• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Buchtipps rund ums Backen

schmock

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Da ich bis dato hier nichts gefunden habe, möchte ich hier mal ein paar Buchtipps los werden für die Hobbybäcker unter euch.

Den Anfang macht das Buch "Bread" von Jeffrey Hamelman: Bread: A Baker's Book of Techniques and Recipes: Amazon.de: Jeffrey Hamelman: Englische Bücher
Trotz der Herkunft für mich bisher das Beste, was ich in die Finger bekommen konnte, wenn es um Grundlagen beim Brotbacken geht.

Sehr schöne Anregungen sowie interessante Grundlagen vermitteln auch die Bücher der Richemont Fachschule. Neben "Brot / Pain" (Richemont : Brot), "Schweizer Bäckerei" (Richemont : Schweizer Bckerei) kann ich für wirklich Interessierte auch noch das Grundlagenbuch (Richemont : Grundlagen) empfehlen.

Was mir an den Büchern sehr positiv aufgefallen ist: nebst der Vermittlung der grundlegenden Techniken, dem "wissenschaftlichen" Hintergrund wird klar, dass gutes Brot einfach Zeit (z.B. durch lange Triebführung) braucht. Dies kommt auch in den einzelnen Rezepten rüber. In allen Büchern stöbere ich immerwieder gerne obwohl ich sie bereits mehrfach intnsiv in mich aufgesaugt habe.

Habt ihr noch Tipps? Dann her damit.
 

RalleRH

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Tips nicht, hab mir aber Gestern nach etwas suchen nach Lektüre übers Backen die beiden Bücher "Brot für Genießer" und " Brot und Gebäck für Genießer" bestellt --> sollen nicht schlecht sein.
 
OP
OP
schmock

schmock

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die beiden hatte ich auch schon in den Händen, werde ich mir (zumindest das "Brot für Genießer") auch demnächst zulegen und mal näher ansehen.
 
OP
OP
schmock

schmock

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Kürzlich gekauft und ebenfalls für gut befunden: http://amazon.de/Laugengebackenes-Br%C3%B6tchen-Brezeln-mehr-Landk%C3%BCche/dp/3861278812

Interessante Anregungen für ansprechendes Laugengebäck sowie einige gute Grundlagen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rolf Power

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich möchte für dieses Buch eindeutig keine Empfehlung aussprechen. Ich hatte 2 Brote aus diesem Buch gebacken und keins war gut. Sie sehen zwar genauso aus, wie im Buch dargestellt, aber keineswegs gut.

http://amazon.de/Brot-selbst-gebacken-Einfache-Bauernbrot/dp/3833827114

Selbst das Brot auf dem Titelbild sagt mir optisch überhaupt nicht zu. Die Porung ist viel zu ungleichmäßig.
Schön ist bei dem Buch allerdings, das es auch Rezepte gibt, für Gerichte und Aufstriche, die man zum Brot dazu reichen kann. Natürlich war das kein Grund das Buch zu behalten.
Seither bin ich auch auf der Suche nach einem guten Brotbackbuch und bin gespannt, mit welchen Büchern ihr gute Erfahrungen gemacht habt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

firefrog

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo.

Haben uns letztes jahr http://amazon.de/Bake-Cookies-Casseroles-Fresh-Oven/dp/0007259700 gekauft.
Alles drin was das herz begehrt. Von süß bis salzig. Lecker bananabread usw.

Also wir nutzen es sehr oft.


Mit fleischigen grüßen
Firefrog
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OP
OP
schmock

schmock

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich möchte für dieses Buch eindeutig keine Empfehlung aussprechen.
Danke für die Warnung! Du hast recht: die Bilder sehen nicht gerade sehr überzeugend aus. Ob allerdings zwei "misslungene" Nachback-Versuche ein Qualitätsmerkmal sind, kann ich nicht sagen.

Die Rezepte in den Büchern ich so habe nehme ich meist nur als Anregung und wandle diese nach Gusto ab. Bis jetzt sind mir wirkliche Enttäuschungen erspart geblieben. Mangels eigner Kreativität bin ich aber immer auf Ausschau nach neuen Inspirationen...

Dann mal weiter im Text: her mit den Buchempfehlungen... Das nächste auf meiner Einkaufsliste steht schon fest: Richemont : Feinbckerei
 
OP
OP
schmock

schmock

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Seit ein paar Tagen ist ein neues Buch auf dem Markt, das es meiner Ansicht nach zur Pflichtlektüre schaffen könnte: Gut Brot will Weile haben: Der Bäcker vom Lorettohof und seine besten Rezepte. Hier schildert Günther Weber (Loretto Zwiefalten) seine Philosophie zum Thema Backen und neben einigen Geschichten finden sich auch um die 30 Rezepte in dem 190 Seitigen Buch wieder.

Der Loretto-Hof ist nicht weit von mir entfernt und ich kenne die Backwaren schon einige Jahre und man schmeckt die Leidenschaft, die darin steckt. Das Buch habe ich mir bereits zugelegt und kann es nur jedem empfehlen.

Zu beziehen direkt beim Loretto-Hof oder bei http://www.amazon.de/dp/3775006532
 

anitteb

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
danke, super Infos
 
Oben Unten