• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Boeuf Stroganoff

Simply Oskar

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
ein Klassiker, der uns sehr gut schmeckt und als Beilage haben wir uns heute für Tagliatelle entschieden.

Zutaten:

  • 500 g Rinderfilet
  • 200 ml Demi-Glace
  • 4 Schalotten + 1 Knofizehe
  • 1 EL Kapern in Salz eingelegt
  • 400 g Champignon
  • 1 Schuß Cognac
  • 200 ml Sauerrahm
  • 1 EL Dijon- Senf
  • Frische Glatte Petersilie fein gehackt
  • Butter
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Die Vorbereitungen:
Das Filet zunächst in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese dann in schmale Streifen. Schalotten und Knofi schälen und in Ringe schneiden, Champignons mit einer Bürste reinigen und in 3-4 mm scheiben schneiden.

Die Ausführung:
Die Champignons ins heiße Öl geben und goldbraun anbraten, danach die Schalottenringe u. Knofi zugeben und alles zusammen glasig braten. Mit einem Schuß Cognac ablöschen, Demi-Glace u. Sauerrahm beifügen und etwas reduzieren lassen, die Kapern inkl. Salz untermischen und mit Pfeffer abschmecken. Nun die Sauce beiseite stellen. Jetzt müssen wir noch unseren Filet anbraten. Dazu nehmen wir eine zweite Pfanne, darin erhitzen wir unser Öl und braten die Filetstreifen scharf an (nicht zu lang sonst werden sie zäh ;) ) u. würzen es mit S & P. Nun unser Fleisch zu der Sauce fügen kurz umrühren und servieren.

IMG_1838.jpg


IMG_1840.jpg


IMG_1841.jpg


IMG_1843.jpg


IMG_1845.jpg


IMG_1846.jpg


IMG_1847.jpg


IMG_1848.jpg


IMG_1858.jpg


IMG_1859.jpg


Fazit:
uns hat es sehr gut geschmeckt und wird wiederholt.

Gruß
Oskar
 

Anhänge

  • IMG_1838.jpg
    IMG_1838.jpg
    95,2 KB · Aufrufe: 1.334
  • IMG_1840.jpg
    IMG_1840.jpg
    94,1 KB · Aufrufe: 1.298
  • IMG_1841.jpg
    IMG_1841.jpg
    103,2 KB · Aufrufe: 1.300
  • IMG_1843.jpg
    IMG_1843.jpg
    95,8 KB · Aufrufe: 1.297
  • IMG_1845.jpg
    IMG_1845.jpg
    82,5 KB · Aufrufe: 1.463
  • IMG_1846.jpg
    IMG_1846.jpg
    89,5 KB · Aufrufe: 1.234
  • IMG_1847.jpg
    IMG_1847.jpg
    115 KB · Aufrufe: 1.493
  • IMG_1848.jpg
    IMG_1848.jpg
    90,7 KB · Aufrufe: 1.306
  • IMG_1858.jpg
    IMG_1858.jpg
    53,7 KB · Aufrufe: 1.287
  • IMG_1859.jpg
    IMG_1859.jpg
    66,8 KB · Aufrufe: 1.359

silex

Themen-WE-Linksammler-Cheffo a.D.
10+ Jahre im GSV
Das schaut sehr lecker aus.
Da hät ich gern probiert.

schmacht.

gruss
peter
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast-lgYQr

Guest
Mit Kapern kenne ich das zwar noch nicht aber es sieht verdammt lecker aus.
Da würde ich gerne mal eine Kostprobe von nehmen :happa:
 

Rosty

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Das Sieht echt lecker aus,mal ne frage was ist das für eine Pfanne?
vielleicht eine Von Zimmermann( Spabrücken,Saar).Gute wahl dann habe ich dieselbe.
 
OP
OP
Simply Oskar

Simply Oskar

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das Sieht echt lecker aus,mal ne frage was ist das für eine Pfanne?
vielleicht eine Von Zimmermann( Spabrücken,Saar).Gute wahl dann habe ich dieselbe.

für die Sauce habe ich mein de Buyer Eisenpfanne, 32 cm
für das Fleisch den Turk freiform-warmgeschmiedet, 28 cm und den möchte ich nicht mehr missen.
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Das Leben macht Spaß mit Demi Glace ^^

Keine Frage... :top:

Nur habe ich gar nicht mitbekommen, wann die DG hier verwendet wurde.

Ich hätte ein BS mit Kapern zurückgehen lassen, wenn es nicht in der Karte gestanden hätte.
Man macht ja auch kein Vitello Tonnato mit Gurken.

Aber am Ende hat es geschmeckt und das ist ja bekanntlich das wichtigste.
 
OP
OP
Simply Oskar

Simply Oskar

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Keine Frage... :top:

Nur habe ich gar nicht mitbekommen, wann die DG hier verwendet wurde.
bei der Ausführung:....Mit einem Schuß Cognac ablöschen, Demi-Glace u. Sauerrahm beifügen und etwas reduzieren lassen...

Ich hätte ein BS mit Kapern zurückgehen lassen, wenn es nicht in der Karte gestanden hätte.
Man macht ja auch kein Vitello Tonnato mit Gurken.
da hast du vollkommen Recht, das Originalrezept ist mit Saure Gurken, das ist eine von mir vorgenommene Abwandlung u. ursprünglich wollte ich auch die Champignons mit Pfifferlinge ersetzen nur leider keine brauchbare Quali bekommen.
Aber am Ende hat es geschmeckt und das ist ja bekanntlich das wichtigste.

BTW die verwendeten Kapern sind nicht in Essigplöre eingelegt sondern nur in Meersalz.

Gruß
Oskar
 
Oben Unten