• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Brauche eure Hilfe!

Frank_1291

Militanter Veganer
Hallo Zusammen

Ich bin Konstrukteur im 2. Lehrjahr und hab gestern einen Auftrag gefasst, einen möglichst kleinen, simplen, potrtablen Grill zum mitnehmen in den Wald oder sonstwo zu konstruieren. Ich hab schon diverse Ideen, werde vlt später mal eine Skizze hineinstellen, bin mir aber noch unschlüssig, was Form höhe Zubehör usw. angeht.

Ich hab diverse Grundlegende Fragen bezüglich der Werkstoffwahl und deren Dimensionen die ich gerne an euch Profis stellen würde. :D

:kugel:

Nun zu den Fragen:

Welchen Werkstoff mit welchen Dimensionen verwendet man am besten für:

- den Rost d=?*
- die Verschalung t=?*
- die Griffe



* d = Durchmesser / t = dicke
 

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Wie groß ist eine durchschnitliche Wurst oder ein Steak?
Wieviele gleichzeitig?

Der Griff: Wann fängt deine Handhaut an zu brutzel?
Ergo: Abstand und Materialauswahl?

Und warum sind manche Roste teurer als günstige?


Vorsicht Witz:
Holzgrills sind echt gut. Da braucht man nichts zurück zu tragen. ;)
Witz Ende.

Frank, du bist im zweiten Lehrjahr,
genau solche Fragen solltest du dir stellen.

Gruß
Peter


PS: Ein Rat:
Denk von der anderen Seite des Tresen her.
 

Hagiuwe

Bundesgrillminister
Hallo

Google ist Dein Freund, Du hast doch schon die Schlagworte in Deinem Text.
Lass Dich inspirieren von den Bildern z.B. "portabler Holzkohlegrill" .
Dann stell Dir die Frage was und wieviel willst Du grillen, dann hast Du den Anhaltspunktfür die Abmessung,

Freue mich auf Deine Skizze.
 

Kugelgrill_57

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen

Ich bin Konstrukteur im 2. Lehrjahr und hab gestern einen Auftrag gefasst, einen möglichst kleinen, simplen, potrtablen Grill zum mitnehmen in den Wald oder sonstwo zu konstruieren. Ich hab schon diverse Ideen, werde vlt später mal eine Skizze hineinstellen, bin mir aber noch unschlüssig, was Form höhe Zubehör usw. angeht.

Ich hab diverse Grundlegende Fragen bezüglich der Werkstoffwahl und deren Dimensionen die ich gerne an euch Profis stellen würde. :D

Ein Grillrost muss nicht zwingend rund sein.
Für deine Zwecke (Portabel) wäre ein rechteckiger evtl. sinnvoller.
Wenn er entsprechend lange halten soll, würde ich für den Grill,
sowie auch für den Grillrost Edelstahl bevorzugen.

Aber wie bereits erwähnt wurde, das Internet ist voll von Ideen,
ein bisschen Suchen, wird dich auf die richtige Spur bringen.

Halte uns auf dem Laufenden, selbstverständlich auch mit...:bilder:und
dokumentiere auch den Bau deines Wunschgrills.
 

OS-Griller

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich denke ein eckiger Grill lässt sich leicht und simpel aus Laserteilen konstruieren.
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Dazu fällt mir spontan ein.

Grill und Rost komplett Edelstahl da Du wahrscheinlich nicht Emaillieren kannst.

Form und Größe wie ein Werkzeugkoffer von Bosch. Etwas höher. Den Deckel ebenso verschließbar damit beim Heimtransport die Asche schön im Inneren bleibt. Einen Henkel um den Koffer im geschlossenen Zustand transportieren zu können. Zwei Griffe links und rechts um den Grill im Grillmodus noch versetzten zu können. Deckelsicherung gegen zufallen.

Den Rost hätte ich gern aus Rundstangen 6mm.

Wer weiß noch mehr.

Gruß Dingo
 

OS-Griller

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Einen Grill im Bosch Werkzeugkoffer. Die Idee find geil :gratuliere:
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Dazu fällt mir spontan ein.

Grill und Rost komplett Edelstahl da Du wahrscheinlich nicht Emaillieren kannst.

