• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Das Ferkel musste ein Beinchen lassen

Okraschote

Sterneköchin
5+ Jahre im GSV
Und wir habens gefuttert. Und um es vorweg zu nehmen - es war WOW.

Gestern abend war ich zu nichts mehr in der Lage, aus zweierlei Gründen, darum gibts unseren Grillbericht erst heute.

Nachdem wir gestern den ganzen Nachmittag am und im Rhein verbracht haben, habe ich mir in der Zeit, obwohl ich die ganze Zeit im Schatten lag, doch tatsächlich einen heißen Rotton auf den Rücken gezaubert (Fingernägel hab ich anschließend passend lackiert). Mei o mei, so verbrannt war ich lange nicht. Was uns nicht nicht daran gehindert hat, unsere Spanferkelkeule auf den Grill zu legen und ihr ebenfalls Verbrennungen zuzufügen.

Angefangen haben wir schon morgens. Moxi wollte ja schon lange mal Spanferkel zubereiten, wogegen ich mich bisher vehement gesträubt hatte. Mein einziges Spanferkelgericht bisher bestand aus einem labberigen und unglaublich fettem Stück Fleisch. Eigentlich kein Fleisch sondern wirklich nur Fett. Das hatte mich so abgestoßen, dass ich mich bisher nicht dazu überwinden konnte, das nochmal zu essen. Aber wenn man Männer allein in die Fleischabteilung des Selgros lässt, erlebt man einige Überraschungen. Das hier ist im Einkaufswagen gelandet, 2,3kg schwer



Moxi hatte hier ein bisschen recherchiert und dann haben wir uns an ein Rezept von Cruiser angelehnt (an dieser Stelle herzlichen Dank dafür!).

Ich war fürs Ritzen und Würzen zuständig, ich habe das Beinchen nach dem Einschneiden der Schwarte mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Thymian eingerieben, den Knoblauch hab ich weggelassen.




Eingewickelt durfte es noch mal im Kühlschrank Platz nehmen.




Am Abend gings dann weiter. Das ganze fand indirekt in der ODC-Kugel statt, in der Auffangschale hatten wir Suppengemüse, eine Tomate, eine Knoblauchzehe und Rotwein. Leider haben wir da zu spät Wasser nachgegossen, der Inhalt ist uns etwas angebrannt, so dass wir davon keine Soße gemacht haben (aber geduftet hat das unbeschreiblich gut).



Ein paar unserer letzten Heat Beads glühen vor sich hin



Und das Beinchen bekommt noch etwas Schmuck vom Rosmarin aufgelegt und das Thermometer eingeführt (Achtung, nicht mit der Spitze an den Knochen!).



Nach ca. 2,5 Stunden hatten wir die gewünschte Kerntemperatur von 75 Grad erreicht. Zwischendurch hatten wir immer mal mit Salzwasser besprüht.


Leider haben am Ende die Kohlen etwas nachgelassen, so dass es nicht mehr zum Poppen der Kruste gekommen ist. Die Kruste war dennoch so knusprig, dass es beim Kauen gekracht hat.



Und der Anschnitt. Ein Gedicht. Es war sooo saftig innen, der beste Schweinebraten, den ich je gegessen habe. Der Geschmack war ein Traum und wir haben fast alles aufgefuttert

 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
:o Absolut geil!

Wäre jetzt das richtige 2. Frühstück!

BTW: das fette Zeuch war bestimmt keine Spanferkel sondern ne Sau. Ein richtiges Spanferkel hat max. 15 kg (und das ist schon groß) und hat keine Stelle die wirklich nur fett ist.
Aber das is das Problem: kenne viele, denen eine fette Sau als Spanferkel verkauft wurde und die jetzt immer sagen, das essen sie nie wieder.

Dabei ist Spanferkel sooooo lecker.

Man siehts ja hier :)

:prost:
 

Bubumann

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Super saftig - ok gut ich bin neidisch :cry:
 

Degger

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Top Aktion!! So ein Ferkelchen könnte mich durchaus auch verführen.... 8)
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Hi Okraschote,
Ferkelbeinchen sieht sehr lecker aus, schön saftig. Prima! :sabber:

Zeus
 

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
WOW :o Die Keule inspiriert. Das muß ich dann auch mal bald probieren. :lol:
Sehr sehr lecker. :)

:prost:
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV


FLEISCHPORNO.

Sieht supersaftig aus. So ein Schweinebein hab ich auch noch nicht gegrillt, wird Zeit, daß ich das nachhole.
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Saugut!

Und so schön saftig

:prost:
 

Aschenka

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi,

manchmal wundert man sich, dass die schönsten Sachen die einfachsten sind, oder?

Sieht toll aus.
 

Hitschi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moin Moin

Geiler Anschnitt ... super saftig ,,, einfach nur lecker :thumb2: :thumb2: :thumb2:

Gruß Hitschi :prost: :prost: :prost:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Okraschote,

eure Schweinekeule sieht ja sowas von lecker und saftig aus :sabber:

Ich bin vor so einem Teil auch immer zurückgeschreckt

:prost:
 

Eklov

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Okraschote :roll:
Ich kann mich Allen nur anschließen.

Hätte jetzt auch gern ein Happen davon. :happa:

Einen schönen Abend noch.
:prost:
 
Oben Unten