es gibt nur ein Problem -> Einen grünen Daumen hab ich eigentlich so garnicht.

    Die Chili Auswahl hab ich schon getroffen und eben bei der Chilifee bestellt. Habe mich für 5 Sorten entschieden, die größtenteils in der Rubrik "Anfängerfreundlich" und, da der Standort noch nicht genau feststeht, nicht zu groß werdende.

    Nun kann ich mich aber nicht entscheiden, was wohl die beste Methode zum Anzüchten ist.

    Kokosquelltabletten oder direkt in Erde? Wenn Erde, welche?
    Gibt es bei dem Minigewächshaus was zu beachten? Wie viel Lüftungsschlitze sollte der Deckel haben?
    Wie warm sollte es anfangs stehen? Zur auswahl steht süd oder west Fenster oder auf der Aquarienabdeckung (immer etwas warm durch Wassertemperatur und Beleuchtung im Becken, dafür zu keiner Zeit direktes Sonnenlicht)

    Aktuell tendiere ich zu den Kokosquelltabletten. (Das liest sich so einfach :D)
    Und würde z.B. dieses oder dieses Minigewächshaus nehmen.
    Bei dem Standort dafür hab ich noch keine tendenz, wo es am besten steht...

    Hoffe es hat jemand den ein oder anderen Tipp für mich ;)

    Danke und LG
    morgi
     
  2. hangingloose

    hangingloose Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    ich mache es mittlerweile so:
    erst mal Samen in Perlit aussähen
    [​IMG]

    und sobald die Pflanzen Blätter haben in ein Tray mit Anzuchterde "umpflanzen". Das lasse ich dann auf der sonnigen Fensterbank ...
    [​IMG]
    Wenn die Pflanzen dann für das Tray zu groß werden kommen sie erst mal in 0,3l Kunsttoffbecher und dann erst in einen 10 Topf...
     
    morgi1990 gefällt das.
  3. OP
    morgi1990

    morgi1990 Veganer

    Perlit...ist das was besonderes oder würde ich das auch einfach im Baumarkt bekommen?
    Wie feucht und/oder warm hälst du das?

    Edit fragt, ob gegen den aktuellen Plan mit den Quelltabletten etwas spricht? würde mir den ersten "umpflanz"-Vorgang sparen, bei dem ich Wurzeln zerstören könnte...
     
  4. hangingloose

    hangingloose Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Steht bei mir alles auf der Fensterbank (drunter ist die Heizung an)
    Perlit wird als Dämmstoff eingesetzt... solltest du also im Baumarkt bekommen. Leider oft nur in 100liter Säcken... ca. 10-15€
    z.B. https://www.hornbach.de/shop/Daemmstoffkoernung-Knauf-Perlite-Isoself-100-Liter/250613/artikel.html
    Kannst du aber auch z.B. beim Fluss in kleineren Größen bestellen
    https://www.amazon.de/GREEN24-Subst...ie=UTF8&qid=1548241673&sr=8-5&keywords=Perlit
    Da habe ich auch mein Tray her...
    https://www.amazon.de/GREEN24-Zimme...tem/dp/B00TE99K7C?ref_=bl_dp_s_web_2658372031
     
    morgi1990 gefällt das.
  5. norre

    norre Fleischzerleger

    Hallo
    überschüssiges Wasser lauft unten raus, gut für mich weil ich es sonst alles ertränke.
    Chilis mögen Wärme im meinem Anzuchthaus habe ich so um die 29° nach dem Keimen dann die Wärme reduzieren aber viel Licht geben.
    Ich mach auch die Chilis wie das Michael auf seinen Tomaten Seiten ganz gut erklärt hat
    http://www.michaels-tomaten.de/anbau2001.htm

    Gruß
    Norre
     
  6. Pitboy

    Pitboy Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Perlit bzw. Seramis oder Erde.

    Anzuchterde.

    Nein.

    Zum Keimen darf es ruhig etwas wärmer sein (Heizungsnähe), danach nicht mehr so warm (Raumtemperatur).
    Die Lichtverhältnisse sind zum Keimen egal, Chilis sind Dunkelkeimer.

    Sobald die Chilis gekeimt haben, brauchen sie Licht, viel Licht und weniger Temperatur.
    Daher meine Präferenz: Südfenster.

    Dem Link oben zum Tomatenanbau unbedingt mal folgen und lesen.
     
  7. Meteora 360

    Meteora 360 Landesgrillminister

    Kokosquelltabletten oder direkt in Erde? Wenn Erde, welche?
    Ich mische immer Kokoserde mit Blumenerde und fülle sie in Plastik- Schnapsgläser, bei denen ich den Boden mit einem Feuerzeug schmelze, sodass das Wasser ablaufen kann.
    Da kommen dann die Samen zum keimen rein :)

    Gibt es bei dem Minigewächshaus was zu beachten? Wie viel Lüftungsschlitze sollte der Deckel haben?
    Die Anzahl Lüftungsschlitze ist egal, ich habe einen immer halb auf.

    Wie warm sollte es anfangs stehen? Zur auswahl steht süd oder west Fenster oder auf der Aquarienabdeckung (immer etwas warm durch Wassertemperatur und Beleuchtung im Becken, dafür zu keiner Zeit direktes Sonnenlicht)
    Temperatur sollte bei 25 - 30°C liegen, damit sie flott keimen.


