• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Das erste mal SV. Es gibt Steak :) Eindrücke und Fragen

lalelunet

Schlachthofbesitzer
Hallo Gemeinde,

SV kochen steht seit über 1 Jahr auf der Todo Liste. Leider kam mir das GSV Forum und ein Dutch Oven dazwischen :) Gestern war es dann endlich so weit. Beim Metzger war Steak im Angebot und ich erinnerte mich an meinen Plan.

Fürs erste mal reicht ein Topf und ein Thermometer....
IMG_6524.JPG

Zwischen 54-59 Grad und ca. 2 Stunden später: Naja das sieht erst mal nicht besonders sexy aus...
IMG_6525.JPG

Aber nach dem scharf anbraten in der Pfanne kann sich das sehen lassen. Als Deko gab es Süßkartoffel Pommes
IMG_6526.jpg

Dafür lohnt sich der Aufwand :)
IMG_6528.jpg

IMG_6527.jpg

Das ganze ist nicht wirklich schwierig und wird von mir auf jeden Fall wiederholt. Ich werde mich mal ein bischen durchs Forum wühlen. Mal sehen was ich feines finde :D

Es war auf jeden Fall sehr lecker. Gewürzt habe ich nur mit Salz und Pfeffer. Mehr braucht es nicht.

Im Fleisch waren einige Fetteinschlüsse die ich nicht kauen konnte. Das war vom kauen wie Kaugummi. Wie wenn Silberhaut am Fleisch ist. Ich musste es dann ausspucken :(
Das kenne ich jetzt von der gegrillten Variante so nicht. Das Fleisch habe ich immer vom selben Metzger. Das ist gute Qualität.
Kann das am SV zubereiten liegen? Oder an den Temperaturschwankungen die ich durch den Topf hatte? Oder bilde ich mir das einfach nur ein und ich hatte halt ein Stück erwischt bei dem das so ist?
 

Anhänge

  • IMG_6526.jpg
    IMG_6526.jpg
    601,9 KB · Aufrufe: 368
  • IMG_6527.jpg
    IMG_6527.jpg
    560,6 KB · Aufrufe: 351
  • IMG_6528.jpg
    IMG_6528.jpg
    536,8 KB · Aufrufe: 353
  • IMG_6524.JPG
    IMG_6524.JPG
    408,3 KB · Aufrufe: 356
  • IMG_6525.JPG
    IMG_6525.JPG
    693,9 KB · Aufrufe: 362

Christian.B

Schlachthofbesitzer
Dein Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.
Genauso wie du habe ich es auch mit Topf auf der Herdplatte und Thermometer angefangen. Da mich die Ergebnisse sehr überzeugt aber das ständige Aufpassen auf die Temperatur genervt haben habe ich mir umgehend einen Anova Sous-vide Stick gekauft. Seit dem ist die Zubereitung per Sous-vide purer Luxus.
Was deine ungenießbaren Fleischteile angeht, so habe ich es bisher sowohl bei SV wie auch bei allen anderen Methoden genauso gehabt. Mir persönlich ist es nicht aufgefallen, dass es bei SV stärker ist.
Letztens hab ich Pulled Pork mit Sous vide gemacht. Die ganze Familie war begeistert und das Fleisch unfassbar zart und saftig.
Viel Spass noch mit der Methode
 
Oben Unten