• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Chicken Muffins und Drumsticks

holger.de

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Am Sonntag wurden endlich die Chicken Muffins vom Texaner nachgegrillt.
Die "Abfälle" wurden zu würzigen Drumsticks verarbeitet.
Dazu gab es Kartoffelgratin und Fenchel-Tomaten-Gemüse.

Maßgabe war, dass alles mit der 57er Weberkugel gemacht werden sollte.

Hier nun die Bilder (Rezepte reiche ich noch nach):

Zuerst ging es ans ausbeinen. Gefüllt wurde mit getrockneten Pflaumen und Bacon.
Ausgebeinte Schenkel.jpg


Schenkel in Form.jpg


Übersicht Zubereitung.jpg


Auf diesem Bild sieht man das Messer welches das ausbeinen einfach macht.
Übrigens habe ich noch Wein in die Souffle-Formen gefüllt!
Übersicht Zubereitung mit Messer.jpg


Drumsticks gewürzt.jpg


Über Nacht wurde alles in den Kühlschrank verfrachtet.

Während die Kohlen durchglühten wurde das Gratin vorbereitet:
Gratin im Topf.jpg


P1080916.jpg


Das Tomaten-Fenchel-Gemüse:
Tomaten-Fenchel-Gemüse.jpg


Die Drumsticks vorm auflegen:
Drumsticks Übersicht.jpg


Was doch so alles auf den Grill geht (im Untergeschoss steht das Gratin)
Gratin zwischen Kohle.jpg


Übersicht Grill mit Souffleformen.jpg


Übersicht Grill ohne Soufleform.jpg


Und hier ein paar Nahaufnahmen:
Macro am Grill.jpg


Macro am Grill 2.jpg


Und hier noch Tellerbilder:
Tellerbild 2.jpg


Tellerbild.jpg


Lecker wars!


Rezepte habe ich weiter unten beigefügt!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das sieht richtig Klasse aus !!:respekt:

Gruß Matthias
 

Piffekopp

Fleischesser
AW: Chicken Muffins und Drumsticks

Respekt erstmal für den Griller, sieht echt klasse aus, freue mich schon aufs Rezept :D
 

Rolukat

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht klasse aus.
Gleich mal beim Texaner stöbern.....:angel:
Roland
 

nstyles

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr schön. Das Gratin steht sehr tief im Grill, hattest du da kein Problem mit Asche auf den Kartoffeln?
 

arvidsjaur

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Bitte bald das Rezept posten, das ist genau mein Ding und wäre wieder mal eine super Abwechslung. Ich würde gleich "Pollo Fino" kaufen für die Muffins, dann spare ich das Ausbeinen:-)

HUNGER!
 

grill_et

Putenfleischesser
Sehr schön. Das Gratin steht sehr tief im Grill, hattest du da kein Problem mit Asche auf den Kartoffeln?
das würde mich auch interessieren! wenn ich nur eine wasserschale dort stehen habe schaut die aus wie ein see unter einem vulkan...

die idee mit den muffins finde ich super! muss ich auch mal machen!
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gefällt mir gut und würde ich auch gerne mal meinen Gästen vorsetzen.

Ich hoffe Du wurdest gelobt :gratuliere:

Gruß
Carsten
 

PhilippII

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
OOH HA!!! Wenn das Myron Mixon sehen würde!! Das gäb aber Ärger!! ;)
 
OP
OP
holger.de

holger.de

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für die lobenden Worte! Hier nun ein paar Antworten auf eure Fragen und die Rezepte:

1. Ja, ich wurde gelobt. Es hat allen geschmeckt.

2. Nein, mit Asche hatte ich keine Probleme. Und das obwohl die Kohlekörbe zu voll waren. Ein 1/2er AZK reicht! Durch die Kohlekörbe ist die Schale auch etwas geschützt.
Zudem schließe ich vor dem öffnen des Deckels immer die untere Lüftung. Dadurch habe ich gefühlt weniger Ascheflug.

Nun die Rezepte:
Chicken Muffins:
Zutaten:
8 St. Hähnchenschenkel
8 Scheiben Frühstücksspeck
100 ml. Basic BBQ-Soße
8 Stück getrocknete Pflaumen
80 ml. Weißwein
100 g Butter
8 TL brauner Zucker
3 TL Salz
Je ½ TL Thymian, Oregano, frisch gemahlener Pfeffer und Koblauchgranulat
8 Souffle-Formen oder ein Muffinblech

Zubereitung:
Den Unterschenkel vom Oberschenkel trennen und beiseite legen. Daraus können leckere Drumsticks gemacht werden. Das Fleisch des Oberschenkels aus den Knochen herauslösen. Mit der Gewürzmischung würzen. Die getrockneten Pflaumen mit je einer Scheibe Speck umwickeln und in das ausgelöste Fleisch des Oberschenkels einlegen. Ein Würfel Butter und je 10 ml Weißwein in die Souffle-Formen geben und das Hähnchenfleisch mit der Hautseite nach oben einlegen. Über Nacht in den Kühlschrank.
Den Grill für eine Drei-Zonen-Glut vorbereiten. ½ AZK genügt!. Auf dem Grill ca. 60 Minuten indirekt Low and Slow bei geschlossenem Deckel grillen. Anschließend aus der Souffle-Form nehmen und für ein schönes Branding kurz direkt grillen. Danach mit der BBQ-Soße moppen und noch einmal ca. 15-20 Minuten indirekt bei geschlossenem Deckel grillen.


Tomaten-Fenchel-Gemüse
Zutaten:
1 große Fenchelknolle
10-12 St. Kirschtomaten
1/4 Rolle Kräuterbutter
1 St. Knoblauchzehen
4 St. Rosmarinzweige
4 St. Thymianzweige (Thymian aus Dose ging auch)
etwas Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Alufolie

Zubereitung:
Vier Bögen Alufolie so zuschneiden, dass man bequem eine große Folienkartoffel darin einwickeln könnte. Die Seiten etwas hochklappen, so dass eine Mulde entsteht.
Fenchel waschen und in Streifen schneiden. Die Streifen auf die vier Päckchen verteilen.
Cocktailtomaten waschen, halbieren und ebenfalls auf die Päckchen verteilen. Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden und die Tomaten damit belegen. Alles mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
Kräuterbutterrolle in vier etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und jeweils eine Scheibe pro Päckchen obenauf legen. Anschließend je 1 Zweig Rosmarin und Thymian dazulegen.
Die Päckchen verschließen und je nach Temperatur des Grills etwa 15-20 Minuten auf dem Rost grillen. NICHT länger sonst ist das Gemüse zu weich!

Kartoffelgratin:
Zutaten:
1 kg Kartoffel(n), mehlig kochende
½ Liter Milch
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
Muskat, frisch gerieben
1 Stück Chili
1 Zehe Knoblauch
30 gr. Butter
150 gr. Käse, geriebenen Emmentaler

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, waschen und in gleichmäßige dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben nicht mehr waschen.
Während die Grillkohle durchglüht die Kartoffelscheiben mit der Milch und den Gewürzen im Topf aufkochen lassen. Durch das Aufkochen wird die Kartoffelstärke gebunden. Dies macht das Gratin besonders cremig.
Anschließend die Kartoffelscheiben und die Flüssigkeit in einer mit Butter ausgefettete Edelstahlform gleichmäßig verteilen und mit geriebenem Käse überdecken.
Die Edelstahlform auf dem Kohlerost zwischen den Kohlekörben mit den glühenden Kohlen stellen und mindestens eine Stunde grillen.


So, und nun viel Spaß beim nachgrillen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Es war definitiv durch. Insgesamt ca 1,5 Stunden bei 120 Grad.
Die Färbung kam durch den Bacon und eventuell durch die Pflaume.

Du musst es wissen, aber 90 Minuten bei 120 Grad sollten nicht reichen.

:prost:
 
OP
OP
holger.de

holger.de

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Du musst es wissen, aber 90 Minuten bei 120 Grad sollten nicht reichen.
Danke für den Hinweis! Nächstes mal werde ich die KT messen.

Lt. Ausführungen der anderen Nachgrillen der Chicken-Muffins wurde nie länger gegrillt.
Zumindest habe ich nichts dergleichen gelesen.
 

QBorg

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Oben Unten