• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Burger Buns mit Kaffeemilchpulver

riewekoche

Veganer
Hallo Gemeinde,
ich habe heute Mittag zum ersten mal Burger gemacht.:cook: Das Rezept für die Buns stammt natürlich hier aus dem Forum und enthielt unter anderem 25g Magermilchpulver. Da ich bei uns in der DM keins bekommen habe, habe ich ersatzweise Kaffeemilchpulver genommen. Die Buns schmeckten super und sahen auch gut aus. Daher meine Frage, weiß jemand ob das Magermilchpulver eine spezielle Funktion hat? Klar kann ich mir die Frage auch selbst beantworten in dem ich das nächste mal Magermilchpulver nehme. Aber falls das Magermilchpulver nicht wirklich wichtig ist nehme ich das nächste mal wieder Kaffeepulver, das habe ich nämlich immer im Haus.

Gruß vom riewekoche
 

GrillChiller

Bundesgrillminister
Kanns dir zwar nicht beantworten, aber würde gern wissen wie deine dann geschmacklich waren? Leichte Cafenote?

:prost:
 

Kloppo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Kaffeeweißer geht.

Oder man ersetzt wasser und milchpulver durch milch. Das funktioniert auch.

Hab da bisher keinen wirklichen Unterschied zwischen den drei Varianten geschmeckt.
 
OP
OP
R

riewekoche

Veganer
Leichte Cafenote?
Ähm, Kaffeenote von Milch
denkend_0003.gif
Nö, keine Spur.
 

Balkonglut

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn das Pulver Milchpulver ist und kein Kaffeeweißer auf pflanzlicher Basis sollte das gehen.

Gruß Balkonglut
 
OP
OP
R

riewekoche

Veganer
War aber Kaffeeweißer.
Unser kleiner ist schon ein paar Jahre aus dem Milchpulveralter raus, sonst hätte ich das genommen. Eine ganze Packung mit 1000g wollte ich auch nicht kaufen. Ist denn da überhaupt ein Unterschied zwischen Milchpulver und Kaffeemilch????
 

Balkonglut

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Kaffeeweißer auf pflanzlicher Basis
riwekoche schrieb:
War aber Kaffeeweißer. Ist denn da überhaupt ein Unterschied zwischen Milchpulver und Kaffeemilch????
Hallo Reibekuchen ;-)

Reden wir über die gleiche Sache? Es gibt Kaffeeweißer auf pflanzlicher Basis, da ist keine Milch drin. Und es gibt Milchpulver, das wird aus Milch hergestellt.

Was kannst Du nun als Ersatz für Magermilchpulver verwenden? Vielleicht Milchpulver aus Vollmilch...

Gruß

Balkonglut
 
OP
OP
R

riewekoche

Veganer
Jetzt wirds amtlich.
Mappe1.jpg

das habe ich genommen. Ob davon nun mal irgendein Bestandteil aus einer Kuh gekommen ist oder ob es komplett im Labor der Albrecht Brüder gemischt wurde kann ich nicht beurteilen.
 

Anhänge

  • Mappe1.jpg
    Mappe1.jpg
    33,1 KB · Aufrufe: 511
Zuletzt bearbeitet:

Vakufleisch

Hobbygriller
Wenns schmeckt ist ja ok, aber ich würde das nicht mit so nem künstilichen Zeug da machen. Das Milchpulver hat hier nämlich keine spezielle Funktion.

Wasser+Milchpulver=Milch

Das ist ne ganz simple Gleichung, Milchpulver ist ja nichts anderes als Milch, der der gesamte Wasseranteil entzogen wurde. Der beste Ersatz für Milchpulver ist in diesem Fall Milch.

Etwas anders ist es zB bei der Eisherstellung, da wird ansich kein Wasser für die Grundmasse verwendet, sondern Milch und Sahne. Zusätzlich verwendet man hier aber noch Milchpulver, um einen noch intensieveren Milchgeschmack zu bekommen. Da wäre es dann schwierig mit dem Ersatz.
 
Oben Unten