1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Featured Costata vom Piemonteser Fassona Rind an einem sommerlichen Röstgemüse

Dieses Thema im Forum "Gasgrillen" wurde erstellt von taigawutz, 5. Juli 2015.

  1. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Was für ein herrlicher Tag ... das ganze Wochenende freue ich mich nun auf den kulinarischen Höhepunkt.
    Ich hatte mir bei meinem Besuch bei Matthias Kreutzer unter Woche ein kleines Stück Fleisch mitgenommen.
    Denn davon hatte ich schon etliche positive Berichte gelesen und diesen als so unvergesslich beschriebenen Geschmack und diese geniale Textur wollte ich mir ebenfalls einmal gönnen.
    So viel gleich mal vorab, ich wurde nicht enttäuscht ... ganz im Gegenteil :sabber: , aber dazu später mehr ...

    Ich habe mich bewusst für ein Costata entschieden, denn dieses Stück vereint eine für mich geniale Kombination an unterschiedlichen Muskeln, Fett und einem geschmack abgebenden Knochen.
    Somit hat man unterschiedliche Geschmacks- und Texturerlebnisse an einem einzigen Stück Fleisch.

    Hier liegt es ... knapp 1600 Gramm schwer und es hat gerade die richtige Dicke und Größe für uns.
    Für die Tochter des Hauses nehme ich noch ein paar Salsicchi mit und lege diese mit auf den Grill.

    Costata_Fassona_002.jpg



    Lombata intera con osso lautet die Bezeichnung jenseits der Alpen ... im Piemont, dort wo das Teil auch herstammt.

    Costata_Fassona_001.jpg



    Auch das ist hier Standard.
    Der Knochen könnte den Vakuumbeutel beschädigen, somit wird mit einem Polster und einer zusätzlichen Folie vorgesorgt. So bleibt die Luft dort wo sie hingehört ... extern.
    Costata_Fassona_003.jpg



    Auspacken ...
    Ein angenehmer Duft kommt mir entgegen ... anders als bei den amerikanischen, australischen, argentinischen und deutschen Rindern. Schwer zu beschreiben ... nussig, grasig ... aber richtig klasse.

    Auf dem Foto kann man sehr schön die einzelnen Muskeln erkennen.
    Vorne im Bild links der Trapezius, daneben der Latissimus dorsi.
    Nach der Fettschicht kommt der Rhomboideus, daneben der Serratus venralis.
    Nach der nächsten Fettschicht kommt mittig der Spinalis dorsi und der Complexus.
    Ich hoffe, dass ich hier keinen Fehler drin habe :angel:
    Wenn ja, dann werde ich sicherlich von @bbq4you die entsprechenden Hinweise und Korrekturen erhalten :sun:

    Costata_Fassona_004.jpg


    Costata_Fassona_005.jpg


    Costata_Fassona_006.jpg


    Costata_Fassona_007.jpg



    Der Prestige Pro500 wurde 20 Minuten im voraus auf Temperatur gebracht.
    Die beiden äußeren Brenner auf etwa 15% Leistung ergeben um die 110 Grad auf Rosthöhe.
    Das Fleisch wird ganz leicht mit Band of Chefs und Sappore di Maremma gewürzt.
    Und um mal wirklich auf Nummer sicher zu gehen arbeite ich heute mal mit Thermo.
    Ich hätte es aber - wie sich herausgestellt hat - nicht benötigt ...

    Die Salsicchi für Töchterlein wandern oben auf den Warmhalterost ... werden dort vorgegart, die Teile sind dick und wie immer gut fett.
    Costata_Fassona_008.jpg


    Costata_Fassona_009.jpg


    Costata_Fassona_010.jpg


    Costata_Fassona_011.jpg



    15 Minuten später wende ich das Fleisch erstmals ... auch auf diese Seite kommt noch etwas Sappore drauf ...
    Costata_Fassona_012.jpg


    Costata_Fassona_013.jpg


    Costata_Fassona_014.jpg



    Die Salsicchi tropfen ... fast wie ein Kieslaster :D
    Costata_Fassona_015.jpg


    Costata_Fassona_016.jpg


    Costata_Fassona_017.jpg


    Costata_Fassona_018.jpg



    Achtung .... Pic of the day - Alarm!!!

