• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Chipotles in Adobo

DerLiebeJ

Militanter Veganer
Moin allerseits!

Bin neu hier und dachte, dass es nett ist erst mal etwas eigenen Content zu liefern, bevor ich das Forum mit Fragen löcher^^

Und da unter meinem Nick so ein nettes "militanter Veganer" steht - Bitte schön, könnt ihr haben :camouflage:

Man braucht:
500g Jalapeños
250g Tomaten
1 Metzgerzwiebel oder 2 mittelkleine normale (~200g)
200ml Apfelessig
150ml Ketchup
50ml Sriracha
800ml Wasser
4 Zehen Knoblauch
4 Lorbeerblätter
3TL Zucker
2TL Pfeffer
2TL getrockneten Oregano
2TL (Rauch)Salz
1 freien Tag, denn die ganze Geschichte benötigt etwas Zeit.

Los geht's mit den Jalapeños. Die werden vom Strunk befreit, der länge nach halbiert und auf dem Einlegerost der großen Koncisform ausgelegt. Sehr kleine Chilis schneide ich dabei nicht durch und "hänge sie quasi über die Streben.
20191022_114136.jpg

20191022_114148.jpg


Weiter geht's am (Kugel)Grill. Viel Hitze wird nicht benötigt bzw ist auch gar nicht gewollt. Daher reicht ne Handvoll alter Briketts oder 3 bis max 5 frische. Zum räuchern habe ich Mesquite Chunks verwendet.
20191022_114643.jpg


Die Chilis kommen auf die gegenüberliegende Seite des Grills.
20191022_114831.jpg


Den unteren Lüfter habe ich komplett aufgelassen, oben nur einen ganz kleinen Spalt. So lief der Grill laut Deckelthermometer über den Kohlen bei 70-80°C. Heißer sollte es möglichst auch nicht sein.
20191022_114839.jpg

Alle halbe Stunde habe ich etwas Räucherholz nachgelegt, jede volle Stunde etwas Kohle nachgelegt und den Einlegerost um 180° gedreht. Geräuchert wurde für gut 4 Stunden. Das Ergebnis:
20191022_162542.jpg
20191022_162853_HDR.jpg


Weiter mit den restlichen Zutaten: Zwiebel grob würfeln, Knoblauch hacken, Tomaten werden gebiertelt. Die flüssigen Zutaten werden zusammen mit den Gewürzen und Kräutern vermischt.
20191022_200739_HDR.jpg


Dann geht's endlich am Topf los. Die Zwiebeln werden mit nem guten Schluck Öl bei mittlerer Hitze glasig gedünstet. Dann kommen Knoblauch und kurz darauf die Tomaten dazu.
20191022_201607.jpg

Wenn die Tomaten weich werden, kommen der gemischte Sud und die Chipotles dazu. Einmal aufkochen, dann die Hitze runter regeln und fpr 1 1/2 bis 2 Stunden köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
20191022_201711.jpg


Wenn die Sauce sämig wird, kann abgefüllt werden. Dazu habe ich sehr kleine Gläser verwendet. Ich bin leider der einzige Scharfesser im Haushalt ;)
20191022_225830.jpg
 

easy2017

Grillanzünder
Hallo,
Liest sich schön und hört sich gut an.
Willkommen hier im Forum.
 

Röstwurst

Grillkaiser
Gefällt mir 👍

Schöner Einstieg hier und ein herzliches willkommen ❗
 

Wildschütz

Jehova-Schinkengriller
5+ Jahre im GSV
:thumb2::thumb2::thumb2::thumb1::thumb1:

sauber!!!
ich mag das Zeug
 

BBQ_FAN_01

Grillkönig
Toll gemacht und willkommen :thumb2: Ich nutze auch meistens den Kugelgrill für so kleinere Räucherangelegenheiten, genau so wie Du es zeigst. Finde ich am effizientesten, Beef Jerky geht auch gut so.
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
Das wäre übrigens auch was für den @kaihawaii68 und seine chilischwemme!
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Super, danke für's Zeigen.
Bisher kenn ich nur die Chipotles in Sauce, die es mal beim ALDI gab. Die Sauce find ich grausam.
Und selbst gemacht ist sowieso besser.

Ich glaube, das funktioniert auch super im Borniak.

Und herzlich willkommen hier, woher kommst du denn?


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 
OP
OP
DerLiebeJ

DerLiebeJ

Militanter Veganer
Echt? Sowas gab's mal bei Aldi? Ich hab mir die sonst immer im Internet bestellt..

Ich bin aus Ratingen bei Düsseldorf :)
 

sgddd10

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schönes scharfes Sößchen,genau das richtige für mich. :-)
 
Oben Unten