• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Broil-King Porta-Chef 320 Erfahrungen

burn_hard

Militanter Veganer
Hallo erstmal. Ich bin neu hier und habe die letzten Tage viel Zeit hier verbracht um den idealen Gasgrill für mich zu finden.
Ich brauch den Griller für meinen Saisonplatz am Camper, will aber am liebsten keine Station, weil erstens nicht unbeschränkt Platz ist (zum Aufstellen und Verstauen) und ich ihn außerdem auch hi und da gerne zu Freunden mitnehmen würde.

Ich bin jetzt beim Broil-King Porta-Chef 320 hängen geblieben.
Viele Infos findet man ja noch nicht über ihn, aber was ich bisher gelesen habe gefällt mir.
3 Brenner, ordentlich Dampf, hohe Haube, indirektes Grillen gut möglich, Füße abmontierbar und so auch leichter zu verstauen und transportieren.

Das Problem ist, dass den Griller kein Shop hier in der Nähe (Wien) lagernd hat. Auf Bestellung würde ich ihn bekommen. Das heisst aber ich kann ihn mir vorher nicht ansehen.
Nun zu meinen einzigen Bedenken die ich noch habe:Die Standfüße. Die sehen auf den Bildern etwas dünn aus. Sind diese sehr wackelig oder steht der schon stabil da?
Ich meine etwas Bewegung wär jetzt nicht schlimm..

Kann mir hier irgendjemand der den Grill besitzt oder im Geschäft gesehen hat mehr dazu sagen?

Sonstige positive/negative Erfahrungen?

lg aus Österreich
Bernhard
 

W124

Dauergriller
Schau doch mal bei den YouTubern Klaus hat ein paar Videos und BBQ aus Altperlach hat in den letzten Wochen mindestens zwei mit dem Porta Chef eingestellt vielleicht hilft es ja
 

Otti 62

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir den Porta Chef 320 vor ein paar Wochen gekauft, er ist bis auf das Freibrennen aber noch nicht weiter im Einsatz gewesen. Er wird im August mit hoch in unser Ferienhaus genommen und dort auch betrieben. Möchte ihn nicht versifft im Auto die 700 Kilometer rumfahren, könnte ein bisschen riechen.

Der Grill geht innerhalb von 18 Minuten auf über 370 Grad, das ist schon mal nicht so schlecht wenn ich an Pizza auf dem Grill denke. Die Beine sind stabil, klar, wenn ich an dem Grill hin und her ziehe wackelt er schon ein bisschen, aber im normalen Grillbetrieb wird das nicht auftreten, der steht schon fest.

Der Gußrost ist zweigeteilt, habe mir noch die dazugehörige Gußplatte gekauft und auch das Tropfblech für hinten dran. Das ist baugleich mit dem Tropfblech vom GEM bis zur Monarch-Serie.
Den Porta Chef würde ich auf alle Fälle dem Napoleon Travel Q285 Pro vorziehen, er hat 3 Brenner und eine höhere Haube die es einfacher macht wenn man z.B. ein Bierdosenhühnchen auf dem Grill machen will.

Wenn du noch Fragen hast, immer her damit, aber wie gesagt, im Grilleinsatz war er jetzt noch nicht bei mir.

Gruß
Otti
 

L!nus

Militanter Veganer
Moin Burn_Hard
ich habe mir vor ein paar Wochen den Porta Chef 320 für unterwegs und Camping angeschafft und habe ihn schon ordentlich getestet.lief bis jetzt fast jeden Tag (schon ca25-30 mal). Macht schnell sehr ordentliche Temperaturen und kommt bei mir auch Zuhause öfter als gedacht zum Einsatz. Als Camping grill mit 3 Brenner sehr Vielseitig.durch die abnehmbaren Beine lässt er sich gut verstauen, steht allerdings nicht so stabil wie n grill mit festem unterwagen. für Camping allerding ausreichend und sicher. Hatte ihn dieses Wochenende inna Ferienwohnung mit. Habe schon Viel ausprobiert... Fisch auf der Planke, Schweinebraten, Pizza, Steaks, Würstchen,... klappt alles wunderbar. Also direkt, indirekt und low and slow alles machbar...hat sogar ne aufnahme für n drehspieß. das konnte ich nur leider noch nicht testen. da ich Ihn zuhause doch öfter nutze habe ich auch den Unterwagen dazubestellt(sieht auf der Terasse schon besser aus und die Gasflasche(laut Broil King auch die 11KG steht drin verstaut). müsste diese woche kommen. kann ja dazu nochmal was schreiben wenn er da ist.
ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. wenn du fragen hast immer raus damit...

