• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Creekstone Steak

Groh

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,

ich hatte endlich die Gelegenheit ein Stück vom hochgelobten Creekstone Roastbeef zu ergattern.
100% Antibiotikafrei und nur auf der Weide gehalten.

Es hält wirklich was versprochen wird.
Super zart und super saftig.

Hier die das Ergebnis:

IMG_0453.JPG



IMG_0459.JPG


Noch einen kurzen Moment bis zu den angestrebten 55 Grad Kerntemperatur.

IMG_0460.JPG


Endlich so weit und für 10 Minuten zur Ruhe gebettet.

IMG_0465.JPG


Das sieht doch lecker aus.
IMG_0467.JPG


Hier das Tellerbild.

IMG_0468.JPG
 

Anhänge

  • IMG_0453.JPG
    IMG_0453.JPG
    204,9 KB · Aufrufe: 932
  • IMG_0459.JPG
    IMG_0459.JPG
    299,6 KB · Aufrufe: 946
  • IMG_0460.JPG
    IMG_0460.JPG
    265,4 KB · Aufrufe: 939
  • IMG_0465.JPG
    IMG_0465.JPG
    195,7 KB · Aufrufe: 948
  • IMG_0467.JPG
    IMG_0467.JPG
    192 KB · Aufrufe: 976
  • IMG_0468.JPG
    IMG_0468.JPG
    256,5 KB · Aufrufe: 931

Brocken

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sieht es nur leckker aus oder war es auch lecker?

Mir gefällt was ich sehe
 
OP
OP
Groh

Groh

Veganer
5+ Jahre im GSV
Es war auch absolut lecker und butterzart.
Es schmeckt nach Fleisch und nicht künstlich und neutral wie andere Fleischsorten.
Man merkt , dass die Rinder von Creekstone wirklich auf der Weide aufwachsen und nicht mit Medikamenten vollgepumpt werden.
Am Ende erhalten sie noch sehr lange Maislfütterung.

Einfach mal unter www.creekstonefarms.com nachsehen.

Ich hätte auch nicht gedacht, dass es so ein großer Unterschied sein wird, aber es ist so.
 

fleischbräuner

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Feines Fleisch. Passt: :thumb2:
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Schaut sehr lecker aus, da hätte ich auch gerne mal ein Häppchen genommen.
Aber: Das Bla von der Creekstone-Homepage glaub ich nicht so recht. Broschüren und Webseiten sind sehr geduldig, ich würde mich nicht wundern, wenn das Gros der Produkte einfach umgelabelte Massenware ist und nur ein kleiner Teil der Produktion so stattfindet wie propagiert (damit man dann schön damit werben kann). Ja, ich bin ein schlechter Mensch und glaube an das Schlechte im Menschen ;-)
 
OP
OP
Groh

Groh

Veganer
5+ Jahre im GSV
Creekstone-Fleisch ist von US-Behörden nach USDA zertifiziert und liegt zwischen Coise und Prime-Qualität.
Dieses Siegel bekommt man nur, wenn man sich daran hält.
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Das Siegel sagt aber nix aus, wie die Viecher tatsächlich ihr Leben verbracht habe - sondern im Grunde nur, wie gut die Marmorierung ist.

Nevertheless - von dem Creekstone Farms Label hab ich auch schon Beef gehabt, war jedesmal sehr lecker. Ich glaub halt nur die "Heile Welt"-Marketing-Masche der Jungs dort nicht, was aber nichts am Geschmack ändert :)
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Ich glaub halt nur die "Heile Welt"-Marketing-Masche der Jungs dort nicht, was aber nichts am Geschmack ändert :)


Im Prinzip darfst Du dann gar keiner Werbeaussage und keinem Siegel vertrauen, auch den deutschen oder sonstwem nicht.

Hmmm, ich glaub, tust Du auch nicht.;)


......kauft doch zumindest europäisches Fleisch.

Warum?

Ökobilanz?

So lange sogenannte Celebrities zu ihrem eigenen Vergnügen durch die Welt jetten und Scheichs sich in Dubai ne Skihalle bauen, kann mir kleinem Licht die Ökobilanz egal sein.;)
 

Juleslesquet

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sehr schön. Nur die Aussage, dass anderes Fleisch künstlich schmeckt konnt ich noch nicht beobachten. Und was ist neutral? Wo liegt der Preis?
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Schönes Steak! :thumb1:

Hmm ... ich hätte es "pur" und ohne Marinade gegrillt .
Wenn es tatsächlich anders schmeckt, wäre hier ein Vergleich leichter gewesen ... mit dem Öl und den Kräutern ist das eher schwierig.

:prost:
 

bbq4you

2022 ohne Arschlöcher
10+ Jahre im GSV
Bei allem gebotenem Respekt, die Aussagen zu Creekstone Farms sind leider fast alle falsch.

Creekstone Farms ist einer der grossen Industrieschlachthöfe und Zerlegebetriebe in den USA,
der einem US-Finazivestor gehört. Dieses Unternehmen hat keine eigenen Rinder oder gar
Farmen auf den Rinder grasen. Grass gibt es nur im Bereich der Parkplätze für die Autos.

USDA ist kein Qualitätssiegel, sondern heißt nichts weiter als Landwirtschaftministerium.
Die Einordnung Choice, Prime etc. hat nichts mit Herkunft, Rasse, Geschlecht, Aufzucht
usw. zu tun, sondern erfolgt nach Aussehen, Fettgehalt usw.. Ob es sich um Klonetiere oder
Fütterung mit genveränderten Futtermitteln handelt, wird nicht geprüft, weil das in USA
nicht deklariert werden muss.

Noch besser, die Einstufung ist eine freiwillige Marketingmaßnahme und der Agricultural Marketing
Service wird von Firmen wie Creekstone Farms dafür bezahlt, das Fleisch einzustufen.

Wenn man denkt es könnte nicht schlimmer sein, weit gefehlt, denn je genveränderter ein Rind ist
und je mehr genveränderter Mais in das Rind gestopft wird, desto höher ist die Bewertung.

.

.
 
Oben Unten