• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der dreifache Locatelli

Spaggi1974

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Am Samstag hatten wir uns zum gemeinsamen Kochen bei uns getroffen, 4 Paare mir aktuell 4 kleinen Kindern (große und ungeborene nicht mitgezählt).

Es sollte was aus dem großen Locatelli werden, entschieden haben wir uns für folgende Rezepte:

Salat mit gegrillten Steinpilzen
(Insalata di porcini alle griglia)

Rebhuhn mit Linsen und Kartoffelpüree
(Pernice con lenticchie e puré di patate)

Schokoladenfondant mit Bicerin di Gianduiotto

Es wurden zu den Originalrezepten einige Abwandlungen vorgenommen, da nicht alles so greifbar war.

Beim Salat wurden die Steinpilze durch Kräuterseitlinge und der Parmesan durch Pecorino ersetzt, da Steinpilze nicht greifbar waren und auch kein Stück Parmesan. Lollo Bianco und Rosso geputzt, Bleichselleriestifte und Schnittlauch geschnitten und die Pilze, die mit einer Petersilien-Knoblauch-Mischung bestreut wurden nachdem Sie gesalzen und gepfeffert und mit Olivenöl eingepinselt wurden, auf den Grill.

Das Dressing für den Salat war der Oberhammer: Das Meersalz in Zitronensaft aufgelöst, mit Olivenöl und geraspeltem Käse gemischt und mit dem Salat vermengt, die gegrillten Pilze dazu und mit Schnittlauch und Selleriestiften garniert und serviert. WELTKLASSE !!!

Danach zur Hauptspeise:

Welche Farbe die Füße der Rebhühner hatten war nicht mehr zu sehen ::mizwinker2:: wir haben welche im Froster der Metro entdeckt. Locatelli empfiehlt rotfüßige !! Auch haben wir anstatt der roten Kartoffel nur normale genommen und statt der genannten grünen Linsen, die wir nicht bekamen (Lenticchie di Castelluccio) haben wir schwarze Belugalinsen genommen.

Gemüse (Zwiebel, Möhre, Lauch, Sellerie) fein geschnitten, in Olivenöl anbraten, Pancetta dazu und die zuvor eingelegten Linsen nach 10 min dazu geben. Ebenso ein Buoquet Garni, gebunden aus einem Rosmarinzweig, Salbei und Lorbeerblättern. 5 Minuten weiterschmoren lassen, danach Geflügelfond angießen. Wir hatten Gemüsebrühe genommen, in der Improvisation werden ja die Meister gemacht. Das ganze köcheln lassen bis die Brühe fast verkocht ist, ähnlich einem Risotto.

Das Kartoffelpü des Meisters ist aus roten Kartoffeln gewesen, wir haben einfachen Kartoffelbrei gemacht mit ordentlich Butter !!

Die Sauce dazu haben wir nicht nach Locatelli gemacht sondern, da keine Fleischreste zur Hand, ein ganzes Huhn geopfert um eine Sauce zu basteln, mit Rotwein und Tomatenmark und Gemüse und wie ihr es halt kennt.

Das Rebhuhn auf jeder Schenkelseite ca. 3 min, auf der Brust ca. 4 min und auf dem Hals ca. eine min. anbraten. Danach kurz ruhen lassen und für 4 danach wiederum für 4 min in den Ofen bei 250 °

Alles anrichten, Linsen auf den Teller, ein Kleks Kartoffelpü daneben, das Rebhuhn drauf und mit Sauce serviert .

Also: Die Linsen: Hammer !! Kartoffelpü nach Locatelli müsste man halt mal probieren. ABER: Das Rebhuhn? 8 von 8 Leuten waren enttäuscht. Hatten wir zu viel erwartet? Wahrscheinlich schon. Ist halt auch nur ein angebratenes Huhn. Das wird es so nicht mehr geben, der Aufwand für die 8 kleinen Mistviecher war dafür zu groß !!

Das Dessert.

Großer Name, dieser Bicerin di Gianduiotto, ein Haselnuss-Schoko-Liqueur, den wir wegen der Kinder und schwangerer Anwesender (nicht wir bzw. nicht meine Frau) weggelassen haben. Habe es leider nicht als Ausdruck hier das Rezept, kann es nur mal nachreichen, sorry. Auf alle Fälle viel 70% Schokolade mit noch mehr Butter vermengt, mit einer Mehlmischung und Backpulver und feinstem Zucker vermengt und in gebutterten Bruleeförmchen gebacken, dazu aus dem ISI eine Vanillesahne, natürlich mit frischer Vanille.

Auch sehr Geil, wird auf alle Fälle wiederholt, der Liqueur wird dazu besorgt 

Hier nun die Bilder dazu:

Den Christian hier auf dem ersten Bild werdet ihr auf dem Zerlegeseminar in Karlsruhe beim Brigand wiedersehen, zumindest die die hinfahren :)

DSC01761.jpg


DSC01762.jpg


DSC01764.jpg


DSC01768.jpg


DSC01770.jpg


DSC01771.jpg


DSC01772.jpg


DSC01773.jpg


DSC01775.jpg


DSC01776.jpg


DSC01777.jpg


DSC01778.jpg


DSC01780.jpg


DSC01782.jpg


DSC01783.jpg


DSC01784.jpg


DSC01785.jpg


DSC01786.jpg


DSC01787.jpg


DSC01788.jpg


DSC01789.jpg


DSC01791.jpg


DSC01793.jpg


DSC01795.jpg


DSC01797.jpg


DSC01799.jpg


DSC01800.jpg


DSC01801.jpg


DSC01802.jpg


DSC01803.jpg


DSC01804.jpg


DSC01806.jpg


DSC01809.jpg


DSC01810.jpg


DSC01812.jpg


DSC01813.jpg


DSC01814.jpg


DSC01817.jpg


DSC01819.jpg


DSC01820.jpg


DSC01822.jpg



Die Kinder sind am Ende

DSC01824.jpg
 

Anhänge

QBorg

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr schönes Menü! :thumb2:

Gab sicher glückliche Gesichter bei allen Beteiligten :D

Danke für die Anregungen!
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Cool :)

Die Kids haben sich müdgefuttert oder wie?

:)
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Ein tolles Menü.

:prost:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Ich denke da waren nicht nur die Kidz platt, oder? :lol:

:prost:
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hammmmmööööööör
 

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
AW: Der dreifache Locatelli

Klasse Menü :happa:
 

h0rN3t

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Eine tolle Aktion :respekt:

Viele Grüße,
Marc
 

Giacco

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Mir fehlen die Worte.

Klasssssssssssssssse.

Gruß

Giacco
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Marco,

sehr schön :top:

:prost:
 

Chris2309

Fleischesser
5+ Jahre im GSV

Chris2309

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Vorspeise: :thumb1:
Hauptspeise: :lgun-b:
Nachtisch: :thumb1:

Kartoffelsuppe: :thumb1: :thumb1: :thumb1:

War wieder ein sehr geiler Tag, mit sehr guten Freunden. :gratuliere:
 
OP
OP
Spaggi1974

Spaggi1974

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

Anhänge

WeberWarrior

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Schönes Menü,

mit dem Rebhuh aus dem Frost ist es mir genauso gegangen, mache ich auch nicht wieder, war auch enttäuscht.

Thomas
 
Oben Unten