• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Canadian Bacon

u_h_richter

Wurstversteher
(Ich wollte es nicht auch noch "Buckboard Bacon" nennen, aber Ahornsirup wird später noch
eine Rolle spielen!)

Diese Woche kostet das Kilo Schweinenacken bei uns 2,20 Euro, also 4 Kilo Schweinenacken
entbeint und in Form gebracht:

L1040464.jpg


3 El NPS, 3 El Biorohrzucker, 1 El frisch gemahlener Tellycherry, 1 El Knoblauchgranulat mischen:

L1040465.jpg


Die Mischung ins Fleisch einmassieren:

L1040466.jpg


Fleisch vakuumieren und für 10 Tage in den Kühlschrank:

L1040468.jpg


Fortsetzung folgt!

:prost:
Uwe
 

Kiste

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Moin Uwe!
Was wird denn das wieder feines??? :hmmmm: Bin neugierig wie es weiter geht!

Gruß Kiste :trinkbrüder:
 

Holli4

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Hallo,

das ist Schweinelachs.

LG Holli
 

Rolle

Outlaw
Viel Erfolg !

Bei mir liegen z.Zt. gleich zwei Steuerbord . . äh . . Backbord-Bacon im Kühli und pökeln so leise vor sich hin.
Am zwanzigsten marschieren sie in den :smoker:

LG Rolf
 

Rolle

Outlaw
Am 09. eingelegt + 10 Zage = 19. + 1 Tag durchbrennen = 20.

Ist mein erster Versuch.

LG Rolf
 
OP
OP
u_h_richter

u_h_richter

Wurstversteher
Das sieht mir in dem Video aber eher nach Schweinelachs aus, als nach Nacken.
Canadian Bacon ist keine eindeutige Bezeichnung. In diesem Falle
wäre Bacon gleichzusetzen mit Ham. Es geht mir hier auch weniger
um das Fleisch als vielmehr um die Zubereitung. Das Fleisch gab es
im Angebot, für mich der einzige Grund, es auszusuchen.

Meine Familie steht auf "Eggs Benedict"!

:prost:
Uwe
 
OP
OP
u_h_richter

u_h_richter

Wurstversteher
Soderle,

nach neun Tagen ist das Teil genügend durchgepökelt, soll ja auch mild bleiben.

Also drei Stunden wässern:

L1040486.jpg


Nachher geht's weiter.

:prost:
Uwe
 

CarolaGisela

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo Uwe,
das sieht ja richtig gut aus und vielleicht ist das eine Alternative zum Breakfast Bacon aus GB.

Ich verfolge gespannt wie es weitergeht. Viel Erfolg wünsch ich Dir. :thumb2:
 
OP
OP
u_h_richter

u_h_richter

Wurstversteher
Noch ein paar Stündchen katzensicher zum Trocknen an die
frische Luft, bevor es zum Räuchern geht:

L1040488.jpg


:prost:
Uwe
 
OP
OP
u_h_richter

u_h_richter

Wurstversteher
Nachdem das Fleisch leicht angetrocknet ist, geht es weiter. Man braucht Ahornsirup und
Steve Raichlens Pastrami Rub:

L1040494.jpg


Ahornsirup großzügig über das Fleisch gießen:

L1040500.jpg


Mit einem Pinsel gleichmäßig verteilen:

L1040501.jpg


Den Pastrami Rub sorgfältig in das Fleisch einmassieren:

L1040502.jpg


Und schließlich - vor dem Garen - zum Trocknen aufhängen:

L1040504.jpg


Fortsetzung folgt!

:prost:
Uwe
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Hallo Uwe,

du versuchst schon lange Komplimente zu angeln.

Von mir bekommst gleich. :respekt:

Grüß
Waldi
 
Oben Unten