Form und Größe wie ein Werkzeugkoffer von Bosch. Etwas höher. Den Deckel ebenso verschließbar damit beim Heimtransport die Asche schön im Inneren bleibt. Einen Henkel um den Koffer im geschlossenen Zustand transportieren zu können. Zwei Griffe links und rechts um den Grill im Grillmodus noch versetzten zu können. Deckelsicherung gegen zufallen.

Den Rost hätte ich gern aus Rundstangen 6mm.

Wer weiß noch mehr.

Gruß Dingo

Hallo,

das wäre eine super Idee.
Die würde ich versuchen umzusetzen.

Andi
 
OP
OP
Frank_1291

Frank_1291

Militanter Veganer
Nur für das direkte Grillen?
Und muss der grill rund werden?

Ja, nur für das direkte Grillen. Ich habe diverse Teilproblemlösungen schon skizziert, ich will die Form den Teilproblemlösungen anpassen um nicht bei deren Lösung einbussen zu kassieren. Tendiere eher auf 4-eckig weil ich da noch klappbare Ablagen montieren kann.

Dazu fällt mir spontan ein.

Grill und Rost komplett Edelstahl da Du wahrscheinlich nicht Emaillieren kannst.

Form und Größe wie ein Werkzeugkoffer von Bosch. Etwas höher. Den Deckel ebenso verschließbar damit beim Heimtransport die Asche schön im Inneren bleibt. Einen Henkel um den Koffer im geschlossenen Zustand transportieren zu können. Zwei Griffe links und rechts um den Grill im Grillmodus noch versetzten zu können. Deckelsicherung gegen zufallen.

Den Rost hätte ich gern aus Rundstangen 6mm.

Wer weiß noch mehr.

Gruß Dingo

Super danke für die Info! :thumb1: Bin noch am abklären, ob wir bei mir im Geschäft (RUAG) Emaillieren können.

An so ein Systhem mit einem wie dein Werkzeugkoffer hab ich schon gedacht, da könnte man schubladen einbauen und beim Versorgen alles wieder Verstauen. Top Idee:prost:

Einen Grill im Bosch Werkzeugkoffer. Die Idee find geil :gratuliere:

Seh ich genauso, ist auch etwas billiger als wenn ich die Sachen zu den Polymechanikern geben muss.

Teilproblem 1: Verstellbarer Rost
Teilproblem 2: Verstellbare Beine (Geländetauglich)

Ich möchte darauf vor allem Würste braten und kleiner Fleischstücke, Steaks sind für den Grill zu Hause :thumb2:

Gescannte Skizzen können nicht hochgeladen werden, da sie angeblich leer sind.

Schönes Wochenende an alle.
 

OS-Griller

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Teilproblem 1:
Ich würde in den Koffer dann eine zusätzliche Grillkohleschale zum herausnehmen bauen...dann könnte man die Schale Höhenverstellbar machen?

Teilproblem 2:
Hast du bei dir in der Gegend ein Angelladen? Dort gibt es viel mit verstellbaren Beinen. Da könnte man sich was abgucken...
 

OS-Griller

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Kommt auf die blechstärke an. Bei dünnem Blech würde ich zu wig tendieren
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Form und Größe wie ein Werkzeugkoffer von Bosch.


2041_IMG_6636_1.jpg


2041_IMG_6637_1.jpg


2041_IMG_6639_1.jpg


Quelle: Natürlich der GSV:http://www.grillsportverein.de/foru...l-ideal-fuer-die-baustelle.94870/#post-114164
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Schau Dir mal den portablen Grill von denen an:
ab 05.20
 

Mesadi

🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Der portable Rundgrill im Film ist schon Klasse!


Du willst, Zitat...
einen möglichst kleinen, simplen, potrtablen Grill zum mitnehmen in den Wald oder sonstwo zu konstruieren.

Wichtig zum mitnehmen wäre es meines Erachtens, auch daran zu denken, daß die Holzkohle gleich IM Grill mittransportiert werden kann und die Asche hinterher auch wieder mitgenommen wird.
 

grillrostspachtel

Militanter Veganer
Edelstahl ist ja sehr schwer, dieser sieht jedenfalls sehr schwer aus.

Die beste Wahl bei Grillrosten finde ich sind der Rahmen aus 6mm Rundstahl
und die Streben 4mm Rundstahl vom Grillrost.
Bei der rechteckigen Form hättest du mehr Platz fürs Grillgut, denke ich.

LG Elisabeth
 
Oben Unten