• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Burger-Wochenende III] Sam Son Shrimp Popper

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Sam Son.
Hier im Norden Vietnams herrscht immer lebhaftes Treiben, es ist einer der Top Strände.
Ebenso aber auch ein Schmelztiegel unterschiedlicher Kuturen, Religionen und Küchen.
Und genau das sind die Zutaten meines heutigen Burgers...

Die Shrimp Poppers gibt es auch auf der Weber-Seite bei den Rezepten und wenn mich nicht alles täuscht, dann hatte unser Serial das auch schon mal gepostet...

Für die Erdnuss-Sauce brauche ich:



Ingwer und Knoblauch durch die Presse jagen.
In etwas Öl im Topf angehen lassen, 3 EL Erdnussbutter dazu und mit der halben Dose Kokosmilch auffüllen.
1 EL Sriracha, 2 EL Ketjap Manis und 1 TL Fischsauce dazu.
Dann noch einen Spritzer Zitronensaft.
Ca. 10 Minuten leise bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen.



Für die Popper:

250 g Shrimps zerkleinern.
Ich habe 3 gefrorene Spiesse vom Feinkost Albrecht verwendet.
Nicht ganz auftauen lassen, dann schmiert im Mixer auch nix ab...









Dazu kommen nun 600 g Schweinehack.
Gut mit groben Pfeffer würzen.
1 Knoblauchzehe hacken, eine Prise getrocknetes Zitronengras und 1 TL Ketjap Manis dazu.
Gut vermengen, sollte die Masse zu feucht sein ein paar Semmelbrösel zugeben.





Nun noch etwas gehackten, frischen Koriander (ohne Stiele) dazu.
Erneut gut durchkneten.
Die Masse sollte schön homogen sein...



Zwei Patties formen und den Rest zu kleinen Nocken.
Mit Handschuhen geht das sehr gut und es bleibt auch nichts zwischen den Fingern kleben.

Leider findet die Aktion heute indoor statt.
Es ist mir schlich zu nass und zu windig da draussen.
Also rein in die Pfannen und in etwas Butter gut bräunen.
Das dauerte so 4 Minuten pro Seite...















Der Bausatz:

Weizenspitz trifft auf Pattie, Sauce und Shrimps :sabber:



















Nummer zwei...











Die Nocken gab es als Fingerfood ... und heute bestimmt nicht zum letzten Mal.
Das Zeuch macht süchtig ... wow...
Zum Nachmachen unbedingt empfohlen
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Jürgen,

ich würde einen nehmen :happa:

:prost:
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Ja das haut einen vom Hocker :10:
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
schöne Kreation :thumb2:
 

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
Mmmh, da würde ich jetzt gerne mal reinbeißen. Die Kombination Kokos, Erdnuß und Shrimps und auch noch scharf ist einfach sehr sehr lecker, oder? :sabber: Ganz toll gemacht :thumb2:
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Saubere Arbeit, Jürgen.

:prost:
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Klingt exotisch - sieht auch so aus - gefällt mir :messer:
 
G

Gast-lgYQr

Guest
Was eine geile Aktion: :respekt:
Also wenn die nur halb so gut geschmeckt habe wie die aussehen müssen die immer noch absolute Spitze gewesen sein. :10:
 

chillandgrill

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich steh total auf Asia-Food...diesen Burger würde ich nur zu gern probieren!

TOP! (allerdings hätte ich den Darm bei den Shrimps entfernt, auch wenn man nichts davon schmeckt)...bitte nicht übel nehmen, würde sofort so ein "Thail" kosten wollen
 

der GREG

Grillkönig
Klasse.:thumb1:

Aber ich find es nicht gut das Du die selbe Idee hattest wie ich.:(
Den wollt ich heut eigentlich so in der Art machen!
Naja,was solls.:prost:

Shrimp Popper...:sabber: sind Voll Lecker.
 

HenniBBQ

Veganer
5+ Jahre im GSV
Super lecker sieht das Ergebnis aus!

Aber den Darm hätte ich auch besser noch entfernt vorher.
 

Röllchen

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schön wenn Mut belohnt wird und es schmeckt. Super Bilder. :thumb1:
 
Oben Unten