grüße L!nus
 

Katrillis

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, auf wie viel Grad kommt ihr mit einem Brenner für low and slow runter, ohne den Deckel zu öffnen? Schwanke für unseren Dauercampingplatz zwischen dem Porta Chef, dem Nappi Q285 pro oder doch dem Schickling Kohga Deluxe?
 

JensL

Fleischzerleger
Servus, ich habe den Peter ( BBQ Altperlach ) mal angeschrieben und gefragt.
Ca. 100°C mit einem Brenner auf kleinster Stufe ist machbar.
 

Katrillis

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Super Jens, vielen Dank! Ich glaube, dann ist der Porta Chef doch der Grill, der die meisten meiner Anforderungen (Temperaturbereich ---> 100 - 370 Grad, 3 Brenner usw) erfüllt! Allerdings hat er die kleinste Grillfläche meiner Favoriten....
 

JensL

Fleischzerleger
Portabel soll er aber auch sein ... so wirklich richtig klein ist er ja nun auch nicht mehr ...
Kompromisse sind doof ... ;)
 

Otti 62

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ich würde den Porta Chef 320 dem Kohga und dem Travel Q285 Pro vorziehen. Der Travel Q hat die flachere Haube, dadurch verringert sich die nutzbare Grillfläche gegenüber dem Porta Chef doch ganz schön. Auch die Diskussionen über das "Scheunentor" und wie ich noch mehr Leistung bekomme haben mich doch etwas abgeschreckt.

Der Kohga ist viel teurer als der Porta Chef, kann man meines Erachtens nach nicht mit dem Porta Chef vergleichen (595,- Euro gegenüber 399,- Euro) und so richtig überzeugt hat er mich jetzt auch nicht, habe mir die verschiedensten Berichte darüber durchgelesen.

Gruß
Otti
 

reiterrud

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Kann nur positives über den Porta Chef 320 vermelden. Eine tolle Steakmaschine und jede menge Platz. 10 Filetsteak sind kein Problem (würden auch mehr drauf passen). Habe mir nur eine andere Fettabtropfschale basteln lassen damit ich eine Alu Wegwerftasse verwenden kann - so hab ich auch unterwegs (wo ich nichts zum abwaschen habe) kein Problem mit dem Fett in der Tasse - zusammenlegen und in den Müll.

Rudi
 

Katrillis

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo und danke für Eure Einschätzung. Der BK macht wirklich am meisten Sinn! @ Rudi: Wo kann man sich eine solche Schale basteln lassen (gerne per PN)?
 

reiterrud

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wo kann man sich eine solche Schale basteln lassen (gerne per PN)?
Hat mir ein Freund (arbeitet bei einem Schlosser) aus Edelstahl gebastelt - schaut so aus
Das Gestell:
P1020345.JPG


mit einer Alu Tasse
P1020346.JPG


Kann aber gerne fragen was er für so eine Tasse verlangt (hat mir mehreres gemacht drum weis ich es nicht)

Rudi
 

Anhänge

  • P1020345.JPG
    P1020345.JPG
    427,5 KB · Aufrufe: 10.299
  • P1020346.JPG
    P1020346.JPG
    442,1 KB · Aufrufe: 10.299

Katrillis

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Das kannst Du gerne mal in Erfahrung bringen und mir per PN mitteilen. Baut der zufällig auch Edelstahlroste für den BK 490 Regal nach?
 

Egodoc

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Mich würde jedenfalls der Drehspieß interessieren. Gibt es ein Bild von der "Aufnahme" für den Spieß? Wäre der Drehspieß
von den großen Broil Kings passend, oder gibt es extra Zubehör? Ist die Haube vom BK 320 in Bauweise und Höhe mit irgend einem anderen BK Grill ident oder nur ähnlich ? Und warum kann man für das Fett nicht einfach mit Folie auslegen, sondern braucht ein extra Blech für eine Weber Aluschale?
 

