• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Brekkis aus Birkenholz

CptAhab

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Grüß euch,

ich bin in der freudigen Lage bald Brekkis aus Birkenholz anbieten zu dürfen.

Ich habe natürlich meine ersten Tests gestartet, die allesamt recht gut gelaufen sind (und das sage ich nicht nur, weil ich sie hoffentlich bald vertreibe).

Anzündzeit, Rauchbildung, Geruch, Bruch und Brenndauer und -hitze lagen allesamt in einem professionellen Rahmen.

Hat sonst jemand Erfahrungen mit Briketts aus solchem Holz?

Ich hoffe in Kürze Kauf- und/oder Liefermöglichkeiten und auch Preise benennen zu können.

:fleißig:

Harold
 
G

Gast-pMwGW3

Guest
Mhh,

klingt auf jeden Fall so als könne man mal einen Versuch wagen wenn die Preise atraktiv sind...

Gruß,
Sascha
 

StarOneSmoker

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Verschicke an jeden 3kg und wir werden für dich testen! Was soll der Sack bei dir kosten?:hmmmm:
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo,

auch ein paar Bilder der Brekkies, auch bei den Brennversuchen, wären erstmal nett.

Gruß
Peter
 
OP
OP
CptAhab

CptAhab

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Gemach, gemach.

Mir ist nur der derzeitige Preis für eine Palette (210 Sack) bekannt, der im Moment nachkalkuliert wird und ich demnach keine verbindlichen Preise abgeben kann und möchte.

Bilder von Verpackung und Glühfotos kann ich aber recht zügig liefern.
 

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Kannst Du was zur Herkunft des Holzes sagen?

Ich versuche Holzkohle zu vermeiden die durch Abholzung von Urwäldern gewonnen wird.

Viele Grüße,
Gerhard
 
OP
OP
CptAhab

CptAhab

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Kannst Du was zur Herkunft des Holzes sagen?

Ich versuche Holzkohle zu vermeiden die durch Abholzung von Urwäldern gewonnen wird.

Viele Grüße,
Gerhard
Aus dem Tiefen Osten. Der Lieferant liefert auch nur ein gewisses Jahreskontingent, gerade wegen des Schutzes. Nebenbei wächst Birke recht schnell (nach).
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Irgendwie erinnert mich dieser Thread an folgende Thread:
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/holzkohle-aus-der-bucht.176434/

und an meine Antwort:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/holzkohle-aus-der-bucht.176434/page-2#post1345457
Knifflig.

Holzkohle aus Buche und Eiche klingt schonmal interessant.

Wenn ichs aber richtig gesehen habe, verbessert mich,
hat es kein "FSC" oder "Naturland" Siegel.

Ich bevorzuge regionale Produkte.

Egal, mal schaun, was jetzt so angeboten wird.
Vielleicht ist es jetzt mal was sinnvolles.

Gruß
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
CptAhab

CptAhab

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Jaja, ist alles noch nicht in trockenen Tüchern.

Folg. wird u.a. ausgelobt:

Ökologisch ohne chemische Zusatzstoffe und Klebemittel
Aus natürlich nachwachsenden Rohstoffen
Aschegehalt unter 6 %, Feuchtigkeit unter 10 %

Inwieweit eine Zertifizierung vorgesehen ist, entzieht sich meiner Kenntnis.
 
OP
OP
CptAhab

CptAhab

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich entschuldige mich erstmal für die Verzögerung. Und trotzdem möchte ich eine Auskunft bzgl meiner Eingangsfrage:

"Hat sonst jemand Erfahrungen mit Briketts aus solchem Holz?"

Vllt gibt´s ja doch jemanden.

Die zurecht geforderten Fotos liefere ich bald nach. Der Wintereinbruch fordert recht viel Zeit von mir.
 
OP
OP
CptAhab

CptAhab

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ein wenig Geduld müßt ihr noch haben.

Gerade die Winterzeit bringt mir zu viel Jobstress mit.
Da sie augenscheinlich nun endet, kann es nicht mehr lange dauern, bis ich euch mit Fotos beglücken kann.
 

vinomanie

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo CptAhab,

Machst du das professionell oder …..?

Zu Thema "reine Birke als Brikett… kann ich soviel sagen :

Birke ist einer der Holzsorten, die sich zum "carbonisieren" eignen. Wobei jedes Holz eine individuelle Eigenschaft hat. Buche eignet sich nunmal am ehesten, ist sehr dicht und erzielt bei der Produktion in der Retorte einen hohen Kohlenstoffgehalt. Ähnlich ist es bei bei Eiche. Diese hat aber die Besonderheit, dass die Asche sehr weiß ist schon mal ein "Schneegestöber" auslösen kann. Birke wird - z.B. bei der Gastrokohle gern beigemischt, da sie sehr schnell glüht. Reine Birkenholzkohle halte ich für sehr mutig.
Wichtig sollte sein, dass die DINplus Normen eingehalten werden.

Holzkohle brikett
Kohlenstoff: > 65 %
Aschegehalt: < 15 %
Wassergehalt: < 8 %
Flüchtige Bestandteile: < 20 %

6% Asche wäre eine Sensation http://www.grillsportverein.de/forum/images/smilies/194_frage_1.gif
Ein FSC Siegel halte ich heutzutage für zwingend. Die Produktion sollte in einer Retorte stattgefunden haben - egal ob vertikal oder horizontal. Andernfalls sind die Werte für die "FLÜCHTIGEN BESTANDTEILE" kaum zu erreichen.

Bin gespannt, wie es weiter geht… viel Erfolg !
 

tbone70

Dauergriller
Hallo CptAhab,

Machst du das professionell oder …..?

Zu Thema "reine Birke als Brikett… kann ich soviel sagen :

Birke ist einer der Holzsorten, die sich zum "carbonisieren" eignen. Wobei jedes Holz eine individuelle Eigenschaft hat. Buche eignet sich nunmal am ehesten, ist sehr dicht und erzielt bei der Produktion in der Retorte einen hohen Kohlenstoffgehalt. Ähnlich ist es bei bei Eiche. Diese hat aber die Besonderheit, dass die Asche sehr weiß ist schon mal ein "Schneegestöber" auslösen kann. Birke wird - z.B. bei der Gastrokohle gern beigemischt, da sie sehr schnell glüht. Reine Birkenholzkohle halte ich für sehr mutig.
Wichtig sollte sein, dass die DINplus Normen eingehalten werden.

Holzkohle brikett
Kohlenstoff: > 65 %
Aschegehalt: < 15 %
Wassergehalt: < 8 %
Flüchtige Bestandteile: < 20 %

6% Asche wäre eine Sensation http://www.grillsportverein.de/forum/images/smilies/194_frage_1.gif
Ein FSC Siegel halte ich heutzutage für zwingend. Die Produktion sollte in einer Retorte stattgefunden haben - egal ob vertikal oder horizontal. Andernfalls sind die Werte für die "FLÜCHTIGEN BESTANDTEILE" kaum zu erreichen.

Bin gespannt, wie es weiter geht… viel Erfolg !
Ich glaube, ich muss mehr darauf achten, was für Chips ich da reinpacke... Habe mir bisher weniger Gedanken gemacht, Hauptsache ein Bisserl mit Wasser, Bier oder Whiskey getränkt, Knofizehen und Rosmarin rein und ab ging es. Hoffe sehr, dass ich da nicht irgendwelche chemischen Reaktioen hervorgerufen habe. Habe da echt keine Ahnung...
 
OP
OP
CptAhab

CptAhab

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute,

zunächst:
"Machst du das professionell oder …..?"
Sonst wäre es nicht im Bereich "Werbung"

"Wo ist denn der tiefe Osten? Nicht etwa Tschernobyl"
Nein, so tief im Osten nicht.

Also wie versprochen ein paar Bilder: (edit: Irgendwas mach´ ich falsch, sorry)

01 sack.jpg


002kohledetail.JPG


02 rauch.JPG


03 azk_1.JPG


04 azk_2.JPG


05 azk_3.JPG


06 rotglut.JPG


07 bcc.JPG


08 bcc_detail.JPG
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

M.A.D

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hi,

hast Du auch schon Preise / Versandkosten ... dabei nicht auf's benachbarte Ausland vergessen ;-)

lg
Markus
 
OP
OP
CptAhab

CptAhab

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Grüßt euch,

leider kann ich dahingehend noch keine Auskunft geben.
Es ist derzeit angedacht, die Mege pro Sack von 3 auf 2,5 kg zu senken und dafür einen Griff mit anzubringen. Als Kundenstamm haben wir Tankstellen in D im Visier, als VK haben wir zwischen 0,80 und 0,90€/kg kalkuliert. An die sechzig Cent wie bei Aldi und Co. kommen wir nicht ran. (Möcht´ mal wissen, was da beim Hersteller noch hängen bleiben soll...)

Ich hoffe in der nächsten Zeit die Testberichte eines Foristen zu bekommen.

Wie immer: Ich halt´ euch auf dem Laufenden.

Schöne Glut wünscht

AHAB
 

kimsone

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich Teste auch gern mit und schreib einen Bericht dazu.
 

cremecaramelle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die würden mich wohl auch interessieren. Aber mit 2,5 kg fang ich garnicht erst an.
 

Xisler

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
der Preis ist voll in Ordnung, würde auch mal gerne testen...
 
Oben Unten