1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Der Smoker - Beginn einer Leidenschaft?

Dieses Thema im Forum "Smoker" wurde erstellt von Joe4711, 22. Mai 2010.

  1. Joe4711

    Joe4711 Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Guten Abend

    Erstmal eine kurze Vorstellung...

    bin diesen Sommer erstmals in den Genuss von Grillgut aus einer Weber Kugel indirekt gegrillt gekommen. Wie saftig!
    Nun habe ich mich hier ein wenig rumgetrieben und mich mit der Idee einen Smoker zu besitzen angefreundet. Da ich selbstgebaute Grills immernoch am schönsten find wollte ich mir auch einen bauen bis ich am Sonntag in der Bild auf die Werbung für die 55,60€ Büchse gestoßen bin.

    Nun gut so günstig hab ich mir das Ding direkt bestellt (vllt is das Smoken nach einmaligem ausprobieren nix für mich - wär schade um das Geld und die Zeit) um das mal zu testen. Wenn mir das zusagt werd ich mir einen eigenen zurechtbraten.

    Will nun morgen das Ding einbrennen und mal was probe grillen um das ding dann nicht völligst unerfahren am Sonntag mit Gästen richtig auszuprobieren.



    So nun zum eigentlichen Problem:

    Ich hab mich hier schon ein bissel eingelesen über die Dünnblechbüchsen und Grillmethoden/Temperaturen.. Hab aber eher weniger was über Grillzeit gefunden.

    Habe vor was unkonventionelles zu Grillen Schweinenackensteaks oder Bauch oder irgendsowas...

    Jetzt hab ich aber am WE nicht die muße 5 - 8 h zu Grillen mit was für Grillzeiten kann ich denn rechnen? bzw was für ne Temperatur brauch ich wenn ich die 2 Stunden nicht unbedingt überschreiten möchte?

    Vielen Dank im Vorraus

    Joe
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2010
  2. Pb1791

    Pb1791 Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV

    Smoker und schnell sind eigentlich zwei Begriffe, die sich eher ausschließen. Normalerweise wird ja doch low&slow gegart. Ein Beer Butt Chicken allerdings wäre bei rund 180 Grad in der Garkammer nach rund 90 Minuten fertig....

    Rezepte dafür findest du hier zu Hauf...

    :gs-rulez:
     
  3. OP
    Joe4711

    Joe4711 Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Das ist doch schomma was...

    Das ist mir klar .. hab auch nix gegen 5h smoken, nur das passt mir am WE nich in den Kram..

    wobei ich 2h für ein Nackensteak eig. nicht schnell finde :messer:
     
  4. weschnitzbube

    weschnitzbube GSV-Shakespeare 10+ Jahre im GSV

    Ähem ... also Nackensteaks, nicht Kammbraten am Stück sondern Steaks???

    Da brauchste nur 8 Minuten für, direkt gegrillt in der SFB.

    :prost:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden