• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Buckboard Bacon Erstversuch

chili-sten

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Ich muss mich jetzt auch mal unbedingt an dieses Ding ranmachen. Hier der Kandidat, gut 2,6 kg Schweinenacken

Bacon_1.jpg


130 g Nitritpökelsalz, 130 g brauner Zucker, 3 El Zwiebelgranulat, 3 El Knoblauchgranulat, 2 Lorbeerblätter, 5 Wacholderbeeren, 5 Pimentkörner und 1 El Pfeffer. Bis auf Zucker und Salz wurde alles gemörsert.

Bacon_2.jpg


Den Nacken mit Agavendicksaft eingerieben

Bacon_3.jpg


Mit den Gewürzen einmassiert

Bacon_4.jpg


Und vakuumiert

Bacon_5.jpg


Bacon_6.jpg


In 10 Tagen (16.01.10) soll es weitergehen. Falls euch irgend etwas aufgefallen ist, was dem Erfolg im Wege steht, bitte melden.

:prost:
 

rheingriller

Grillkaiser
Sieht doch super aus und danke für die Anleitung zum Würzen. Steht bei mir demnächst auch mal auf dem Programm. Viel Erfolg weiterhin :prost:
 

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Sauber! Dickestes Fleisch verarbeiten und dabei noch den Veganern den Ersatzhonig wegverbrauchen!

Hab das Zeug noch nie probiert. Interessiert mich aber mal.

wo gibbet das Zeug?

Ist das etwa der Grundstoff für Tequila?

Viel Erfolg!!!:grin:
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Hallo Torsten,

ich wünsche dir auch viel Erfolg,
der nie fehlen soll.


Grüß
Zeus
 

u_h_richter

Wurstversteher
Hallo Torsten,

sieht doch alles sehr gut aus. Ich kenne das allerdings nur mit Ahornsirup,
nicht mit Agave.

Viel Erfolg wünscht

Uwe
 

Kiste

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo Torsten!
Na da bin ich ja mal gespannt was da leckeres bei raus kommt!
Sieht bis hier hin auf jeden Fall schon mal sehr ,sehr gut aus!

Gruß Kiste:prost:
 

MichaelGrill

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Das sieht ja mal lecker aus.
Der Salzanteil ist relativ gering - da kommen die Gewürze hoffentlich gut raus.

Ich hatte ja fast keine Lust mehr .... aber das törnt an !

Gruss

Michael
 
OP
OP
chili-sten

chili-sten

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Ab heute gibt es bei Famila Schweinebauch im Stück für 2,22 € im Angebot. Da habe ich mir mal so ein Teil gesichert.

Bacon_7.jpg


Unfachmännisch zerlegt

Bacon_8.jpg


Der Strang Ribs ist schon im Froster und diese legen sich dazu

Bacon_9.jpg


Diese 4 Stücke sollen dem Buckborard Bacon Gesellschaft leisten. Ich hoffe, die Zeit bis Sonnabend reicht.

Bacon_10.jpg


Für insgesamt 3,5 kg habe ich 140 g NPS, 140 g Zucker, 1 El Pfeffer, 2 El Zwiebelgranulat, 2 Lorbeerblätter, 3 Pimentkörner und 1 El Cajungewürz genommen.

Bacon_11.jpg


Agavendicksaft von Alnatura

Bacon_12.jpg


Alles schön vermengt...

Bacon_13.jpg


... und eingetütet

Bacon_14.jpg


Der Schweinebauch liegt jetzt beim Bacon.

:prost:
 
Zuletzt bearbeitet:

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Moin Torsten,

am besten, wenn du jetzt alles von Anfang machst,
denn mit 40g Zucker / kg Fleisch kann alles schief gehen.
Du brauchst nur 5 g / kg Fleisch... Bauch wird am Enden entweder süß oder sauer.
Kann sein, dass du vertippt hast.

doch am Bild ist sichtbar, dass du zu viel Zucker dazu noch Agavendicksaft beigemischt hast, leider.
Bacon_13.jpg


Grüß
Zeus
 
Zuletzt bearbeitet:

Chriss1006

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Also das mit den 40 gramm Zucker erschien mir auch ein wenig viel beim lesen. Hast du wirklich so viel Zucker da drauf?
Und gabs wirklich den ganzen Buch für knapp über 2 € oder das Kg für den Preis? Weil das wäre ja wirklich extrem günstig...
 

JuergenW

Fleischzerleger

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Mich hat's erwischt!

Habe soeben einen 2,4x kg Schweinenacken auf der Truhe geholt.

Ich muss auch so einen Buckboard Bacon bauen!

Morgen geht's los!

Au Mann. Jetzt habe ich als Pökel+Rauch Jungfrau schon bald drei Eisen auf einmal im Feuer:

Pastrami
Entenbrust
...und ab morgen auch noch einen Buckboard Bacon.

Ich schnapp über!
:party:
 
OP
OP
chili-sten

chili-sten

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Moin Zeus,

Moin Torsten,

am besten, wenn du jetzt alles von Anfang machst,
denn mit 40g Zucker / kg Fleisch kann alles schief gehen.
Du brauchst nur 5 g / kg Fleisch... Bauch wird am Enden entweder süß oder sauer.
Kann sein, dass du vertippt hast.

doch am Bild ist sichtbar, dass du zu viel Zucker dazu noch Agavendicksaft beigemischt hast, leider.


Grüß
Zeus

Salz und Zuckermenge entsprechen dem vom Buckboard Bacon, soll ja ebenfalls heiß geräuchert werden.

Moin Chriss,

Also das mit den 40 gramm Zucker erschien mir auch ein wenig viel beim lesen. Hast du wirklich so viel Zucker da drauf?
Und gabs wirklich den ganzen Buch für knapp über 2 € oder das Kg für den Preis? Weil das wäre ja wirklich extrem günstig...

da habe ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt, 2,22 € / kg

Bei allen Rezepten zu diesem Thama war das Verhältnis NPS zu Zucker immer 1:1. Zusätzlich wurde das Fleisch mit Zuckerrübensirup oder Honig eingerieben. Ich zieh das jetzt mal so durch.

:prost:
 
OP
OP
chili-sten

chili-sten

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Zusätzlich zum Nacken und Bauch habe ich jetzt noch Putenpastrami nach Raichlen angesetzt.

Bacon_15.jpg


Bacon_16.jpg


Bacon_17.jpg


:prost:
 
Zuletzt bearbeitet:

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Mich hat's erwischt!

Habe soeben einen 2,4x kg Schweinenacken auf der Truhe geholt.

Ich muss auch so einen Buckboard Bacon bauen!

Morgen geht's los!

Au Mann. Jetzt habe ich als Pökel+Rauch Jungfrau schon bald drei Eisen auf einmal im Feuer:

Pastrami
Entenbrust
...und ab morgen auch noch einen Buckboard Bacon.

Ich schnapp über!
:party:

ich find das gaaaaaanz normal.....

Gruss Steffe

PS. Ich muss auch wieder.......
 
OP
OP
chili-sten

chili-sten

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Nacken und Bauch heute 6 Stunden gewässert und das Wasser alle 1,5 Stunden gewechselt. Dann den Nacken noch gebunden. Jetzt trocknet alles im Keller bei 12°C bis morgen zum Heissräuchern.

Bacon_18.jpg


Bacon_19.jpg


:prost:
 
Oben Unten