• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Canon EOS 600d gut?

Jan131

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

Mein Bruder ist für 6 Monate in Südafrika und er möchte sich nun endlich eine gute Kamera leisten. Er hat schon viel recherchiert und ist zum Entschluss gekommen, dass es die sein muss: http://amazon.de/Canon-SLR-Digitalkamera-Megapixel-schwenkbares-Double-Zoom-Kit/dp/B004P8IX5C

Ich möchte jetzt nur noch sicher gehen, dass er nicht eine andere übersehen hat welche einfach besser ist und den gleichen Preis kostet ;)

Danke schon mal für eure Beiträge :prost:

Lg.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
einfach besser ist und den gleichen Preis kostet ;)

Wenn ihm diese gut in der Hand liegt und seine fotografischen Vorlieben erfüllt, ist die Wahl vollkommen in Ordnung.

Über die Kit-Linse streiten sich viele User von Fotoforen. Aber besser als eine kompakte Kamera mit Mini-Sensor ist diese Kombi allemal.

Gerade in Südafrika verwende ich selbst sehr häufig den Polfilter und sog. Graufilter (ND-Filter), da die Sonne tagsüber schon sehr viel Info aus den Pixeln des Sensors frisst...

Günstige ND-Filter-Sets gibts bspw. von HOYA... Beim Polfilter würde ich eher deutsche Qualität bevorzugen.
 

derbeste

Hr. Doktor
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir das Teil gekauft und bin hoch zufrieden damit. Es ist der Nachfolger von der EOS550d.
Fein sind auch die Videoaufnahme in HD.

Ich kann diese Kamera weiterempfehlen.
 

Koesti42

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Supporter
Ein guter Foto, Tipp:

http://amazon.de/Tamron-18-270mm-Objektiv-Filtergewinde-Canon/dp/B004FLJVXM

den Vorgänger (ohne Ultraschallmotor) gibt es einiges günstiger! Polfilter und ND-Filter, dann isser für Akrika gerüstet!!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
ImageUploadedByTapatalk1347362191.718250.jpg


Ausschlaggenend war der Autofocus bei den Videoaufnahmen.
 

Anhänge

  • ImageUploadedByTapatalk1347362191.718250.jpg
    ImageUploadedByTapatalk1347362191.718250.jpg
    101,4 KB · Aufrufe: 785

Chriss1006

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Ein guter Foto, Tipp:

http://amazon.de/Tamron-18-270mm-Objektiv-Filtergewinde-Canon/dp/B004FLJVXM

den Vorgänger (ohne Ultraschallmotor) gibt es einiges günstiger! Polfilter und ND-Filter, dann isser für Akrika gerüstet!!!

Solche Objektive würde ich persönlich nicht verwenden.
Die decken einfach einen viel zu großen Brennweitenbereich ab aber nicht den kompletten Bereich besonders gut.
Also lieber 2 oder mehr Objektive für viel Brennweite hernehmen.
Empfehlen kann ich z.B. das Canon 17-85 IS USM und das 55-250 IS. Sind gute Einsteigerobjektive mit einer akzeptablen Abbildung.

Die Kamera kann man nehmen, auch der Vorgänger (550D) ist o.k. sowie wie schon vom Admin angemerkt die 650 D. Alles gute Kameras mit einem für den Anfänger wahrscheinlich nicht spürbaren Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Kamera ist gut. Er soll jedoch daran denken, einen Batteriegriff und Zusatzakku zu kaufen. Die Kamera ist sonst zu klein für Männerhände. Der kleine Finger fasst immer ins Leereund man hält die Kamera immer nur mit zwei Fingern...

Ausserdem ist mehr Strom besser als weniger Strom...

VG
Axolis.
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Zusatzakku hab ich auch gekauft und noch mehr Zubehör. Allerdings ist die leider nicht für mich :( Mein Chef hat mich auf Einkaufstour geschickt, aber die werde ich dann in der Arbeit nutzen :)
 

GrillNerd

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Falls noch nicht erledigt, nimm die 650d die soll deutlich weniger rauschen und bessere Farben. Zudem wie Admin schon sagte Autofocus tut auch bei offenem Spiegel.

Ich hab ne 550d (gleiche Technik wie die 600d) und muss sagen feines Gerät nur das Rauschen versaut einem schnell den Tag.

Oder wenns richtig krachen soll noch warten und schauen was hoffentlich nächstes Jahr, der Nachfolger der 60d bringt. *hoff*

Nachtrag:
Wenn du Apple oder Linux Nutzer bist könnte darktable einen Blick wert sein, kost nix und kommt meiner Meinung nach sehr gut. (Ordentliche HW vorausgesetzt)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jenson81

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich bin mit der EOS 500D unterwegs und bin zufrieden damit! Wichtiger allerdings sind die Objektive und noch viel mehr der der die Kamera bedient. Ein Rauschen kommt wohl eher bei schlechten Lichtverhältnissen zum tragen, lässt sich aber in der Preisklasse nicht vermeiden! Bedingung für die Spiegelreflex Fotografie sind meiner Meinung nach Grundkenntnisse der Fotografie und dem Spiel zwischen Blende,ISO und Belichtungszeit! Nur dann kann man die Vorteile einer solchen Kamera voll ausnutzen.

Das Kit-Objektiv würde ich für Afrika noch durch ein ordentliches Teleobjektiv wie z. B. ein 70-200 F4L ergänzen oder evtl. ein noch größeren zoom.
 

GrillNerd

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
...

Das Kit-Objektiv würde ich für Afrika noch durch ein ordentliches Teleobjektiv wie z. B. ein 70-200 F4L ergänzen oder evtl. ein noch größeren zoom.

Da stimme ich zu (beim Rest im übrigen auch), aber da kann es auch schnell richtig teuer werden. Aber wenn es der mega Africa-Trip ist sollte man eventuell für das Tele-Zoom richtig Geld in die Hand nehmen, wenn man kann. Sigma hat da ein nettes Spielzeug (120-300mm F2.8 EX DG OS HSM) aber der Preis tut auch nett weh.
 

Jenson81

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Zur Zeit liebäugle ich mit der


EOS 60D


Irgendwie liegt die besser in der Hand



Gruß
Siggi

Auf alle Fälle eine super Kamera ich bin gerade Richtung 7D oder 5D unterwegs.

Für Unentschlossene, auf jeden Fall die Kameras im Laden in die Hand nehmen und probieren. Evtl. auch mal einen Batteriegriff mit ausprobieren!
 

GrillNerd

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Auf alle Fälle eine super Kamera ich bin gerade Richtung 7D oder 5D unterwegs.

Für Unentschlossene, auf jeden Fall die Kameras im Laden in die Hand nehmen und probieren. Evtl. auch mal einen Batteriegriff mit ausprobieren!

Auf jedenfall, 5D Mark3 denke ich dann wenn 5d, das ist sehr exquisit, in der Preisklasse solltest du dir das Objektiv eventuell doch ernsthaft anschauen.
Teleconverter dann aber nicht vergessen den 5d ist Vollformat => kein Crop-Faktor. Und bei der 5d Aufpassen da passen nicht alle EOS-Kompatiblen-Objektive sondern nur die EF glaube ich, die EF-S (auch nicht ganz sicher was die Bezeichnung angeht) reichen zu weit in das Gehäuse und können den Spiegel beschädigen, bzw könnte der Spiegel gegen das Objektiv schlagen. Solche Objektive sind nur für APS-C geeignet.

zu 60d und 7d die arbeiten beide noch mit der alten Technik (hab aber bisher nur mit 550d und 60d gearbeitet). Die 60d hat klar die besser Austattung ist aber vom reinen Bild her der 650d deutlich unterlegen zu dem hat die 650d viele der Ausstattungsmerkmale der 60d die ich an meiner 550d vermisse.
 

ralphb

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

>>nur das Rauschen versaut einem schnell den Tag.<<

Das kann man leicht in den Griff bekommen.

Richtigen ISO-Wert und Belichtung wählen.
Dann ist das Rauschen weg.

Canon hat bei diesen Kameras das Rauschen gut im Griff.

Aber Bilder werden eben nur so gut, wie sich der Fotograf auskennt.
Nicht ärgern. Mit der richtigen Einstellung wird das schon was.

Ralph
 

GrillNerd

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Wenn das Licht knapp ist und Blitzen nicht geht, wirds halt eng. Und dann hat die 650d deutliche Reserven gegenüber der Vorgänger APS-C Generation, was einem im Zweifelsfall den Tag retten kann, wenn man die Situation nicht nur super getroffen hat sondern das Bild auch noch taugt um im Fotobauch groß raus zukommen.
Btw. das ist genau der Moment in dem auch der Bild-Stabilisator, dann den Unterschied macht, der Unterschied ist dann nämlich der zwischen 1/60 und 1/20.
mysmilie_90.gif

Und ja ich hab mal wieder keinen, sondern nur das Sigma 18-200 ohne OS :cry:

Und ich kann definitiv auch noch sehr viel lernen.

Mit Zeit, Stativ und voller Ausrüstung ist das Rauschen kein Problem (zwei Metz 58 AF-2 haben (hab halt kein Speedlite-Transmitter eingebaut und hab auch leider keinen einzigen Metz :cry:)) bekommt man zumindest Indoor beinahe alles adäquat Ausgeleuchtet. Und dann ists afaik egal ob 600 650 60 oder 7d die haben meine ich alle nen Speedlite-Transmitter an Bord, somit könnte man mit 2 Metz Blitzen dann noch mehr machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

GrillNerd

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Achso zum Rauschen der 550d kann ich zumindest noch etwas Objektives beitragen, habs die Tage mal gemessen, Werte in psnr. (Referenz ist ein HDR aus 4 iso100 aufnahmen, Details gibts hier: profiling sensor and photon noise | darktable)

iso100.pfm : 27.9992
iso100_denoised_existing.pfm : 28.221
iso100_denoised.pfm : 28.2167

iso200.pfm : 26.6853
iso200_denoised_existing.pfm : 27.0313
iso200_denoised.pfm : 27.0347

iso400.pfm : 26.6108
iso400_denoised_existing.pfm : 27.3524
iso400_denoised.pfm : 27.3617

iso800.pfm : 25.5711
iso800_denoised_existing.pfm : 26.8602
iso800_denoised.pfm : 26.873

iso1600.pfm : 24.9027
iso1600_denoised_existing.pfm : 27.6871
iso1600_denoised.pfm : 27.7138

iso3200.pfm : 22.3432
iso3200_denoised_existing.pfm : 26.2287
iso3200_denoised.pfm : 26.2578

iso6400.pfm : 19.5726
iso6400_denoised_existing.pfm : 24.465
iso6400_denoised.pfm : 24.563

iso12800.pfm : 17.027
iso12800_denoised.pfm : 21.7932


p.s.: Kann man hier gar keine Tabellen bauen???
 
Oben Unten