• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Broil King Regal 490 oder Sovereign 490 XL

Mediumtom

Fleischesser
Ich hatte mir auch beide Grills angeschaut. Habe mich dann letztes Jahr für einen Regal 490 black entschieden. Der Regal und der Sovereign haben die gleiche Brennerleistung, aber der Sovereign muss damit die grössere Grillfläche bedienen. Was mich am meisten am Sovereign gestört hat ist das Mitschwenken des Warmhalterostes nach hinten. Da suppt es dann in die Haube.
Der Regal 490 hat wirklich enormen Schub und lässt sich super regeln. Bin absolut zufrieden damit.
 

ausbilderschmidt

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich habe bei einem Kollegen auf dem Sovereign gegrillt. Machte alles, was er soll. Mein grillhändler hat mir den mit deutlichen Worten empfohlen ggü dem Rogue. Ich finde ihn aber potthäßlich.
Grille auch bis auf weiteres mit Kohle, da ich derzeit zum ersten Mal die Möglichkeit habe, den Grill stehenzulassen und die Kugel mal richtig auszufahren.

Von der Optik würde ich mir den Regal kaufen, von Features (alu, nach hinten fahrender Warmhalterost) den Sovereign.
 
OP
OP
M

Matthias_AMA

Militanter Veganer
Ich war gerade bei meinem Händler und hab mir nochmal alles angesehen was er hatte, von Napoleon Rogue bis Prestige Pro über Broil King Monarch bis Imperial. Ich werde einen Regal 590 Black nehmen, mit der aktuellen Aktion bekomme ich den doch um 200€ günstiger, bevorzuge Gusseisen- gegenüber Edelstahlrosten und bin verarbeitungstechnisch und optisch einfach vom Regal mehr angetan als vom Sovereign und hoffe damit die für mich richtige Entscheidung zu treffen.

Mir gefällt der Imperial 590 auch richtig gut, preislich definitiv eine Ansage für den Aussteller, aber 2500 sind mir für meinen ersten Gasgrill dann doch irgendwie zu viel :hmmmm:
 

Mediumtom

Fleischesser
Gute Wahl! Da wirst Du Deine Freude haben. Mir waren auch die Gussroste lieber und der Pflegeaufwand finde ich hält sich in Grenzen.
Viel Spaß damit.
 

ausbilderschmidt

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Wieviel ruft der Händler jetzt auf? rund 1800 EUR?
 

Harro51

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mir waren auch die Gussroste lieber und der Pflegeaufwand finde ich hält sich in Grenzen.
Never ever, keine Gussroste
hatte mir beide Grills ausgiebig persönlich befummelt und hab sie aussortiert und mich anders entschieden.
Den Aufwand der Pflege muss nicht sein nur wegen ein paar "blöder" Brandings. :D
Das brauch ich nicht, gleichmässiges "Geschmacksbrandig" ohne Streifen schon eher
ausserdem ist die Quali net so doll in Punkto langlebigkeit.

Bevor mir hier einer was anderes erzählen will, ich habs persönlich erlebt,
nach Ausstausch der Gussroste gegen Edelstahl gings
 

Chiefrocker

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Ich habe auch den Regal 490 und finde die Eselstahlroste ebenfalls besser als die Standard Gussroste (habe/hatte beides im Einsatz).
Bei BK sind die Gussroste meiner Meinung zu „grobporig“ und fangen schnell das rosten an.
 

Harro51

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
sind die Gussroste meiner Meinung zu „grobporig“ und fangen schnell das rosten an.
Nicht nur die Gussroste, das ist nicht das Schlimmste, es bringt auch Rost an Brenner und Flammbleche
und wenn man Pech hat bringts die Schrauben ans rosten, so bei einem Baron 440.
Nachdem Edelstahlroste drin waren (nach 1,5Jahren) und die Brenner ausgetauscht wurden ging der Rostbefall
schlagartig zurück.
 
Oben Unten