    :sabber: :sabber: mir tropft jetzt schon der Zahn ...
    Costata_Fassona_019.jpg


    Costata_Fassona_020.jpg


    Costata_Fassona_021.jpg



    Nach 35 Minuten indirekt beginne ich nun das Fleisch über den beiden linken Brennern zu finishen.
    Beide Brenner laufen dabei nun auf etwa 90 %
    Heute kein Vollgas und keine Sizzle ... ich möchte ganz zarte Röstaromen am Fleisch.
    Zudem würde mir dabei das Maremma verbrennen.

    So haben @Spiccy und ich unser Entrecote bei Jack the Steak auch gegart ... der Erfolg gab uns bei Steak pur Recht :angel:
    Costata_Fassona_022.jpg



    Zwischendurch ein weiteres italienisches Spektakel ... die Salsicchi sind fast fertig ... oder sind die fertig? :lol:
    Costata_Fassona_023.jpg


    Costata_Fassona_024.jpg



    Das Costata wurde direkt noch etwa 7 Minuten auf die gewünschte KT von 56 Grad gebracht.
    Matthias gibt hierfür zwar puristische 47-49° an und das hätte ich gerne so probiert, jedoch isst hier meine Familie mit.

    Raus auf ein Brett und noch etwas in der Sonne ruhen lassen ...
    Costata_Fassona_025.jpg


    Costata_Fassona_026.jpg


    Costata_Fassona_027.jpg


    Costata_Fassona_028.jpg



    Anschnitt:
    Ich esse ein Costata immer von ausßen nach innen, d.h. die zuvor beschriebenen Muskeln einzeln separiert.
    Der äußere Streifen wird am Binde-/Fettgewebe abgetrennt und in Scheiben geschnitten.
    Also Trapezius und Lattissimus dorsi ...

    Keine Panik ... die KT mag hier etwas hoch scheinen ... es geht ja noch weiter nach innen rein ...
    Das Fleisch sieht herrlich aus.
    Costata_Fassona_029.jpg


    Costata_Fassona_030.jpg



    Tellerbilder Serie 1:
    Göga hatte zwischenzeitlich ein sommerliches Röstgemüse fabriziert :love:
    Auberginen, Zucchini, Lauchzwiebel, rote Paprika, Knoblauch und zwei vorgegarte Kartoffeln in Stücke schneiden.
    125 ml Band of Chefs dazu, etwas Salz und das obligatorische Sappore di Maremma
    Costata_Fassona_031.jpg



    Der erste Bissen bringt eine geniale Textur gepaart mit einem komplexen Fleischgeschmack an den Gaumen.
    Hammer ... das Fett ist ein Traum ... unbeschreiblich im Geschmack.
    Vollkommen anders als die bisherigen Rinder ...

    Costata_Fassona_032.jpg


    Costata_Fassona_033.jpg



    Wir arbeiten uns - wie zuvor versprochen - weiter nach Innen vor.
    Und? Was habe ich gesagt? Perfekt ... aus Familiensicht :sun:
    Ein Querschnitt aus Complexus, Longissimus dorsi und Spinalis dorsi ... :sabber:

    Ein Traum von einem Fleisch ...
    Costata_Fassona_034.jpg


    Costata_Fassona_035.jpg


    Costata_Fassona_036.jpg


    Costata_Fassona_037.jpg


    Costata_Fassona_038.jpg



    Tellerbilder Serie 2

    ... natürlich darf hier etwas ChiChi nicht fehlen :sun:

    Costata vom Fassona an Röstgemüse und Piper Superare
    Costata_Fassona_039.jpg


    Costata_Fassona_040.jpg


    Costata_Fassona_041.jpg


    Costata_Fassona_042.jpg



    Was für ein opulentes Mahl :sabber:

    Ich habe ja schon viel gutes Fleisch essen dürfen :sun: und da waren schon viele sehr perfekte Steaks dabei.
    Das Fassona heute hat Geschmack und Textur wieder neu definiert ...

    Matthias ... ich esse ja sehr gerne bei dir :sun:
    Aber ich glaube, wir sehen uns vielleicht öfters im Laden, als im Restaurant :lol:
    Und da kann ich ja dann mit Manu @KG-Manu gepflegt fachsimpeln :sun:

    Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag ...

    :prost:
     
    Ben57gbs, Hot, Mrhog und 24 anderen gefällt das.
  2. Grillkönig_Deluxe

    Grillkönig_Deluxe Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Klasse Jürgen, sehr schöne Vergrillung! Da hätte ich gerne probiert!
     
    taigawutz gefällt das.
  3. Frank

    Frank Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Ich hätte mich bei Variante 2 beschwert, dass mir ein Pfefferkorn für das 2. Fleischstück gefehlt hätte.

    Sonst hätte ich keinen Grund zur Motzerei gehabt . Klasse ... !!
     
    taigawutz gefällt das.
  4. OP
    taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Fleisch und Pfeffer wären in dem Fall genügend da.
    Es wird mal wieder Zeit Frank! :sun:

    :prost:
     
    bbq4you und Frank gefällt das.
  5. Traekulgriller

    Traekulgriller Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Das einzig Negative was ich da finden kann ist,















    dass ich davon nichts abbekommen habe !:lach:

    Top !!:sabber:

    :respekt:

    Gruß Matthias
     
    taigawutz gefällt das.
  6. r2d2

    r2d2 Grillgott & Marktschreier 5+ Jahre im GSV

    Wirklich herrlich Jürgen!!

    Sämtliche Daumen nach oben!!

    :thumb1:
     
    taigawutz gefällt das.
  7. Pizzaschneider

    Pizzaschneider Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Daumen nach oben, schöne Doku!
     
    taigawutz gefällt das.
  8. Sweet.BBQ

    Sweet.BBQ Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Ich Dreh durch!! Das schaut absolut unglaublich verdammt lecker aus! :-D
    DAUMEN HOCH ! Tolles Ergebniss
     
    taigawutz gefällt das.
  9. chili-sten

    chili-sten Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Moin Jürgen,

    tolle Grillgeschichte top.gif



    Und ja, ich hätte auch sehr gerne probiert happa.gif



    :prost:
     
  10. Anteater

    Anteater Grillkönig

    taigawutz gefällt das.
  11. OP
    taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Ja, das ist er.
    Das Restaurant ist Benchmark in Sachen Steaks und Seafood in Regensburg und der Laden unweit vom Lokal entfernt ist ein wahrer Gourmetpalast.
    :prost:
     
  12. cyper_griller

    cyper_griller Rubber Girl over 40 5+ Jahre im GSV

    Eine tolle Bilderstrecke, Jürgen. smilie_girl_supi.gif

     
    taigawutz gefällt das.
  13. Dr.Scheuch

    Dr.Scheuch Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    man,man,man,:respekt:

    Jürgen da hast du aber mal wieder einen rausgehauen!!!:wiegeil::sabber::sabber::sabber:

    Alle Daumen nach oben...dammi nochmal.... hab ja nur zwei

    Jürgen ich glaube ich muss die Seite von Matthias mal anschauen:fleig:
     
    taigawutz gefällt das.
  14. Jomi

    Jomi Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    Hallo Jürgen, da wir uns nicht persönlich kennen:

    "Auf dem Foto kann man sehr schön die einzelnen Muskeln erkennen.
    Vorne im Bild links der Trapezius, daneben der Latissimus dorsi.
    Nach der Fettschicht kommt der Rhomboideus, daneben der Serratus venralis.
    Nach der nächsten Fettschicht kommt mittig der Spinalis dorsi und der Complexus."

    bist Du Sportmediziner für Rindviecher?:D
    Dann solltest Du vielleicht in die "Human" Medizin wechseln und ich werde Dein Patient!

    Im Ernst, sieht super aus und geschmacklich versuche ich teilzuhaben! Fällt aber schwer! Kann man dort auch im Internet bestellen?

    Grüße
    Josef
     
    taigawutz und smirre gefällt das.
  15. linus666

    linus666 Krusten-Krischperl 5+ Jahre im GSV

    Ganz toller und geradezu lehrreicher Bericht

    :thumb2:
     
    taigawutz gefällt das.
  16. OP
    taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Nein :lolaway: - aber ich bin auf der Suche nach dem perfekten Steak.
    Und da gehören die Muskeln einfach auch dazu ... ich hab mir das aber mal von einem Veterinär und einem Metzger erklären lassen.
    Ich hoffe :sun: dass ich das noch richtig zusammengebracht habe ...

    Ja :sun:

    :prost:
     
  17. Dr.Scheuch

    Dr.Scheuch Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Das wär´s doch für deinen Sonderrang!!!
     
  18. OP
    taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Nö ... Mitarbeiter reicht vollkommen :angel:

    :prost:
     
  19. SmoKing

    SmoKing Gondelnix 10+ Jahre im GSV

    Ein sehr schönes Stück Fleisch, super zubereitet.
    Was will man mehr?

    Und zum Kreutzer muss ich dann wohl auch mal.... :D
     
    taigawutz gefällt das.
  20. Anteater

    Anteater Grillkönig

    Geht halt nichts ueber ein bischen Muskeltraining...
     
    taigawutz gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden