• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bodenseefelchen im Smoker geräuchert

GORR

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, nachdem ich immer wieder froh bin, das Ihr alle, Eure Rezepte, Grilltipps, Erfahrungen usw hier weitergebt. Möchte ich hiermit meine erste Fischräucherung im Smoker kurz dokumentieren.

Das Sportgerät:

Smoker.jpg


Bodenseefelchen, gestern ausgenommen und über Nacht in 8% Salzwasser eingelegt

Eingelegt.jpg


Heute morgen 8.00 Uhr Smoker mit Buchenholz anheizen und Räucherkammer (Durchmesser 350mm innen, 10 mm Wandstärke) auf Temperatur bringen ca 100°, dann die Felchen vom Salzwasser reinigen, unter fließendem Wasser abwaschen und zum Abtropfen ca 2 Stunden aufhängen.

Abtropfen.jpg


ca 10.15 Uhr Rächerturm ca 100°, Fische einhängen und klein gespaltenes Buchenholz heizen, zum Trocknen der Fische.

Eingehängt.jpg


Trocknen der Fische; etwa 45 Minuten lang bei einer Temperatur von ca 90°

Trocknen.jpg


Dann räuchern, mit Fruchtholzsägemehl ca 45 Minuten bei ca 70-90°. Einfach in Alufolie, in die Glut geben, so dass das Sägemehl "kokelt" und nicht brennt wegen dem gewünschten Rauch

Sägemehl.jpg


Nach ca 5 minuten, ging die unglaubliche Rauchentwicklung los

räuchern.jpg


Nach insgesamt ca 1,5 Stunden, waren die Fische dann soweit, geprüft wird dies, in dem man die Rückenflosse leicht heraus ziehen kann und sich die Fischhaut vom Fleisch leicht lößt.

Fertig geräuchert.jpg


Die Fische haben dann eine leicht "goldene" Farbe und können dann lauwarm verspeißt werden, dazu gab es Folienkartoffeln, die ich 2 Stunden lang auf dem Rost in der GR hatte. Geschmeckt hat es wahnsinnig gut, Göga war sehr begeistert, will bald wieder!!

essen.jpg


Folienkartoffel

Kartoffeln.jpg


Erfahrungen von Euch????
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Also ich sehe "nur" Regenbogenforellen und keine Felchen.

Ich finde sie auch etwas schwarz. Es sieht so aus, als hättest Du sie nicht genug trocknen lassen...
 
OP
OP
GORR

GORR

Veganer
10+ Jahre im GSV
Die waren von der Fischbrutanstalt, hat der Typ so gesagt, der uns beim Angelschein, das Töten und Ausnehmen gestern gezeigt hat, bin selber Fischanfänger.
 

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Sieht echt nicht schlecht aus!! So´n Pit hat halt schon was!!

Nur..... du solltest noch ein bissl mehr auf deine Angelprüfung lernen... sonst wird das nix wenn du Felchen mit Forellen verwechselst!!:grin:
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Da hat der Typ Dir aber sauber einen Bären aufgebunden.....

Ich trockne meine Fische länger. Bis sich die Haut wie Leder anfühlt...

Ich friere meine Fisch grundsätzlich ein. Imho. ist dann das Fleisch fester....Dann bereite ich die Lake zu. Ich koche das Salzwasser zu einem Viertel mit Kräutern auf und gebe dann das restlich 3/4 vom Wasser dazu, damit es nicht mehr heiß ist. In diesem Wasser lasse ich die Fisch über Nacht auftauen....Dann werden sie gewaschen und mit Küchenrolle entschleimt. Danach getrocknet. Dann geräuchert....
 
OP
OP
GORR

GORR

Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich habe Buchenholz genommen, habe es vorgewärmt, und nur klein gespaltene Stücke zur Gluht gegeben. Ich hatte bis zum Räuchern, eine super Verbrennung, ohne Rauch. Schwarz wurden die Fische erst nach dem Räuchern mit dem Sägemehl. Habe wie gesagt zum ersten mal Fische geräuchert, geschmacklich waren die echt Super und das Fleisch war nicht schwarz. Wie kann ich denn räuchern ohne dass die Fische schwarz werden? Im Räucherofen von einem Freund von mir macht man das auch mit Sägemehl?
 

Allpapa

Pussy
Ich hab ja von Heißräuchern null Ahnung, aber Ruß entsteht bei unsauberer verbrennung.
Denke das ist wie beim smoken, auf ein kleines sauber brennendes Feuer achten.8-)
 

Ham-Sam

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...Ruß entsteht bei unsauberer verbrennung...auf ein kleines sauber brennendes Feuer achten.8-)

Genau so ist es, Du siehst am Rauch und am Feuer ob alles passt. Weißer Rauch sollte keine Rußrückstände hinterlassen, bei grauem Rauch sieht es schon wieder ganz anders aus.

Wie geschrieben, schau Dir die Jehova von den Kartoffeln an, das ist Ruß.

Wenn Du noch nicht sicher im Umgang mit deiner Lok bist, beheize sie erstmal mit Briketts und taste Dich langsam an die Holzbefeuerung heran.

Den Rauch mit Sägemehl kannst Du ja auch auf Briketts erzeugen.

EDIT sagt: für mich sehen die Fische schon nach dem trocknen rußig aus...

EDIT2 sagt noch: Diese Forellen haben IMHO die richtige Farbe. Im Forum "Räuchern und Wursten" solltest Du ausserdem Fündig werden, was Anleitungen und Rezepte zum Fisch räuchern angeht.

:prost:

:prost:
 
Zuletzt bearbeitet:

enno

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Hi Leute,

kann es nicht auch sein, dass der Russ von der Alufolie kommt ?
Wenn ich chips oder ähnliches auf meine Glut lege, reicht es doch völlig aus, diese vorher einzuweichen und ohne Alufolie mitzukokeln ... ??!!
 
Oben Unten