    Wichtig ist, dass du die Keimlinge sofort aus dem Mini GWH nimmst, sobald sie gekeimt sind. Dann müssen sie ans helle Fenster oder unter die Beleuchtung, damit sie dir nicht spargeln :)
    Ab dann reicht Raumtemperatur. Wärmer ist natürlich immer gut, aber bedenke, dass sie auch mehr Licht wollen, wenn sie wärmer stehen.
     
  8. ske1406

    ske1406 Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Servus,

    Ich nutze seit 10 Jahren die Anzuchtsets die es immer bei Lidl gibt.
    Du kannst die Quelltabletten nehmen die dabei sind oder eigene Anzuchderde kaufen, spielt eigentlich keine Rolle.

    Immer beobachten, ( Schimmel) vorsichtig Gießen , Fensterbank über dem Heizkörprt bietet sich an.

    Vorsicht mit den Abdeckhauben, öfters mal lüften sonst gibt es Schimmel..

    Ansonsten viel Spaß.

    Liebe Grüße Thomas
     
  9. MacBundy

    MacBundy Schlachthofbesitzer

    Ich nehm einfache Gartenerde, normale Torftöpfe und ab auf die Fensterbank...
    Schimmel kann entstehen, schadet aber nicht...
    Ab Mai draußen immer zwei/drei Anzuchttöpfe in größere Kübel gepflanzt und gut ist...
    Chilis sind echt einfache Pflanzen... Sonniges Plätzchen ist immer gut...
     
  10. OP
    morgi1990

    morgi1990 Veganer

    Mal ein kurzer Zwischenstand, 3 von 5 Sorten haben sich schon überlegt ihren Samen zu verlassen ;-)

    IMG_4018.JPG

    IMG_4019.JPG

     
  11. Fixundfoxi489

    Fixundfoxi489 Landesgrillminister

    Von Kokosquelltabs halte ich nicht viel. Die sind mir immer viel zu fest und zu nass (Schimmelbildung). Ich lasse meine Samen in einer zugedeckten Schale auf der Fensterbank über der Heizung keimen. Nach dem keimen werden sie direkt in Kräutererde mit Perlite ganz locker pikiert in 5er Töpfe. Wenn die gut durchgewurzelt sind werden diese in 10 oder 12 Töpfe verpflanzt und dürfen dort bis Mitte Mai bis die Eisheiligen vorbei sind verweilen. Wichtig viel Licht und wie schon oben beschrieben nicht so warme Temperaturen sonst werden sie so spargelig. Wenn es die Temperaturen erlauben wird ein kleines Gewächshaus auf dem Balkon draußen genutzt das man bei niedrigen Temperaturen auch mal abends kurz in Haus reinholen kann. Ich hoffe dass die Beschreibung dir ein wenig weiterhilft aber es gibt ja viele Wege nach Rom. Ich wünsche eine gute Chilisaison. Letztes Jahr war es extrem gut durch die lange und große Hitze hatte ich sogar eine doppelte Ernte, das war sonst noch nie da. Mal sehehn wie es dieses Jahr wird.

    Gruss Klaus
     
  12. Pitboy

    Pitboy Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Die sehen nach zu viel Wärme oder zu wenig Licht aus. Die spargeln arg.
     
  13. OP
    morgi1990

    morgi1990 Veganer

    Sie Standen anfangs (zum keimen) auf dem Aquarium, da hatten sie weniger Licht, dafür aber Fußbodenheizung. Hab sie wohl zu spät umgezogen :(
    Stehen jetzt auf der Fensterbank in Richtung Süden. Hoffe mal das es Trotzdem noch was wird....
     
  14. Pitboy

    Pitboy Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Es bedeutet nicht sofort das Aus. Daher jetzt soviel Licht wie möglich.
    Sonne gibt es ja im Augenblick reichlich. ;-)
    Im Zweifelsfall noch etwas Erde aufschütten.
     
  15. OP
    morgi1990

    morgi1990 Veganer

    wie gesagt stehen jetzt voll zur südseite und haben weniger wräme als vorher.

    Solang ein paar was werden bin ich sowieso zufrieden für das erste Jahr ;-)

    Ich möchte halt eigentlich ohne künstliches licht arbeiten.....
     
  16. hangingloose

    hangingloose Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    wird schon ;-)
    ggf. bekommst du später Früchte, aber das wäre (dem Aufwand entsprechend) ok für mich...
    Meine muss ich heute das erste mal umtopfen...
    und meine Tomaten aussähen ;-)
     
  17. Starbearer

    Starbearer Dauergriller 5+ Jahre im GSV

    Wenn sie spargeln beim Umtopfen einfach etwas tiefer setzen. Funktioniert bei Chilis und Tomaten wunderbar.
     
  18. OP
    morgi1990

    morgi1990 Veganer

    Sie haben inzwischen neue Gefäße. Ich hoffe ich habe sie tief genug gesetzt ;-)

    IMG_4136.JPG

    IMG_4141.JPG

    IMG_4142.JPG

     
  19. Fixundfoxi489

    Fixundfoxi489 Landesgrillminister

    Sieht doch gut aus. Perfekt, so wird das was. :-)
     
  20. Starbearer

    Starbearer Dauergriller 5+ Jahre im GSV

    Das sieht gut aus. Bis zu den Keimblättern kann man da schon gehen. Jetzt ordentlich Licht und nicht zu warm, dann wird das. :thumb2:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden