• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Chili Anbau und anderes

sammy

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Servus Leute,
die Saison kommt in Fahrt wie man im Forum sieht.
Ich hab leider noch keine Erfahrung mit Frühanzucht, deswegen hab ich noch ein paar Fragen. Ich hab vor mit Tongranulat/Blähton zu starten.
Also ich will fürs erste mal ohne ZusatzLicht arbeiten, wann sollt ich da anfangen?
Desweiteren will ich nicht nur Chilies anbaun, Tomaten hab ich hier schon gesehn, kann man zur gleichen Zeit wie die Chilies machen.
Wie schauts aus mit Gurken und Zucchini?
Was eignet sich evtl. noch für Frühanzucht?
Temp. liegt bei ca. 22-23°C am Südfenster.

Wär sehr erfreut wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.
Danke schonmal.

mfg sammy
 

Neonium

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Das auch meine erste Saision. Ich glaube die meisten brauchen noch Infos. Welche Chilis willst du anbauen bzw. wieviele.

Was dir auf jedenfall sagen kann, wirste sicher auch in ganz vielen Foren lesen, ohne Künstliches Licht wirst du zu dieser Jahreszeit nicht viel zusammen bringen. Temperatur könnte ein wenig höher sein 25 Grad ist optimal sagen die meisten. Maximal 30 Grad. Bitte korrigieren wenn ich falsch liege.

Also am besten du kaufst dir so ein Mini Gewächshaus gibs überall zu kaufen. Dann in ein Beheizten Raum am besten ist eine Bank über einer Heizung. Licht ist da erstmal glaub ich nicht so wichtig. Sobald sie gekeimt sind unter Künstliches Licht.

Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.
 
OP
OP
S

sammy

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Servus, vielen dank schonmal für die Tipps.
Ja die Temp. solltn bissl höher sein, hab ich auch scho gelesen, werd sie zum keimen wohl an nen wärmeren Ort stelln.
Aber Kunstlicht will ich dennoch nicht benutzen.
Anbauen will ich Thai Chili, Rocottos, Habaneros und Jalas(die mir Cruiser freundlicher weise hat zukommen lassen) von jeder 2-3 Pflanzen jeweils.
Kleines Gewächshaus hab ich bereits.

mfg sammy
 

borgie

Grillkönig
Soweit ich weiß werden Gurken und Tomaten ca. 7 - 8 Wochen vor dem Einflanzen in das Beet vorgezogen. Also mitte März säen wenn mitte Mai das Auspflanzen angepeilt wird. So machen es jedenfalls bei uns die Schrebergärtner....
 
OP
OP
S

sammy

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich meine hier gelesen zu haben, dass Gurken sehr schnell gehn, kann das evtl. jemand bestätigen oder wiederlegen?

mfg sammy
 
OP
OP
S

sammy

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
So ich bin jetzt auch am Start.
Die Samen gestern in Kamillentee eingelegt.
IMG_7234.jpg

Heute dann das Tongranulat ausgewaschen, in jedes Kastl eingefüllt und je 3 Samen dazu, dann bis obenhin Tongranulat hinzugefügt, Gegossen und jetzt heißts warten.
IMG_7239.jpg


Angebaut werden:
1. Jalapenos
2. Thai Chili
3. Habanero Rot
4. Rocottos
5. Paprika
6. Tomaten
Später werden noch folgen
7. Zucchini
8. Gurken

Ich hoffe auf eine gute und ertragreiche Saison für jeden hier.

mfg sammy
 

borgie

Grillkönig
Einen Grünen Daumen wünsch ich dir, sammy.
:thumb1:
Allerdings habe ich schon schlechte Erfahrung mit Pappe/Papier-schildern in feuchtem Substrat gemacht. Die begannen nach einiger Zeit zu schimmeln. Vielleicht mit einer Schere Streifen aus einem Jogurtbecher schneiden und mit wasserfestem Filzschreiber beschriften?
 

carphunter

Militanter Veganer
Hallo
Also das mit den Temperaturen ist meiner Meinung nach alles im Grünen.

Was Du nicht tun solltest ist das mit dem Granulat, nehme lieber am Anfang Ansuchterde(Wurzelwuchs).

