• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Brikettmenge und Schieberöffnung

Curry_72

Militanter Veganer
Hallo und nen schönen Abend zusammen. Ich hatte vor einiger Zeit das Vergnügen, bei SantosGrill in Köln ein Seminar besuchen zu dürfen. Da hieß es dann (steht auch in der Weber Bibel): bei niedrigen Temperaturen den Anzündkamin ein Drittel voll mit Briketts zu machen =~ 170-200 Grad. Schieber habe ich dabei unten und oben halb offen. Habe damit Lachs auf dem Räuscherbrett für 25-30minuten gegrillt. War ein Träumchen. Die Menge an B passt. Wenn ich normales Grillgut nehme, mische ich B und Holzkohle.LG Curry

A888E66E-0A16-48B7-A040-1A1280B101B2.jpeg


984BEB2D-4BDA-4EC7-91F1-243350888CBD.jpeg
 

Fleischeslust84

Landesgrillminister
Der Lachs sieht wirklich gut aus.
Wegen der Menge an Briketts, es kommt stark auf die verwendeten Briketts an. Für eine andere Fleischsorte braucht man die Temperatur eventuell über einen längeren Zeitraum oder man möchte zum Schluss noch mal die Temperatur erhöhen zum knusprig werden,....
Ich verwende lieber mehr Briketts und regel den Grill dann runter. Nach dem grillen schließe ich alle Lüftungen und die Kohlen ersticken. Die benutze ich dann beim nächsten Mal einfach wieder mit. Damit habe ich notfalls Temperatur Reserven und spare auch noch Brennstoff.
Aber das ist nur meine Methode. Viele Wege führen zum Erfolg. Weiter so.
 
Oben Unten