• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Das erste Mal ... Entenbrust Sous Vide

Nobster

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillsportler,

mithilfe des Projektes "WLAN-Thermometer-Mini" http://www.grillsportverein.de/forum/threads/wlan-thermometer-mini.250253/ und dem Folgethread "Sous Vide - Low Budget - Low Tec" http://www.grillsportverein.de/forum/threads/sous-vide-low-budget-low-tec.238720/ habe ich mir also auch ein Sous Vide Becken geleistet. Das musste ja nun nach der Fertigstellung mal ausprobiert werden und das Ergebnis kann sich - wie ich finde - durchaus sehen lassen! Heute gab es also Entenbrust Sous Vide.

Entenbrust haben wir schon häufig gemacht, in der Pfanne auf dem Herd bzw. auch auf dem Grill. Das Ergebnis war meistens gut, aber eben auch nicht immer trifft man den Gargrad so, wie man ihn gerne hätte. Dies soll ab heute also der Vergangenheit angehören!

Zuerst also die Entenbrust einritzen und mit etwas Salz würzen.
IMG_4696.jpg

IMG_4699.jpg

Die Fleischseite noch zusätzlich mit etwas Pfeffer und dann kam die Brust in den Vakuumbeutel.
IMG_4703.jpg

IMG_4701.jpg

Jetzt das Fleisch in die Badewanne legen und dann in Geduld üben... :(
IMG_4710.jpg

Nach ca. 1:30 Stunden und 60 Grad dann der große Moment ... ;)
IMG_4717.jpg

IMG_4719.jpg

Hmmm ... wenig spektakulär. Na noch etwas salzen und pfeffern und dann in die Pfanne. 3 minuten von der Hautseite, 1,5 Minuten von der Fleischseite.
IMG_4724.jpg

Sieht schon mal gut aus. Tellerbilder ...
:o
IMG_4725.jpg

IMG_4726.jpg

IMG_4729.jpg

Fazit:
Wahrscheinlich doch etwas viel Hitze zum Schluß. Die Pfanne das nächste Mal also nicht so heiß werden lassen. Der Gargrad kann absolut überzeugen und war genau mein Ding! Muss also unbedingt mit kleinen Änderungen wiederholt werden ... :thumb2: Total saftig, zart und geschmackvoll !!! :sabber: Einfach nur *gut*.

Gruß,
Norbert :prost:
 

Anhänge

  • IMG_4696.jpg
    IMG_4696.jpg
    184,2 KB · Aufrufe: 1.511
  • IMG_4699.jpg
    IMG_4699.jpg
    126,7 KB · Aufrufe: 1.469
  • IMG_4701.jpg
    IMG_4701.jpg
    198,6 KB · Aufrufe: 1.462
  • IMG_4703.jpg
    IMG_4703.jpg
    134,3 KB · Aufrufe: 1.450
  • IMG_4710.jpg
    IMG_4710.jpg
    134 KB · Aufrufe: 1.453
  • IMG_4717.jpg
    IMG_4717.jpg
    215,1 KB · Aufrufe: 1.460
  • IMG_4719.jpg
    IMG_4719.jpg
    188,7 KB · Aufrufe: 1.434
  • IMG_4724.jpg
    IMG_4724.jpg
    242,4 KB · Aufrufe: 1.454
  • IMG_4725.jpg
    IMG_4725.jpg
    140,8 KB · Aufrufe: 1.467
  • IMG_4726.jpg
    IMG_4726.jpg
    121,4 KB · Aufrufe: 1.414
  • IMG_4729.jpg
    IMG_4729.jpg
    165,7 KB · Aufrufe: 1.448

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Bilder schauen gut aus. Mit den Gar- und Röstzeiten bist du zufrieden?
 

örni

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bei herkömmlicher Zubereitung der Entenbrust (in kalter Pfanne langsam erhitzen) tritt ja zum Glück sehr viel Fett aus.

Ist die SoudVide Variante nicht zu fettig?
 

Noki0303

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus das steht bei uns auch noch auf dem Programm. Ente ist gut und deine sieht sehr sehr gut aus. Muss nach gebaut werden
 

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
OP
OP
Nobster

Nobster

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ob ich es einfach nachmachen kann oder ob du lieber länger / kürzer gebadet hättest, bzw. angebraten.

