• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Diaet-Fleischkaese (aus Gefluegel)

Reiny

Grillkönig
Nachdem ich seit mittlerweile ueber sechs Wochen auf Diaet bin (1000-Kalorien-Diaet), dachte ich mir, dass es an der Zeit ist, einen Fleischkaese zu kreieren, den man ohne schlechtes Gewissen essen kann, weil er nach meinen Berechnungen nicht mehr als 125 kcal pro 100 Gramm hat.

Hier das Rezept:
600 gr. Huehnchenbrust
100 gr. frische Zwiebeln
250 gr. Speisequark (10% Fett)
150 gr. weisser Joghurt (5% Fett)
21 gr. Kochsalz
5 gr. Kutterhilfsmittel (ohne Umroetung)
4 gr. weisser Pfeffer
3 EL Speiseoel (kein Olivenoel)
1 Knoblauchzehe

Zur Herstellung benoetigen wir einen Kutter oder eine Kuechenmaschine mit Mixer, denn die Bindung des Braets ist hier absolut entscheidend.
Die gewuerfelte Huehnchenbrust, die Zwiebel und die Knoblauchzehe geben wir in die Kutterschuessel.
Dazu geben wir alle Gewuerze, das Speiseoel, den weissen Joghurt und den Quark.
Anschliessend kuttern wir fuer zwei bis drei Minuten, bis ein glaenzendes und bindiges Braet entsteht.
Das Braet wird in eine Form gegeben und der Fleischkaese fuer 70 Minuten bei 170 Grad (Heissluft) gebacken.

Danach sollte der Fleischkaese so aussehen (ohne extra Oberhitze):
DSC00001.JPG


Der Anschnitt:
DSC00009.JPG


Der Fleischkaese ist weiss wie ein Kalbs-Fleischkaese und vom Geschmack her absolut akzeptabel, soll heissen, er schmeckt gut.
Wenn der Fleischkaese kalt ist, laesst er sich mit einer Aufschnittmaschine wie Frischwurst (Aufschnitt) schneiden und toll als Brotbelag benutzen.

Viel Spass beim eventuellen Nachbauen!


Gruesse, Reiny
 

Anhänge

  • DSC00001.JPG
    DSC00001.JPG
    194,8 KB · Aufrufe: 516
  • DSC00009.JPG
    DSC00009.JPG
    143,1 KB · Aufrufe: 521
Starkes Stück. Muß ich mir mal merken, da ich auch unbedingt abspecken muß,
Gruß
Stephan
 
Ja, ich bin auf die empfohlene Maximalmenge beim KHM gegangen, wegen dem Joghurt und dem Quark, damit der Fleischkaese nicht trocken wird. Ich denke, dass man auf 3 - 4 Gramm KHM reduzieren koennte.
:sonne:

Gruesse, Reiny
 
Klasse!
Wie viele kg hast du schon runter?
 
Ganz knapp 10 Kilo sind weg. Jetzt mach ich noch zwei Wochen, dann bin ich vielleicht bei meinem Traumziel von 13 Kilo.
:ola:

Gruesse, Reiny
 
Ich habe auch so um die elf runter.
Zehn sollen jetzt noch einmal folgen.
Da sind mir solche Rezepte natürlich genau recht.
 
Wenn man Hähnchenbrust mag, isses ganz ok. Habs Gestern nachgebacken und werd den Rest heute weiterverarbeiten zu Aufschmitt und Wurstsalat wird es wohl auchnoch geben ;) ;P.
 
Zurück
Oben Unten