1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

D81 Flamme einstellen

Dieses Thema im Forum "Technisches/Sonstiges" wurde erstellt von menzen, 19. April 2015.

  1. menzen

    menzen Militanter Veganer

    Hallo Forum, ich glaube man kann am D81 Brenner keine Einstellung zum Flammenbild vornehmen. Ab einem bestimmten Punkt der Gaszufuhr springt die Flamme von goldener loderner Flamme auf blaue Druckflamme. Da der Kocher so viel Bumms hat koche ich gezwungener Maßen mit goldener lodernder Flamme. Dadurch ist dicker Ruß unten am Wok. Wie geht ihr damit um?
     
  2. oppfa

    oppfa Wok-Künstler 5+ Jahre im GSV

    "blaue Druckflamme" und Wok entsprechend handhaben. Heißt, Wok über der Flamme in Bewegung halten und ausschließlich so die Hitzezufuhr regulieren.
     
    Traekulgriller gefällt das.
  3. KWausE

    KWausE Schlachthofbesitzer

    @ menzen, auch wenn Du die Hauptflamme einstellen könntest hast Du immer noch das Problem mit der Pilotflamme.
    Du wirst wohl damit leben müssen mit dem Ruß. Und einen Wok ständig unter Druckflamme zu handhaben ist schlichtweg nicht realisierbar Dir würde mit der Zeit alles verbrennen aber das weist Du sicher selber.
     
    Reiny gefällt das.
  4. oppfa

    oppfa Wok-Künstler 5+ Jahre im GSV

    Das Problem mit der Pilotflamme ist kein Problem. Diese erzeugt nur minimal Ruß, unvergleichbar mit einer fett eingestellten Hauptflamme. Und die Handhabung des Woks beim Pfannenrühren funktioniert entweder so, daß man die Flamme auf Vollgas läßt und dann eben den Wok über der Flamme bewegt, was einschließt, ihn auch mal komplett von der Flamme wegzunehmen, um das nochmal deutlich zu sagen, oder es funktioniert so, daß man eben den Regler nutzt, dann aber während des Regelns den Wok ebenso von der Flamme fernhält. Es ist absolut realisierbar, wenn man daran intessiert ist. Und einmal eingeübt, was leicht ist, wird es schnell selbstverständlich.
     
    Juleslesquet gefällt das.
  5. KWausE

    KWausE Schlachthofbesitzer

    Hallo oppfa,
    deine Methode ist realisierbar wenn man Platz hat seinen Wok abzustellen. Ich kenne so viele kleine Garküchen die den Platz nicht haben und regeln ihren Brenner "aus ,wenig oder volle Leistung"
    dafür ist die Pilotflamme da und den Brenner wieder zu Starten. Ich würde auch nicht einsehen wollen warum ich meinen Brenner auf Vollgas laufen lassen soll wenn gar kein Wok drauf steht da wäre mir das Gas zu schade.
    Aber wie heißt es so schön jeder wie er kann oder will am Ende ist das Ziel entscheidend. :prost:
     
  6. Juleslesquet

    Juleslesquet Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Muss man ja nicht, wie gesagt wurde gibt es zwei Möglichkeiten. Ich regle auch einfach runter.
     
  7. oppfa

    oppfa Wok-Künstler 5+ Jahre im GSV

    KWausE, ich habe zwei Methoden beschrieben, und es spricht nichts dagegen, sie zu kombinieren. Ich regle auch, natürlich. Auf Vollgas laß ich den Brenner meist nur zwischen kurzen Arbeitsschritten laufen, aber beileibe nicht die ganze Zeit.
     
  8. OP
    menzen

    menzen Militanter Veganer

    Die ideale Lösung wäre ein Regler für die Luftzufuhr, oder ? Dann könnte man bei kleiner Flamme sie so einstellen das sie trotzdem blau ist, nur weniger bumms hat. Aber das geht bei D81 nicht da er keinen Regler hat ?
     
  9. oppfa

    oppfa Wok-Künstler 5+ Jahre im GSV

    nein, dafür wäre der regelbare Gasdruckminderer die bessere Wahl.
     
  10. OP
    menzen

    menzen Militanter Veganer

    also meinst du wenn ich so einen regelbaren druckminderer hätte und weniger als 1.5bar einstelle könnte ich ein blaue flamme erzeugen die weniger Kraft hat? Ich dachte es liegt am Mischungsverhältnis Gas zu Luft. Hat da jemand Erfahrung? Wenn das klappt würdig mir einen regelbaren besorgen, ich glaube allerdings nicht. Ich hätte ja nur noch weniger Gas bei gleicher Luft ?
     
  11. KWausE

    KWausE Schlachthofbesitzer

    oppfa,ok,aber warum soll ich den Wok von der Flamme weg nehmen wenn ich diese doch ausstellen oder aber auf kleiner Flamme laufen lassen kann?
     
  12. Markus

    Markus Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Weg nehmen geht halt schneller. Ist ja meist nur um die nächste Zutat in den Wok zu geben.
     
  13. oppfa

    oppfa Wok-Künstler 5+ Jahre im GSV

    KWausE, es geht doch nicht ums Abstellen, wie du unterstellst, sondern um das Regulieren der Hitzezufuhr ins Gargut. Und das sind Aktionen von wenigen Sekunden, rüberhalten, rühren, bissel wegnehmen, rühren, wieder rüber usw. Das geht so schnell, da ist gar keine Zeit zum Regeln.

    @Markus: genau!
     
  14. KWausE

    KWausE Schlachthofbesitzer

    alles klar @oppfa,kuck bitte noch mal auf das Zitat (fett)
    Ich bin raus,viel Spass noch.:prost:
     
  15. oppfa

    oppfa Wok-Künstler 5+ Jahre im GSV

    Und ich "kuck", aber für mich bleibt alles stimmig. Aber ich bin ja nur Theoretiker. Leider ist der Profi jetzt "raus", schade. @menzen - sind für dich jetzt wenigstens alle Klarheiten beseitigt? ;-)
     
  16. OP
    menzen

    menzen Militanter Veganer

    ha, ja alle Klarheiten beseitigt. Mich würde trotzdem interessieren ob jemand einen Druckminderer verwendet < 1,5 Bar und ob dann die Flamme weniger Druck bei gleicher Gasmenge blau bleibt auch wenn der Gasmengenregler wenig aufgedreht ist. Nochmal die Frage, hat jemand einen regelbarem Druckminderer am D81 und wie verhält sich das wenn ich den Brenner dannbspw. mit 0.5 bar betreibe aber die Gasmenge so weit erhöhe das ich ne blaue Flamme bekomme? Danke für die bisherigen Antworten
     
  17. oppfa

    oppfa Wok-Künstler 5+ Jahre im GSV

    Ich hoffe, ich darf mal für andere Brennertypen sprechen, bei denen mein regelbarer Druckminderer zwischen 0,5 und 2,8 bar (Indiajoze Brenner, bei mehr Druck hebt der Düsenring ab) bzw. 1,5 bar (X76 Roaring Dragon, zulässiger Druck) bei immer gleich eingestellter Luftzufuhr auch immer für gesunde blaue Flammen sorgte. Die Vermutung liegt daher für mich nahe, daß die Flammenfärbung auch beim D81 nur sehr wenig vom Druck abhängt.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden