• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

BroilKing oder Napoleon

kevb

Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus Zusammen!

Hab mich eben kurz vorgestellt (im Bereich für die Neulinge) und da ein oder Zwei Fragen gepostet.

Ich denke mal hier passen die Fragen eher her. Besten Dank an dieser Stelle nochmal an Stephan L. und den Feuergott, die so freundlich schon geantwortet hatten.

Bis jetzt hatte ich den Weber Q220 aber es muss was besseres, größeres und einfach mächtigeres her :evil:
Das Grillen macht mir immer mehr Spaß, Baby-Ribs landen regelmässig auf dem Grill, genauso wie Steaks (sowohl Schweinenacken wie Irish Black Angus oder amerikanische T-Bones) und auch das Beer Butt Chicken klappt schon recht ordentlich. Fisch (hauptsächlich Forelle, hin und wieder Red Snapper Filets) kommen auch vor.

Eigentlich war ich "wild entschlossen" den Weber Spirit S320 zu kaufen, bei einem Beratungsgespräch wurde mir eben vor Augen geführt das es für das Geld (bis 1000 Euro) deutlich besseres gibt, beispielsweise von Napoleon oder Broilking. Wie ist eure Meinung dazu, was würdet ihr empfehlen und weshalb?

Der Regal 490 wäre schon ziemlich geil, allerdings leider mit 1349,-- Euro über dem Budget...

Was meint ihr, wie schneidet der Spirit S-320 Premium im Vergleich zum BroilKing Signet 90 oder dem Napoleon LE485SPPSS LE1 oder dem Napoleon LE485RSB PK LE2 ab?
Ist die Sizzlezone wirklich so geil, oder ist das eher aus Marketingzwecken brauchbar?

Ich freue mich auf Meinungen und nehme Empfehlungen dankend an.

Gruß,
Kev
 
G

Gast-lwgoiy

Guest
Wenn ich wählen müsste, würde ich den LE3 von Napoleon nehmen für 1249 Euro Listenpreis. :)
An Platz 2 der Broil King und weit abgeschlagen der Weber.
 

Telchar of Nogrod

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir damals die gleiche Frage gestellt; besonders die Sizzle-Zone klang mir überzeugend. Nach einigen Diskussionen habe ich mich dann für einen Broil King entschieden (Imperial XL). Meine Hauptgründe:

1.) Durch die Sizzle-Zone verliert man Grillfläche, wenn man sie gerade nicht gebrauchen kann/will.
2.) Der "geschwungene" Grillrost ist in der Reinigung umständlicher; da kann man nicht einfach die Bürste hin- und herrutschen.
3.) Preis.

Finde die vergleichbaren Napoleon Grills aber nach-wie-vor schick; bin bei den Modellen und Ausstattung aber nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Gruß
Thomas
 

Höpper

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus und willkommen im Forum,

wenn Du aus der Nähe vom MUC kommst, dann schau Dich doch mal auf der Gartenmesse um. Da waren letztes Jahr verschiedene Grill ausgestellt ( u. a. Napis, ODC, smoker von Santra etc. )

LG
Lorenz
 
Zuletzt bearbeitet:

achema

Metzger
Wenn ich wählen müsste, würde ich den LE3 von Napoleon nehmen für 1249 Euro Listenpreis. :)
An Platz 2 der Broil King und weit abgeschlagen der Weber.
Naja, bei dem Preis musst Du auch schon den Genesis ins Boot werfen ...

Also, wenn ich mir die Preise mal so anschaue von den Napoleons LE1 und LE2 dann sind diese Grills mit Sicherheit gut aber auch teurer als der Spirit S 320.

Den Broil King hat ein Freund von mir, kein schlechter Grill aber IMHO kommt der von der Qualität nicht an Napoleon oder Weber ran. (Wir haben beim Aufbau schon das ein oder andere mal geflucht:()

Also für mich käm nur Napoleon oder Weber in Frage.

Letzlich hilft halt nur sich die Grills persönlich anzuschauen!
 

Wolfen1974DE

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Was von broil King passt ist der Signet 90 oder der Regal 420, schöne Geräte und liegen in deinem Budget.

Gruss
 

Carsten1971

Hobbygriller
Stand vor selber Entscheidung, habe mir alle Geräte beim Händler angesehen und fand die Qualität von Weber und Napoleon am besten. Zum S-320 Premium bin ich auch nicht zuletzt über den Preis gekommen, für 749Euro gab es kaum vergleichbares.
Nur meine Meinung aber wenn man hier den S-320 mit Grills über 1300Euro vergleicht ist es unfair.
Was man dann selber braucht oder nicht muss dann wohl jeder selber entscheiden, ich finde den Weber Preis/Leistung aber gut mir reicht er völlig.
Gruß Carsten
 

kradkate

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
bk 490

Hallo Zusammen,

habe viel Spass mit dem BK Regal 490 und würde mich immer wieder dafür entscheden!

Am besten mal Preis bei den einschlägigen Händlern erfragen....bestimmt gibt es noch ein 2012er Modell zum alten Preis, bzw. günstiger.

Nette Grüße
Karsten
 
OP
OP
K

kevb

Veganer
5+ Jahre im GSV
Dank euch allen schon mal für die vielen Eindrücke und Meinungen.
Es scheint in der Tat auch etwas eine Geschmacksfrage zu sein, wie ich sehe.

An der Stelle noch eine kurze Frage zum Thema Grillrost:
Einziger Vorteil von Edelstahl ist das er nicht rostet, richtig?
Der Nachteil ist, dass das Muster auf dem Fleisch nicht so schön herauskommt, oder?

Welchen Napoleon bzw. BroilKing müsste ich denn mit dem Spirt S-320 vergleichen, damit der Vergleich fair ist?

Viele Grüße,

Kev
 

Wolfen1974DE

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Frage a)
ES ist einfacher zu pflegen, als Guss. Zudem den Gussrost solltest Du nur mit einer Messingbürste bearbeiten.

Frage b)
leider keine wirkliche Antwort, ist stets subjektiv. Cooler ist für mich ein Gussrost:angel:

Frage c)
Genau in der Preisklasse biss 800,-- liegt der Signet 20.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Feuergott

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
@achema:Pauschal zu sagen, dass BroilKings schlechter verarbeitet sind finde ich jetzt irgendwie falsch. Weber, Napoleon, BK liegen meiner Meinung nach in den einzelnen Preisklassen relativ gleichauf.

Würde dir immer noch empfehlen ein paar Geräte zu befingern und dir vielleicht einen höherwertigen Austeller oder MJ 2012 zu schnappen! :gratuliere:
 
OP
OP
K

kevb

Veganer
5+ Jahre im GSV
Am Samstag ist ein Grillfest von einem Verkäufer in der Nähe (bei Starnberg),
der verkauft was ich gesehen habe Weber, Napoleon, BroilKing und noch einige andere.

Wie es scheint werde ich wirklich nicht darum kommen einfach mal selbst mit den Geräten etwas herum zuspielen, gibt ja auch weiß Gott schlimmeres :)

Meine Frau hat schon ihr Veto eingelegt, als ich versucht habe noch ein paar 100 Euro rauszuschlagen. Bei 899,-- Euro ist also wie es aussieht definitiv schluss.

Vielleicht hat er noch 2012er Modelle oder einen Aussteller da, wo ich noch ein Schnäppchen schlagen kann. Ich werde auf jeden Fall berichten!

Dank euch allen nochmal für die vielen Informationen und Meinungen, ich weiß es sehr zu schätzen.

Gruß,

Kev
 

Feuergott

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ehrlich...es ist gut sich eine feste Grenze zu setzen! Sonst da noch ein bißchen, dort noch was...! :angel:

Viel Erfolg!
 

Kaiser80

Vegetarier
@achema:Pauschal zu sagen, dass BroilKings schlechter verarbeitet sind finde ich jetzt irgendwie falsch. Weber, Napoleon, BK liegen meiner Meinung nach in den einzelnen Preisklassen relativ gleichauf.

Würde dir immer noch empfehlen ein paar Geräte zu befingern und dir vielleicht einen höherwertigen Austeller oder MJ 2012 zu schnappen! :gratuliere:
Bin hier genau der gleichen Meinung! Ich hab mich nach dem befingern für den BK Regal 490 entschieden, für den Preislnachlass den ich bekommen habe stand alles andere ausserhalb der Diskussion!
 

achema

Metzger
@achema:Pauschal zu sagen, dass BroilKings schlechter verarbeitet sind finde ich jetzt irgendwie falsch. Weber, Napoleon, BK liegen meiner Meinung nach in den einzelnen Preisklassen relativ gleichauf.
Hi Feuergott,
ich habe doch geschrieben, das der BK ein guter Grill ist:hmmmm:

Ich persönlich denke einfach nur, das man sich die verschiedenen Hersteller mal anschauen muss. Man muss mal den Deckel öffnen, innen schauen u.s.w.
Dann kristallisiert sich heraus welchen Grill man persönlich besser findet.
Und hat man seinen Grill gefunden, dann lässt man da auch nichts mehr daruf kommen und findet das Gerät einfach toll.


Aus diesem Grund sieht meine Wertung evtl. anders aus als Deine.

Nichts desto trotz gehöhren aber alle drei Hersteller zu den "Guten" und egal für welchen sich der Kev entscheidet, er macht mit keinem etwas falsch!:prost:
 
OP
OP
K

kevb

Veganer
5+ Jahre im GSV
So kurzes Zwischenfazit:

Gestern Abend habe ich mir noch den Weber Spirit S320 Premium angesehen. An sich hat mir der eigentlich recht gut gefallen, allerdings hat mich eine Aussage des Verkäufs etwas irritiert. Auf meine Frage ob man auch eine Temperatur um die 110°C kommt, meinte er das wird ganz schwierig, nur bei leicht geöffneter Haube.

Heute war ich bei einem anderen Händler und hab mir die Napoleons angeschaut. Der LE3 mit Sizzlezone ist schon ein richtig geiles Teil. Ist mir klar das die zwei nicht wirklich vergleichbar sind :)

Hab meine Frau etwas bekniet und ihr die üblichen argumente um die Ohren gehauen ("billig" kauft man zwei Mal, der hält mindestens 10 Jahre, etc) und ich hab sie weich kochen können! :hammer:

Bestellt hab ich ihn gerade eben, mal schauen wann er geliefert wird.
So in freudiger Erwartung gönn ich mir jetzt ein Bier,
Prost euch allen und danke nochmal für die Empfehlungen :anstoßen:

P.s. Sobald das Baby da ist wird angegrillt, selbstverständlich mit Fotos :worthy:

Gruß,

Kev
 

Bubi88

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
bekniet ???

Das ist bei mir anders... bei uns zu Hause bin ich der Boss... Ende !!! ( )
 
Oben Unten