• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

DA Tomahawk von Kettyle Beef

Micha1187

Veganer
Hallo zusammen,

im Laufe diesen Jahres haben wir das "dry aged" Tomahawk von Kettyle Beef aus der Metro probiert. Es wurde leicht gesalzen und im Anschluss indirekt gezogen. Zum Schluss wurde es mit ein Wenig Röstaromen versehen und danach verspeist. Es war für uns alle die erste "dry aged"-Erfahrung. 2 / 3 Personen waren extrem begeistert aufgrund der Zartheit und des intensiv buttrigen aber dennoch kernigen Fleischgeschmacks. Für Person 3 war das Stück etwas zu fettig, was natürlich in jedem Fall eine Frage des Geschmacks ist. Angesichts des Preises aber definitiv keine Sache, die man allzu häufig wiederholen kann. ;)

Ihr wollt Bilder? Klar!

Vorher:
DA Tomahawk 0,1.jpg


Röstaromen: (Hier scheiden sich vermutlich die Geister, da die Menge und Ausprägung der Röstaromen natürlich auch eine Frage des Geschmackes sind.)
DA Tomahawk 0,2.jpg
DA Tomahawk 0,3.jpg


Anschnitt: (Leicht übergarter Rand oben vorhanden - hat dem Geschmack allerdings keinen Abbruch getan! :messer:
DA Tomahawk 1.jpg


Beilage: (Auf die Empfehlung einiger Kollegen aus dem GSV probiert und in die eigene Top5 Liste aufgenommen!!!)
DA Tomahawk 2.jpg


Vielen Dank für das Interesse und eventuell für ein kleines Feedback zur Vergrillung bzw. der Präsentation hier!

Auf bald!
 

Anhänge

  • DA Tomahawk 0,1.jpg
    DA Tomahawk 0,1.jpg
    201,6 KB · Aufrufe: 1.486
  • DA Tomahawk 0,2.jpg
    DA Tomahawk 0,2.jpg
    289,7 KB · Aufrufe: 1.326
  • DA Tomahawk 0,3.jpg
    DA Tomahawk 0,3.jpg
    304,6 KB · Aufrufe: 1.330
  • DA Tomahawk 1.jpg
    DA Tomahawk 1.jpg
    548,2 KB · Aufrufe: 1.357
  • DA Tomahawk 2.jpg
    DA Tomahawk 2.jpg
    410,6 KB · Aufrufe: 1.327

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das kann verschiedene Gründe haben.
In der Regel liegt es aber meiner Erfahrung nach meistens an der Fleischqualität.
Was nicht bedeutet dass das Fleisch nicht mehr gut ist.

Bei Fleisch vom Großmarkt kenne ich das auch...Bei Fleisch vom MdV eher nicht.
 
OP
OP
Micha1187

Micha1187

Veganer
Okay, ich hatte vermutet, dass die große Menge Saft darauf zurück zu führen ist, dass das Stück Fleisch einfach sehr viel Fett in sich hatte, welches letztendlich nach dem schmelzen als Saft ausgetreten ist.
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht lecker aus!
Ich kenn die Dinger. Hab sie auch schon mehrfach geholt. Mal sind sie gut, mal weniger.
Abie Deine sehen gut aus.
 

Schinken

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Flüssigkeit tritt doch auch aus, wenn das Fleisch nach dem Grill nicht lange genug ruhen durfte.
 

galferiz

Fleischesser
Tomahawk von Kettyle Beef aus der Metro, davon hol ich mir auch immer ein Paar Stücke wenn die mal im angebot sind. Finde ich persönlich auch ein super Grill Erlebnis.
 
OP
OP
Micha1187

Micha1187

Veganer
Danke dir! :)

Ich meine mich zu erinnern, dass die 3 Stücke je knapp 1,2kg hatten. Ist leider schon recht lange her.
 
OP
OP
Micha1187

Micha1187

Veganer
Flüssigkeit tritt doch auch aus, wenn das Fleisch nach dem Grill nicht lange genug ruhen durfte.

Die Frage ist, was du als nicht lange genug betrachtest. 5 Minuten nach dem direkten Grillen haben sie schon bekommen. Dachte jedoch, dass die Ruhephase durch das Rückwärtsgrillen nicht mehr so besonders beachtet werden muss. Ist das falsch?
 

Seam

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hui :o
Da langt ja fast einer für Göga und mich!
 
OP
OP
Micha1187

Micha1187

Veganer
Ja, ich denke mit richtigen (nicht flüssigen) Beilagen geht das schon klar. Reines Fleischgewicht wird natürlich weniger sein. Schwer zu sagen, was so ein Knochen wiegt. Also ein Grund gefunden, warum man das nochmal machen sollte - für die Wissenschaft ;)
 
Oben Unten