• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bolognese aus dem 12" Barbecook

Kangoo

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Gestern war GöGa und mir mal nach etwas italienischem. Da ich keine Lust hatte den Le Rond anzheizen, haben wir uns spontan für Bolognese entschieden. Leider habe ich keinen MdV in der Nähe. Fleischwolf habe ich auch nicht. Also schnell die Zutaten im Lidl besorgt. GöGa hat die Schnippelarbeit gemacht und ich ich inzwischen den Anzündkamin angefeuert.
20170614_133206.jpg


25 proFagus Brekkis im kleinen Weber Anzündkamin
20170614_133413.jpg

Als erstes wurden 100g Baconwürfel in eine Schluck Olivenöl ausgelassen.
20170614_134537.jpg

Dann den Speck an den Rand geschoben und 500g Gehacktes halb und halb angebraten
20170614_135326.jpg

Anschließend kam ein guter EL Tomaten/Paprikamark dazu
20170614_135501.jpg

Schließlich Zwiebeln, Sellerie und Möhre
20170614_135817.jpg

Nachdem ich alles schön angeröstet hatte, habe ich mit einem Glas Rotwein und den passierten Tomaten abgelöscht, und mit Basilikum, Oregano und Knoblauch gewürzt
20170614_140412.jpg

Nun den Deckel drauf und warten. 17/8 Kohlen
20170614_140811.jpg

Nun war es Zeit zu warten und einen Teil des italienischen Rotweins zu vernichten. Nicht alles, den den Rest gibts zum Essen. Das ganze dauerte ca. zwei Stunden. Zwischendurch ab un zu mal umgerührt und verdampfte Flüssigkeit durch Orangensaft ersetzt. Kurz vor Schluß noch mit Salz abgeschmeckt, den das hatte ich vorher vergessen.
Nun kochte GöGa die Nudel und es konnte serviert werden
20170614_161941.jpg


20170614_163704.jpg

Hier kommt nun das obligatorische Tellerbild. Schön mit frisch geriebenem Parmesan angerichtet
20170614_163911.jpg

Lecker war´s, den Rest gibt´s heute.
Ich hoffe, dass es euch gefallen hat.

Grüße aus Berlin-Spandau
Kangoo
20170614_133206.jpg
20170614_133413.jpg
20170614_134537.jpg
20170614_135326.jpg
20170614_135501.jpg
20170614_135817.jpg
20170614_140412.jpg
20170614_140811.jpg
20170614_161941.jpg
20170614_163704.jpg
20170614_163911.jpg
 

Anhänge

  • 20170614_133206.jpg
    20170614_133206.jpg
    421,6 KB · Aufrufe: 602
  • 20170614_133413.jpg
    20170614_133413.jpg
    489,1 KB · Aufrufe: 571
  • 20170614_134537.jpg
    20170614_134537.jpg
    405,8 KB · Aufrufe: 587
  • 20170614_135326.jpg
    20170614_135326.jpg
    388,1 KB · Aufrufe: 581
  • 20170614_135501.jpg
    20170614_135501.jpg
    354,3 KB · Aufrufe: 563
  • 20170614_135817.jpg
    20170614_135817.jpg
    252,6 KB · Aufrufe: 572
  • 20170614_140412.jpg
    20170614_140412.jpg
    500,8 KB · Aufrufe: 570
  • 20170614_140811.jpg
    20170614_140811.jpg
    540,3 KB · Aufrufe: 584
  • 20170614_161941.jpg
    20170614_161941.jpg
    348 KB · Aufrufe: 590
  • 20170614_163704.jpg
    20170614_163704.jpg
    513,3 KB · Aufrufe: 567
  • 20170614_163911.jpg
    20170614_163911.jpg
    425 KB · Aufrufe: 564

grillbird

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Sehr schönes Dutch Gericht, gut ausgeführt.
 

Robert_3

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Gestern war GöGa und mir mal nach etwas italienischem. Da ich keine Lust hatte den Le Rond anzheizen, haben wir uns spontan für Bolognese entschieden. Leider habe ich keinen MdV in der Nähe. Fleischwolf habe ich auch nicht. Also schnell die Zutaten im Lidl besorgt. GöGa hat die Schnippelarbeit gemacht und ich ich inzwischen den Anzündkamin angefeuert.
Anhang anzeigen 1503186

25 proFagus Brekkis im kleinen Weber Anzündkamin
Anhang anzeigen 1503187
Als erstes wurden 100g Baconwürfel in eine Schluck Olivenöl ausgelassen.
Anhang anzeigen 1503188
Dann den Speck an den Rand geschoben und 500g Gehacktes halb und halb angebraten Anhang anzeigen 1503189
Anschließend kam ein guter EL Tomaten/Paprikamark dazu
Anhang anzeigen 1503194
Schließlich Zwiebeln, Sellerie und Möhre
Anhang anzeigen 1503198
Nachdem ich alles schön angeröstet hatte, habe ich mit einem Glas Rotwein und den passierten Tomaten abgelöscht, und mit Basilikum, Oregano und Knoblauch gewürzt Anhang anzeigen 1503200
Nun den Deckel drauf und warten. 17/8 Kohlen Anhang anzeigen 1503202
Nun war es Zeit zu warten und einen Teil des italienischen Rotweins zu vernichten. Nicht alles, den den Rest gibts zum Essen. Das ganze dauerte ca. zwei Stunden. Zwischendurch ab un zu mal umgerührt und verdampfte Flüssigkeit durch Orangensaft ersetzt. Kurz vor Schluß noch mit Salz abgeschmeckt, den das hatte ich vorher vergessen.
Nun kochte GöGa die Nudel und es konnte serviert werden
Anhang anzeigen 1503204

Anhang anzeigen 1503205
Hier kommt nun das obligatorische Tellerbild. Schön mit frisch geriebenem Parmesan angerichtet
Anhang anzeigen 1503208
Lecker war´s, den Rest gibt´s heute.
Ich hoffe, dass es euch gefallen hat.

Grüße aus Berlin-Spandau
Kangoo Anhang anzeigen 1503186 Anhang anzeigen 1503187 Anhang anzeigen 1503188 Anhang anzeigen 1503189 Anhang anzeigen 1503194 Anhang anzeigen 1503198 Anhang anzeigen 1503200 Anhang anzeigen 1503202 Anhang anzeigen 1503204 Anhang anzeigen 1503205 Anhang anzeigen 1503208
Guten Morgen,
supi! Das einzige was mich stört ist das Hack aus der Packung! Sowas hole ich frisch beim Metzger meines Vertrauens.
Es grüßt,
Robert
 
Oben Unten