• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

brauche Tips zu Skeppshult Tellerpfannen

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
meine Göfreu :love: hat mir diese beiden Schmuckstücke zu Weihnachten geschenkt. :biggrinsanta:
Es sind zwei Skeppshult Tellerpfannen 23cm mit passendem Kork-Untersetzer. Sie konnte sich wohl erinnern das mir die Dinger beim Griechen gut gefallen hatten.
IMG_1251.jpg


IMG_1252.jpg


Wie man Gusseisen behandelt ist mir im Großen und Ganzen klar. Ich bräuchte aber Tips und Anregungen wie man diese kleinen Pfännchen fachgerecht einsetzt und mit welchen Köstlichkeiten ich die am besten einweihe.:hmmmm:
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Wenn ich eine neue Pfanne kriege, dann immer als erstes Bratkartoffeln. Daran erkenne ich am besten die Dauer der Wärmeverteilung und es gibt eine schöne Anfangspatina.
 
OP
OP
honza

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
@

ja das wär schonmal nicht schlecht und steht ja eh noch auf meiner todo-Liste


Wenn ich eine neue Pfanne kriege, dann immer als erstes Bratkartoffeln. Daran erkenne ich am besten die Dauer der Wärmeverteilung und es gibt eine schöne Anfangspatina.

Das ist ein guter Tip für die Erstbenutzung.

Was ich mich frage ist ob diese Pfännchen überhaupt dazu gedacht sind richtig darin zu braten. Oder ob die eigentlich nur zum Überbacken und servieren gedacht sind.
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Meiner Meinung nach, sind das vollwertige Pfannen. Nur von der Optik her (ohne Stiel etc.) auch um Servieren geeignet. Sonst wäre bestimmt kein gedrehter Boden vorhanden. Einzigster Nachteil, daß man für mehrere Personen viele Kochstellen benötigt.
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
...das mir die Dinger beim Griechen...
Wie wäre es denn dann mit dem was Du beim Griechen darin gegessen hast?

Die Pfannen kannst Du unbesorgt auf jeder Kochstelle verwenden und auch im BO oder Grill aufheizen.
Wenn Du die Pfannen zum Essen nimmst, dann reicht meistens ein kurzes aufheizen.

Ich habe mittlerweile sechs Bravera von Ikea, aus denen es uns auch gut schmeckt.
Hat was rustikales ein schönes Steak aus der Pfanne zu essen.
 
Oben Unten