Schelm

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hiho Ihr BK Porta Chef 320 Grillmeister,

könnte man den Grill auch ohne Beine, z. Bsp. auf einer Brauereigarnitur oder ähnlichem benutzen?
Oder raucht dann die Standauflage aufgrund der nach unten entstehenden Hitze direkt ab?

Viele Grüße vom Schelm^^
 

mooniac

Militanter Veganer
Nach unten kommt keine Hitze. Bei mir steht auf dem Unterwangen und die Füße (unter Grill verstaut) sind immer kalt gewesen.

Also kein Problem
 

mooniac

Militanter Veganer
Heute mal wieder Lust auf Bierhünchen.

Zwei Poularden je 1,5Kilo auf standart Hünchenhalter.
Die Poularden links-rechts auf Rost und nur der mittlere Brenner auf 6uhr Pos an (halbe Kraft). Dies ergab heute konstant eine Temp von ca. 220 grad.

Nach 45min die Poularden um 180 grad gedreht und nach 30min mit eine KT von 90grad waren super lecker.

Im Behälter hatte etwas Knoblauch, Rosmarin und Bier gegeben. Hier ein paar Fotos

F09B29A1-3135-4D58-9EBD-0E7769F55CDC.jpeg
2CC81617-C3CE-4CA5-8A78-3174061979C3.jpeg
2E14F6EC-1C06-4946-BCD4-BAE03C1A62E0.jpeg
2909D3A1-C0DC-4F2C-9F16-B62775580263.jpeg
 

Anhänge

  • F09B29A1-3135-4D58-9EBD-0E7769F55CDC.jpeg
    F09B29A1-3135-4D58-9EBD-0E7769F55CDC.jpeg
    467,2 KB · Aufrufe: 9.934
  • 2CC81617-C3CE-4CA5-8A78-3174061979C3.jpeg
    2CC81617-C3CE-4CA5-8A78-3174061979C3.jpeg
    405,9 KB · Aufrufe: 9.412
  • 2E14F6EC-1C06-4946-BCD4-BAE03C1A62E0.jpeg
    2E14F6EC-1C06-4946-BCD4-BAE03C1A62E0.jpeg
    477,2 KB · Aufrufe: 9.450
  • 2909D3A1-C0DC-4F2C-9F16-B62775580263.jpeg
    2909D3A1-C0DC-4F2C-9F16-B62775580263.jpeg
    523,8 KB · Aufrufe: 9.442

Derkings

Militanter Veganer
Hi, ich bin von dem Porta 320 au h sehr angetan. Wie schlägt der sich den so nach einer gewissen Zeit? Und lässt die Stabilität der Beine beim häufigen Auf und Abbau nach? Hab bei Youtube in ne video vom altperlach gesehen das er nen Topf auf die Flavour Bars stellt hat da noch jemand erfahrung mit? Als Alternative steht noch der napoleon travel q 285 pro im Raum kennt jemand beide? Kann die jemand vergleichen? Lieben Dank im voraus Daniel
 

mooniac

Militanter Veganer
Hallo, was die Portabilität angeht kann noch nichts sagen, bei mir steht seit über ein Jahr auf dem Unterwagen.

Wegen Topf guckst Du hier:

8069DB9B-033C-4B1A-9509-ADCACF66B2EB.jpeg


Das ist der FT6 voll mit Schichtfleisch

A105E818-74AC-49B2-814A-A7B4C8B58A82.jpeg


Am Anfang hatte ich wegen Gewicht bedenken, aber die mittlere Flavour Bar hat nichts abbekommen.

Bei mir war damals auch der Travel Q 285 Pro als einziger Gegenkandidat dabei, hatte aber der PortaChef gewonnen wegen der hohen Haube und den dritten Brenner.
 

Anhänge

  • 8069DB9B-033C-4B1A-9509-ADCACF66B2EB.jpeg
    8069DB9B-033C-4B1A-9509-ADCACF66B2EB.jpeg
    333,2 KB · Aufrufe: 9.320
  • A105E818-74AC-49B2-814A-A7B4C8B58A82.jpeg
    A105E818-74AC-49B2-814A-A7B4C8B58A82.jpeg
    392,7 KB · Aufrufe: 9.177
Oben Unten