• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bratwürstchen im Schlafröckchen

Broilermanny

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin Zusammen,
Wir hatten Gestern Besuch und der Wunsch nach Bratwurst wurde laut...

Auf dem Weg zum Händler meines Vertrauens ging das Kopfkino los.
Bratwurst ja, aber einfach so....nö.

Also fix die Zutaten zusammengestellt:
- Bratwürste, ach was
- Blätterteig, auf Grund der schmalen Zeit aus dem Kühlfach
- Eigelb, lag noch im Kühlschrank
- Speckscheiben, geht immer
- Magic Dusk, sowieso immer da

Den Teig ausbreiten mit Eigelb einstreichen und mit Magic Dust pudern
upload_2017-8-30_10-17-58.png


In der Zwischenzeit die Bratwürstchen grillen ( davon braucht ihr kein Foto)

Dann die Würste in den Blätterteig einrollen und auch von aussen mit Eigelb einpinseln.
Gleich ein Tipp: Die Würste erst einmal abkühlen lassen, dann schmilzt der Teig nicht
denkend_0012.gif


Bitte Platz nehmen, zur Enkopplung ein Rundgrilllrost o.ä. nutzen sonst verbrennt der Teig
erschrocken_0004.gif

Deckelthermometer 200°C, mittlerer Brenner aus.
upload_2017-8-30_10-25-52.png


Die Damen verpäten sich... also Temperatur runter auf 160°C.
Vorteil der Teig verbrennt nicht und kann langsam backen.
Ich bitte die Löcher zu entschuldigen, Thema "in Teig einwickeln- ohne die Würtse abkühlen zu lassen".

Nach 15min
upload_2017-8-30_10-28-46.png


Nach 30 min Speckscheiben drüber, damit kann man Prima die Löcher im Teig kaschieren.
Für die einsame Wurst war kein Teig mehr da, aber Speck.
upload_2017-8-30_10-31-25.png


Nach ca. 45min Fertig,
upload_2017-8-30_10-33-38.png


Tellerbild, Krautsalat und Ajoli dazu
nahrung_0023.gif

Mist mein Bier ist nicht ganz drauf- ein Herrenhäuser
upload_2017-8-30_10-35-52.png


Nach ca 15 min...
Urteil der Damen: Lecker wars ( und nun mit meinem Bier auf dem Foto).
gefuehle_0236.gif

upload_2017-8-30_10-39-26.png
 

Anhänge

  • upload_2017-8-30_10-17-58.png
    upload_2017-8-30_10-17-58.png
    3,2 MB · Aufrufe: 786
  • upload_2017-8-30_10-25-52.png
    upload_2017-8-30_10-25-52.png
    767 KB · Aufrufe: 780
  • upload_2017-8-30_10-28-46.png
    upload_2017-8-30_10-28-46.png
    769,2 KB · Aufrufe: 788
  • upload_2017-8-30_10-31-25.png
    upload_2017-8-30_10-31-25.png
    678,9 KB · Aufrufe: 806
  • upload_2017-8-30_10-33-38.png
    upload_2017-8-30_10-33-38.png
    715,4 KB · Aufrufe: 766
  • upload_2017-8-30_10-35-52.png
    upload_2017-8-30_10-35-52.png
    1.002,6 KB · Aufrufe: 776
  • upload_2017-8-30_10-39-26.png
    upload_2017-8-30_10-39-26.png
    733,4 KB · Aufrufe: 774

DryAgedTofu

Bundesgrillminister
Wie geil ist das denn? Endlich mal ein simples und gleichzeitig tolles Rezept. Und ich habe auch alle Zutaten daheim! Das mache ich Freitag abend. You made my day!
 

Brat-wurst

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mit ner norddeutschen "Bratwurst" kann man scheinbar alles machen :D

In fertig Blätterteig rollen und Ajoli dazu und Weißkraut auch ausm Eimer...:eek::eek:

Also ne richtige Thüringer würde da :fahne:oder würde vom Grill springen und davon rennen.
Die Geschmäcker sind halt verschieden...meiner wäre es nu überhauptnicht.

Grüßle
 

Tenshu

Grillkönig
Fertiger Blätterteig ist schon ok, da nur mit relatriv großem Aufwand herzustellen. Krautsalat und Aijoli stimme ich zu.
Allerdings muss es manchmal auch schnell gehen oder man hat nicht unbedingt die Fertigkeiten/Lust/Zeit etc...

Aber die Idee find ich nicht schlecht :)
 

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Da sehe ich doch ein Herri auf dem Tisch stehen - natürlich musste ich erst einmal schauen, woher Du kommst: Dann mal schöne Grüße aus Gehrden!!!
 

cubazig

Grillkönig
5+ Jahre im GSV

Lotharius

Grillkaiser
Schnell und schmackhaft!
Rezept ist im Kopf gespeichert.
 

DryAgedTofu

Bundesgrillminister
Also, nochmal zurück zum Thema.

Ich habe gestern Abend einfach mal Deine Idee kopiert. Die Idee hat mich so angesprochen, da wollte ich testen ob es so gut schmeckt wie es klingt. :messer:
Aber ich hatte nur lange und dünne grobe Bratwürste. Hab' mir gedacht, ok - probier es einfach aus.

Was soll ich sagen? Ich fand es ganz ok, aber die Regierung daheim hat geschimpft und gemeint, ich hätte die leckeren Bratwürstchen versaut. In der Tat waren die Bratwürstchen durch die lange Zeit im Grill trocken und kein bisschen saftig mehr. Es hat eigentlich nach fettigem Blätterteig mit trockener Bratwurst geschmeckt.
Meinen Einwand, dass ich das ja mal mit einer dickeren Bratwurst wiederholen könnte, wurde nicht zugestimmt und das Gericht gestrichen. Was soll ich sagen? Sie hat Recht (ausnahmsweise :D). Ich liebe meine langen, dünnen und groben Bratwürstchen und ich liebe Gerichte mit Blätterteig (Schweinelende mit Blätterteig, schmacht...), aber die Kombination muss nicht mehr sein. Wahrscheinlich habe ich es durch die Wahl der Würstchen verhunzt, aber ok.
Trotzdem war es einen Versuch wert und zum Glück sind auch die Geschmäcker immer verschieden. Danke aber nochmal für die Anregung.:prost:

Viele Grüße aus der Kurpfalz

Und auch noch ein paar Bilder des Versuches.
IMG_20170901_203804.jpg

IMG_20170901_203817.jpg

IMG_20170901_203823.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20170901_203804.jpg
    IMG_20170901_203804.jpg
    315,5 KB · Aufrufe: 518
  • IMG_20170901_203817.jpg
    IMG_20170901_203817.jpg
    245,3 KB · Aufrufe: 508
  • IMG_20170901_203823.jpg
    IMG_20170901_203823.jpg
    215,6 KB · Aufrufe: 502

DryAgedTofu

Bundesgrillminister
Das tut mir leid.
Meine Würtchen waren dicker...
Schön saftig, lecker.
Naja Versuch macht klug. Und über Geschmack darf man bekanntlich nicht streiten.;)
Meine Mädels wollen gern eine Wiederholung.:-)

Du hast Recht, Versuch macht klug! Und ich werde das nochmals mit dicker Bratwurst wiederholen. Wäre ja gelacht...:prost:
 

Bigviper

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
also das probieren wir auf jeden Falls aus direkt Link an @ Göga geschickt muhahahaha o_O
 
Oben Unten