• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Burger - Wie und was?

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Doc, wieso denn keinen Cheddar?
Auf meine Burger kommt NUR Cheddar :D
Emmentaler gehört höchstens in den Wurstsalat...
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Der is mir zu matt und die Konsistenz find ich nicht toll ... Mir is da ein richtiger Käse lieber. Also einer der danach schmeckt und ordentlich läuft :)

Aber erlaubt ist natürlich immer was schmeckt ;-)

Doc :)
 
G

Gast-lgYQr

Guest
... Emmentaler gehört höchstens in den Wurstsalat...
Und ich nehme eigentlich nur Emmenthaler bei meinen Burgern sofern ich keinen nachbaue bei dem ein anderer Käse verwendet werden.
Der ist schön kräftig im Geschmack und zerläuft gut.
Da im Cheddar oft noch Pflanzenfarbstoff beigegeben wird ist mir auch daher der Emmenthaler lieber. Den Cheddar können die Linksfahrer selbser essen ;)

... Aber erlaubt ist natürlich immer was schmeckt ;-)

Doc :)
So sieht es aus :thumb2:
 

12oven

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Meine bescheidene Meinung: Burger sind aus Rind, sind aus Rind, sind aus Rind, sind aus gut durchwachsenem Rind! Hack natürlich. Nix Schwein! :motz:Nix mit Schwein gemischt! Nix mit Ei! Nur Rinderhack pur oder gewürzt und gut ist's!
Noch ein Tipp, da da irgendwas von gekauften Buns stand. Meine Erfahrung ist diese: Egal wie man die Burger macht, egal wie man sie belegt, mit oder ohne Bacon, mit Cheddar (damit meine ich den echten und nicht das folienformatierte Pseudokäsequadratscheibchen :puke2:), mit Gouda, mit Emmentaler...sie verlieren immer mit der gekauften Pappe und gewinnen immer mit selbstgemaschten Buns! Ich bevorzuge jene nach dem bereits erwähnten Rezept von Okraschote. Die schmecken absolut klasse und machen dazu auch noch satt!
Mach einfach und dann: :bilder:

Guten Rutsch!
12oven
 

Kernisch

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Gib doch mal "Burgerwochenende" in die Suche ein.

Unter den thementagen findest du dort 100 Links mit coolen Burgern

Viel Spaß beim nachbauen...

Frank

P.s. Der Vorteil von gefrosteten Patties liegt im Handling.
 

sick

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Zwar schon ein bisschen zu spät, aber dennoch möchte ich meinen "Senf" dazu geben.

Probiere mal Bergkäse auf den Burgern. Das haut dich um!
Ein würziger Käse, der auch noch super verläuft und einfach genial schmeckt auf Burgern.

Probieren, Fotos machen und dann berichten :)

Gruß und :prost:
 
OP
OP
nice to meat

nice to meat

Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus!

Danke für die zahlreichen Antworten!!! Habe alles aufgesaugt :-)

Morgen ist Burger-Time und dann gibts Fotos!!

Haut rein
 

Kettenmanni 1963

Herrscher der Kugel
Und vielleicht noch eine Presse von Kette. :D

DSC01062.jpg
 

Anhänge

  • DSC01062.jpg
    DSC01062.jpg
    98,4 KB · Aufrufe: 400
OP
OP
nice to meat

nice to meat

Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin moin!
Vielen Dank nochmal an Euch alle für die klasse Tipps!

Gestern war zum ersten Mal Burger-Time. Auch wenn meine Buns bei Weitem nicht so klasse aussahen, wie einige von Euren, sind die Burger bei meinen kleinen Gästen sehr gut angekommen!

Bei der Zubereitung des Teiges hatte ich mit einer sehr klebrigen Masse zu kämpfen. Minuten langes Falten und Kneten machte es nur minimal besser.... Dadurch gab es dann beim Abziehen der Folie ein paar Unebenheiten auf der Oberfläche, weil der Teig sehr an der Folie geklebt hat. Vielleicht habe ich etwas zu viel Öl benutzt... Muss ich demnächst nochmal probieren !!

Habe teilweise Cheddar und teilweise Bergkäse genommen. Hat mir geschmacklich beides gut gefallen... Der Cheddar war allerdings besser zerlaufen!

Hier ein paar Impressionen:

image.jpg
image.jpg
image.jpg
IMG_3241.JPG
IMG_3262.PNG
IMG_3261.PNG
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    187,4 KB · Aufrufe: 368
  • image.jpg
    image.jpg
    127,2 KB · Aufrufe: 366
  • image.jpg
    image.jpg
    205,2 KB · Aufrufe: 367
  • IMG_3241.JPG
    IMG_3241.JPG
    191,2 KB · Aufrufe: 367
  • IMG_3262.PNG
    IMG_3262.PNG
    1,5 MB · Aufrufe: 382
  • IMG_3261.PNG
    IMG_3261.PNG
    1,3 MB · Aufrufe: 381

Schneemann

Wanderprediger
5+ Jahre im GSV
Hmm, deine Buns erinnern mich ein wenig an die klassischen überbackenen Käsebrötchen beim Bäcker. Ansonsten sieht das alles doch klasse aus.

Aus meiner persönlichen Erfahrung sei noch gesagt: Ich mache immer die Light&Soft-Buns, ich will mich ja nicht am Brötchen satt essen, sondern am Gesamtkunstwerk und davon darf es dann gerne auch noch ein Zweites sein. Mit den Patties hatte ich noch nie Probleme. Rinderhack mit S&P würzen und zu Kugeln formen, dann rein in den Presse und noch ein wenig in der Mitte eindrücken. damit sie flach bleiben. Angefrostet habe ich die Dinger nie und hat immer so geklappt.
 
OP
OP
nice to meat

nice to meat

Veganer
5+ Jahre im GSV
Genau... Käsebrötchen. Das war auch meine erste Eingebung :-D
Habe mich an das Rezept von den Light & Soft gehalten... kann nicht genau sagen, was da schief gelaufen ist. Habe sie auch nicht angefrostet. Das habe ich mir aber fürs nächste Mal vorgenommen, um den Vergleich zu haben. Hat auf jeden Fall tierisch Spaß gemacht, die Dinger inkl der Buns zu basteln
 

groemaz

Veganer
5+ Jahre im GSV
Die Erfahrungen mit dem auseinanderlaufen und kleben der Folie hatte ich auch. Ich werde beim nächsten Mal etwas weniger Wasser nehmen. Mal sehen, was dann passiert. Abgesehen davon, sehen Deine Burger echt gut aus

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
 
OP
OP
nice to meat

nice to meat

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke danke! Das macht Mut zum Weitermachen! :-)
 
Oben Unten