• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bürgermeisterstück "Fehlversuch"

Groh

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

beim Durchstöbern der Kühltruhe haben wir noch ein Bürgermeisterstück von "Goldbeef" (EDEKA C+C) gefunden.

Das Teil ist ja 10 Tage am Knochen gereift und dann noch mindestens 14 Tage in der Folie.
Die Marmorierung war absolut super.

Ich habe es dann, wie im Grillkurs gelernt, erst mal indirekt bei 130 Grad auf 52 Grad Kerntemperatur gebracht und dann kurz auf dem Gasgrill direkt gebräunt und die Kerntemperatur auf 56 Grad erhöht.

Dann der Schock.
Ich bin bei der Nachkontrolle mit dem Einstichthermometer kaum ins Fleisch gekommen.

Das Teil war zäher als eine Schuhsohle.

Was habe ich falsch gemacht.
Kann mir jemand helfen?

IMG_0437.JPG
IMG_0438.JPG
IMG_0440.JPG
IMG_0441.JPG
IMG_0442.JPG
IMG_0443.JPG
IMG_0444.JPG
IMG_0445.JPG
 

Anhänge

  • IMG_0437.JPG
    IMG_0437.JPG
    170,8 KB · Aufrufe: 1.732
  • IMG_0438.JPG
    IMG_0438.JPG
    212 KB · Aufrufe: 1.746
  • IMG_0440.JPG
    IMG_0440.JPG
    216,3 KB · Aufrufe: 1.728
  • IMG_0441.JPG
    IMG_0441.JPG
    220,9 KB · Aufrufe: 1.718
  • IMG_0442.JPG
    IMG_0442.JPG
    199,7 KB · Aufrufe: 1.719
  • IMG_0443.JPG
    IMG_0443.JPG
    168,2 KB · Aufrufe: 1.748
  • IMG_0444.JPG
    IMG_0444.JPG
    152 KB · Aufrufe: 1.715
  • IMG_0445.JPG
    IMG_0445.JPG
    204 KB · Aufrufe: 1.717

r2d2

Grillgott & Marktschreier
10+ Jahre im GSV
Hallo,

Echt schade dass es nichts war. Eine Ferndiagnose ist schwierig. Wenn es Alles so zutrifft, wie Du beschrieben hast, dann war eben die Fleischqualität nicht optimal - Tja das passiert eben mal .

Was mir hierzu noch auffällt, ist dass das Fleisch am Tellerbild eine naja sagen wir mal "nicht so Schöne "Optik hat. Irgendwie zerfläddert. Als Tip für das nächste mal : mach den Deckel runter, der schrumpelt beim grillen zusammen und macht die Optik nicht schöner.

Man steckt eben nicht drin und son etwas passiert!
 

silex

Themen-WE-Linksammler-Cheffo a.D.
10+ Jahre im GSV
Schade , das es zäh wurde.

Weil, irgendwie sieht es schon sehr lecker aus.
bms.jpg


Warum benutzt du eigentlich zwei Fleischthermometer?


Gruß
Peter
 

Anhänge

  • bms.jpg
    bms.jpg
    63 KB · Aufrufe: 1.654
OP
OP
Groh

Groh

Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich benutze 2 Thermometer, da das Bürgermeisterstück unterschiedlich dick ist und der eine Thermometer auch gleichzeitig in einem Fühler noch die Garraumtemperatur anzeigt (TFA Küchenchef).
 

silex

Themen-WE-Linksammler-Cheffo a.D.
10+ Jahre im GSV
Danke für die schnelle Antwort.

Gruß
Peter
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Guten Morgen,

von der Fleischstruktur sieht es garnicht wie Bürgermeister aus. Es hat zwar die dreieckige Form, aber das war es auch schon. Erinnert mehr an Brust.

An Deiner Zubereitungsmethode für den Bürgermeister lag es in jedem Fall nicht.

Gruß
Carsten
 

lebori

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Ich glaub auch nicht, dass das ein Bürgermeister war. Und wie soll der am Knochen reifen, bzw. welcher Knochen. (Rückgrat nicht, weil das haben die Bürgermeister nicht).

Ich würde sagen zu kurz Temperatur und zu niedrig gehalten für dieses Stück.
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Jedes Rind reift in Hälften zerteilt erstmal am Knochen. Idealerweise 7 Tage. Danach beginnt dann die Portionierung und ggf. weitere Reifung. Da das BMS aus der Keule kommt, wäre dann der nächste Knochen der Oberschenkel...

Gruß
Carsten
 

Simple

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hi,

sieht optisch nicht so schlecht aus. Hast du sous vide Möglichkeiten? Ich mache deutsches Bürgermeister immer 48h bei 55.5-56°. Das wird ein Traum. Hatte bis jetzt noch kein ,,nicht" US-Bürgermeister das sich zum direkt braten geeignet hat. Das muss man dann schon extrem dünn aufschneiden um es kauen zu können. Das muss man nicht unbedingt haben....
 

bbq4you

…..
15+ Jahre im GSV
Das Fleisch stammt von Vion, deren Fleisch auch in anderen Großmärkten angeboten wird.

Unter der Eigenmarke "Goldbeef" vermarktet die Vion Food Group ausschließlich Fleckvieh,
also Zweinutzungsrassen. Um am "Dry Aged Boom" zu partizipieren, hat man ein neues
Produkt erfunden und es "Dry & Wet Aged" genannt. 10 Tage trocken und mindestens 12
Tage nass gereift.

So leid es mir für den TO tut, nur mit Marketing wird aus einer Milchkuh kein Qualitätsfleisch.

.
 
Oben Unten