• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bordeaux gefunden

smart39

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Sportskameraden,

ich habe ein Frage an die Bordeaux-Kenner unter euch. Ich habe bei einer Kellerräumung fünf Flaschen Bordeaux gefunden, und zwar folgende:
Chateau Toumalin 1982
Chateau Guillot 1996 (davon zwei Flaschen)
Chateau Canon 1986
Mouton Cadet 1997
Die Füllstände sind nicht mehr so dolle, das muß ich mal vorab anmerken. Nun ist die Frage, was ich damit anfange. Eine Option wäre selber trinken, wobei ich zwar gerne Rotwein trinke und auch nicht umbedingt knauserig bin, wenn mir einer wirklich schmeckt. Aber meist sind das recht junge Gewächse, die sicherlich mit voll gereiften Bordeaux nicht unbedingt zu vergleichen sind. Ich bin dabei auch nicht unbedingt der Bordeaux-Fan, daher bin ich skeptisch, ob ich mir damit einen großen Gefallen tu. Der Besitzer der Flaschen ist überhaupt kein Fan von Franzosen, daher hat er auch kein Interesse daran, den Wein zu trinken. Lohnt es wohl, sowas zu verkaufen? Ich hänge mal zwei Bilder an.

wein1.JPG


wein2.JPG


Gruß,

Martin
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HausW

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Martin,

hast Du schon hier nachgesehen? :goooogle:

Oder vielleicht stehen die Weine in einem Weinführer. Da solltest Du auch etwas zu den Jahrgängen finden. Nicht jeden Jahrgang kann man lange lagern.
 
OP
OP
S

smart39

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo HausW,
natürlich habe ich schon das große G bemüht, allerdings habe ich so ganz prima Antworten noch nicht gefunden. Der Canon soll ziemlich prima und in den nächsten Jahren vielleicht noch trinkbar sein, die Frage ist, was ich dafür wohl in etwa beim Verkauf bekommen würde. Der Guillot wird zu 12 Flaschen für 415€ angeboten, allerdings sieht das Etikett anders aus, daher kann ich nicht sagen, ob es exakt das gleiche ist, was ich gefunden habe. Zum Toumalin finde ich garnichts.
Gruß,
Martin
 

KBK

Fleischmogul
Am besten du suchst einen weinhändler auf, ein kompetenter sagt dir was die wert sind;)
 

lucky sob

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Einige Jahrgänge wie der 97 und 82er waren gut, ich hab jetzt aber keine Lust im Parker nach zuschlagen...

Edit sagt noch: Grand Cru sind's alle nicht, daher dürfte da nichts groß bei rausspringen: Trinken!

Such mal nen Online Weinhänder, was die für die Flasche aufrufen.

Also ich würde sowas nicht kaufen, da ich ja überhaupt nicht abschätzen könnte ob die Flaschen auch wirklich kühl, dunkel und liegend bei gleichmäßigen Bedingungen gelagert wurde...

Besser sieht es mit ungeöffneten Kisten aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
S

smart39

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ok, als grobe Einschätzung ist das schonmal hilfreich. Aber warum sind ungeöffnete Kisten unbedenklicher zu kaufen?
Gruß,
Martin
 

lucky sob

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Alte Grand Cru's lassen sich so besser an Chinesen und Russen versteigern (da reicht ein Fläschen zum auf den Boden schmeißen halt nicht aus). Außerdem steht die Chance besser das sich die Kisten wirklich in einem ideal temperierten Keller befunden haben (Wer € 1000 aufwärts für ne Kiste Wein ausgibt, hat meist einen richtigen Weinkeller).
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Kauf dir etwas Käse oder ein gutes Steak und mach die Flaschen dazu auf.

Richtige Knaller sind da keine dabei, das ist eher so die untere Mittelklasse.
Auch wenn da ein Rothschild dubai ist, der liegt aber deutlich unter 10 € die Bottel.

Der Chateau Toumalin aus dem Canon-Fronsac könnte bei fachgerechter Lagerung durchaus Potentiale haben.

:prost:
 

ernesto007

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Kauf dir etwas Käse oder ein gutes Steak und mach die Flaschen dazu auf.

Richtige Knaller sind da keine dabei, das ist eher so die untere Mittelklasse.
Auch wenn da ein Rothschild dubai ist, der liegt aber deutlich unter 10 € die Bottel.

Der Chateau Toumalin aus dem Canon-Fronsac könnte bei fachgerechter Lagerung durchaus Potentiale haben.

:prost:
Ist auch meine Meinung, der Mouton cadet ist ein ganz normaler Supermarktwein, es sind keine Grand Crus dabei also selber trinken.
 
OP
OP
S

smart39

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,
mittlerweile bin ich auch der Meinung "nur selber trinken macht besoffen".
Also, dann machen wir demnächst mal eine auf.
Gruß,
Martin
 

lucky sob

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Auch wenns nichts besonderes ist solltest die 3 Stunden vorher dekantieren. Vielleicht entpuppt sich ja was aus den 80ern als gar nicht so übel...
 

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich täte die Flaschen auch selber aufmachen. Der Rothschild lebt nur von seinem Namen. Ich ein Blend. Nicht schlecht, aber auch nicht der Knaller.

Probiere sie und geniesse es.
 

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Trinke und genieße die Weine!
Und wenn einer nix ist, dann verkoche ihn halt... :lol:

Ach ja, und wenn ich bei mir einen nach Jahren vergessenen Grand Cru finden tät, dann würde ich den selbst genießen, egal wieviele Chinesen vor der Tür stehen... :sk_genauso:
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Der einzige, den ich kenne ist der Rothschild. Ist ne Discounterlinie. Aber durchaus lecker und mein Wald- und Wiesenbordeaux. Haben wir erst vor kurzem wieder 2 Pullen von gekillt. Wichtig: mind. 2, besser 3 Stunden vor dem Trinken karaffieren, also Lüften. Direkt aus der Pulle gar kein Aroma.

Allerdings habe ich starke Zweifel, dass der noch taugt. Zum Lagern ist der so gut geeignet wie Aufschnittlyoner.

Mach halt auf und probier.

:)
 

tabea

Militanter Veganer
Ich muss dich wohl leider enttäuschen, wenn ich dir sage, dass diese Flaschen nicht sehr viel wert sind. Kein reicher Chinese wird sie dir für mehrere hundert oder tausend Euro abkaufen :anstoßen:

1982 war eines der besten Jahre aller Zeiten überhaupt in Bordeaux. Und 1986 war zusammen mit 1989 das zweitbeste. Die Flaschen aus diesen Jahren stammen aus Fronsac, was eine überdurchschnittlich gute Appelation in Bordeaux ist, aber nicht vergleichbar mit den ganz teuren Plätzen dort.

Der Mouton Cadet von 1997 ist ein Massen-Wein, der zwar den prestige-reichen Namen Rothschild trägt, aber damals knapp 10 Mark gekostet hat. Das Jahr 1997 an sich war nicht toll...

Falls die Flaschen richtig gelagert wurden
- dunkel
- konstante Temperatur von 10 bis 15 Grad
- in Seitenlage (Korken in Kontakt mit Wein)
dann sollten alle noch trinkbar sein. Eventuell der 1986 nicht mehr...
 

herrgausk

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Würde die Weine immer selber trinken :-) - was das dekantieren älterer Weine betrifft, so gibt es verschiedene Ansichten. Diese können, wenn es dumm läuft, auch "Umkippen". Dazu gibts im Netz genügend Artikel - also ruhig vorher mal ansehen.
 
Oben Unten