Hey Datschi,

jetzt hab sogar ich die Frage verstanden ;)
Die "Badezeit" der Enten war für mich erst einmal okay. Wie es sich jetzt auswirken würde, die Brüste "nur" 1 Stunde oder sogar 2-3 Stunden im Wasserbad zu lassen, kann ich mittels Erfahrung nicht beantworten. Das kommt ja auch immer auf die Dicke des Fleisches an. Hier http://www.kochposter.ch/pdfs/ findet man dazu auch gute Anregungen und Empfehlungen. Vom Gargrad her geht dann eben nicht mehr als die eingestellte Temperatur, das ist ja auch das Interessante an Sous Vide - aber was die Enzyme im Fleisch so alles veranstalten, wenn Du es jetzt z.B. 10 Stunden im Bad hast, wie sich das letztendlich auf den Geschmack auswirkt - dazu kann ich leider keine Auskunft geben. Ich hab mal irgendwo gelesen, dass eine zu lange Badezeit sich aber keinesfalls positiv auswirkt.

Wenn Du Dir die Bilder ansiehst, kann man aber unter der Haut einen kleinen, braunen Rand sehen. Insofern käme man evtl. auch mit 2-2,5 Minuten braten von der Hautseite her aus, aber das ist glaube ich nachher auch davon abhängig, welchen "Knuspergrad" die Haut erreicht hat und wie heiß man die Pfanne macht. Insgesamt war ich aber mit meinem "Erstlingswerk" zufrieden. Aber streng genommnen gibt es natürlich noch "Room for Improvement".

Gruß und viel Spaß beim Nachbauen,
Norbert :prost:

P.S.: Ich werde das auf jeden Fall so noch einmal nachbauen. Nur wie im Text schon beschrieben noch etwas mit der Temperatur der Pfanne und der Bratzeit der Hautseite experimentieren.
 

FunnyCH

Hobbygriller
woooow - das sieht ja megageil aus :thumb1: :sabber: und schon gebookmarked :messer:
 
OP
OP
Nobster

Nobster

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hey Funny,

schön, dass es Dir gefällt. Viel Spaß bei Nachbauen und immer dran denken - :bilder:

Gruß,
Norbert :prost:
 

FunnyCH

Hobbygriller
ich hab mir ja - ohne GöGa zu fragen, versteht sich... LOL - auch ein Sous-vide Gerät namens Melissa angeschafft. Jetzt summe ich immer: "Melissa, métisse d'Ibiza".... (kennt hier wahrscheinlich keiner:
)
et oui, je suis francophone! :v:

Und jahaaa, selbstverständlich, mein lieber Norbert ausm Norden werde ich Bilder machen, sobald ich mal dazu komme, Entenbrust SV zu machen. Freu mich schon drauf. Aber erst muss ich mal den TK leeren (und nicht immer neues Fleisch kaufen.... o_O) Das GSV-Forum ist schuld *nick* - da gibt's immer so tolle Ideen, die man unbedingt nachbauen MUSS und mein Metzger hat so tolles Fleisch von artgerecht gehaltenen Tieren.... *seufz*
 
OP
OP
Nobster

Nobster

Grillkönig
5+ Jahre im GSV

FunnyCH

Hobbygriller
Wir sind zu zweit und haben
1) einen TK-Schrank mit 5 Schubladen - proppenvoll
2) einen kleinen TK mit 3 Schubladen (wurde für das Katzen-Barf angeschafft, die jetzigen Kackstelzen mögen kein Barf.... *augenroll* - der ist auch proppenvoll

Ich glaube, ich muss unbedingt da mal bei und ausmisten.

sorry fürs OT
 
OP
OP
Nobster

Nobster

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wir sind zu zweit
Hmm .. wir sind auch zu Zweit, haben einen TK-Schrank mit 6 Einschüben und der ist auch bis unters Dach voll. Ein kleiner mit zwei Einschüben ist auch voll. :cop: Ich glaub, der Trend zum großen Dritt-TK hält weiter an ... :angel:
 

FunnyCH

Hobbygriller
tchihihi..... neeee, DAS wäre wohl etwas .... ääähm.... Verhältnisblödsinn??:D
 

Theo001

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
@FunnyCH

Bei Amazon gibt es 1 Rezession zu dem Gerät. Dort wird geschrieben und per Video gezeigt, dass das Display zwischen
verschiedenen Temperaturen hin und her springt.
Wie sieht das bei dir aus?

Theo
 

FunnyCH

Hobbygriller
ich hab das bisher noch nicht getestet- habe erst ein Entrecôte gemacht (war perfekt) und neulich 2x 500 g "Sterzel vom Kalb" für Vitello tonnato, 2.5 h bei 56°, und es war noch leicht rosa. Ein Hin- und Herspringen konnte ich nicht feststellen, aber ich werde beim nächsten Einsatz drauf achten :-)
 
Oben Unten