Vier bis sechs Tage in lauwarmen Wasser einweichen, danach mit Ansuchterde ins minigewächshaus an die Fensterbank.Nach dem dritten Blatt vereinzeln und mit geöffnetem Gewächshaus beim groß werden zuschauen.Nicht mehr so warm halten um die 20-22 grad (Schossbildung))

Hast Du ein großes Gewächshaus? ja! dann nach den Eisheiligen raus damit.

Viel Spaß
MfG didi
 
OP
OP
S

sammy

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für die Tipps,
hab leider kein großes Gewächshaus, ich werd mal schaun wies wird, solang der Platz ausreicht bleiben se drinnen.
Ja des mit den schildern muss ich noch ändern, das war jetzt nur provisorisch, damit ich weiß was drinen ist.
Bei dem Granulat hab ich mich ganz einfach an die Vorlage von Cruiser gehalten, die werden dann vereinzelt und in eine Mischung aus Anzuchterde, Tongranulat und Kaffesatz gepflanzt.

mfg sammy
 

UpInSmoke

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo
Also das mit den Temperaturen ist meiner Meinung nach alles im Grünen.

Was Du nicht tun solltest ist das mit dem Granulat, nehme lieber am Anfang Ansuchterde(Wurzelwuchs).

Vier bis sechs Tage in lauwarmen Wasser einweichen, danach mit Ansuchterde ins minigewächshaus an die Fensterbank.Nach dem dritten Blatt vereinzeln und mit geöffnetem Gewächshaus beim groß werden zuschauen.Nicht mehr so warm halten um die 20-22 grad (Schossbildung))

Hast Du ein großes Gewächshaus? ja! dann nach den Eisheiligen raus damit.

Viel Spaß
MfG didi

4-6 Tage in warm Wasser kann man machen .... besser max. 24h in Kamillentee oder Guanolösung bei 28-30° hat sich Jahrelang bei vielen bewährt. Die Anzucht in Tongranulat hat sich auch bewährt für Leute die mit Anzuchtserde diverse Probleme hatten, lese mal die entsprechenden Freds.
:prost:
 
OP
OP
S

sammy

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ja Anzuchterde kann teilweise ziemlich fest werden und zu richtigen Klötzen führen.

mfg sammy
 
OP
OP
S

sammy

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
So eine Woche ist rum.
Zeit für neue Bilder!!
IMG_7241.jpg

Hab ein bissl was gebastelt in der Zeit und nun doch ne LSR installiert, hab aber leider keine 865er bekommen und hab stattdessen eine Fluora 77 von Osram nehmen müssen, die mich 10€ gekostet hat:motz:

IMG_7243.jpg

Wenigstens sind in der Zeit einige Tomaten gekeimt, die Chillies lassen aber noch auf sich warten.

IMG_7245.jpg

Und nochmal nahe.


Ich hab gleich noch a Frage.
Schadet eine Hohe Temperatur den bereits geschlüpften Samen ? weil die Tomaten ja schon draußen sind und die Chillies eigentlich die hohe Keimtemp. brauchen.

mfg sammy
 

borgie

Grillkönig
Bis 30 Grad und dann immer auf genügend Feuchtigkeit achten, dann sollte es kein Problem sein. Das Granulat hat eine große Oberfläche und verdunstet dann schnell das Wasser. Die Fluora hab ich auch... Nachteil ist die geringere Lichtausbeute, Vorteil das für Pflanzen gute Lichtspektrum. Den Nachteil kannst du kompensieren indem du einen guten Reflektor aus Jehova baust und die Röhre knapp eine Handbreit über die Pflanzen hängst. (oder was unter deine Anzuchtpalette stellst um sie der Lampe näher zu bringen) :thumb1:
 
OP
OP
S

sammy

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Die Chilies kommen durch!
Die Tomaten schon ein bissl vereinzelt.
IMG_7256.jpg


Eine Jala genauer
IMG_7257.jpg


Noch eine Jala und hinten kommt eine Thai durch
IMG_7258.jpg


mfg sammy
 
OP
OP
S

sammy

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
3 Stück sind immer drin, aber ich will eh nicht alle haben. Heut hab eine ganz kleine Habanero gesichtet.
Was mich bisher enttäuscht sind die Paprika. Da hatte ich erwartet dass die früher kommen. Bei den Rocottos ist ja bekannt dass die länger brauchen.

mfg sammy
 
Oben Unten