• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dies und das vom Serial Griller

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hab mich entschieden, diesen Sammel-Thread für meine Vergrillungen und Anderes aufzumachen. Oft geht es um kleinere Aktionen, wo ich einerseits etwas mehr festhalten will als nur ein einzelnes Bild in den bekannten tollen Sammel-Threads, aber andererseits keinen eigenen Thread dafür aufmachen möchte. Ich werde hier nicht ausschließlich Grillthemen posten, evtl. auch mal etwas Anderes, wie zum Beispiel Bilder von Reisen, was Euch meiner Meinung interessieren könnte. Hoffe, es gefällt dem einen oder anderen :grill:

Heute gab‘s Lammfilet mit Auberginen-Kartoffelauflauf. Sehr lecker!!
7E6E4F11-2E2E-4DA4-9492-CCE12484099D.jpeg
393B8EDD-30D0-4A67-B4BE-BB7D6E1D6276.jpeg
27DF1533-0814-4108-A38D-97A1BE474E07.jpeg
97515715-0A3C-406F-9FC1-DAF2FEA230CE.jpeg
 

BBQfertig

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Klasse schaut es aus.

würdest Du das Rezept vom Auflauf teilen?
 

Plumber

Alteisen-Spediteur & best Buddy
5+ Jahre im GSV
Das sieht ja schon mal Top aus … 👍🏻
 
OP
OP
Serial Griller

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Klasse schaut es aus.

würdest Du das Rezept vom Auflauf teilen?

Gerne! Das habe ich zum ersten, aber nicht zum letzten Mal gemacht. Optimal für den Grill und wenn man sich während des Grillens mehr auf die Hauptspeise konzentrieren will.

Zutaten: 2 Auberginen, 6 große in Scheiben geschnittene Kartoffeln, 3 in Scheiben geschnittene Zwiebeln, Olivenöl, 150g geriebener Käse, 2 Eier, 125ml Milch, Muskat, S+P

Auberginen in Scheiben schneiden. Öl erhitzen und die Zwiebelringe darin glasig werden lassen. Auflaufform einfetten und mit den Auberginenscheiben auslegen, mit Pfeffer würzen. Zwiebeln darauf verteilen und mit dem Käse bestreuen. Dann eine Lage Kartoffeln und Zwiebeln darauf verteilen, leicht pfeffern. Mit Käse bestreuen. Vorgang wiederholen bis die Zutaten aufgebraucht sind. Die Eier, die Milch und Muskatnuss vermischen, über das Gemüse verteilen und nochmals mit Käse bestreuen. Die Auflaufform mit Alufolie bedecken und bei ca. 180 Grad im Grill ca. 50 Minuten indirekt grillen. Alufolie entfernen und nochmals ca. 15 Minuten indirekt weitergrillen, bis sich eine schöne goldene Kruste gebildet hat.
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
O, gerade Dein wunderschönes Thema gesehen 😍

Meine Favoriten sind der Riesen-Champigno - herrliche Idee - Danke 😍 dann kommt das rauchige Hendl und die Languste 😋

Lieber Gruß aus Tirol Silvia
 
OP
OP
Serial Griller

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Gestern konnte ich an diesem Schild nicht vorbeifahren.
IMG_0185.JPG


Für mich alleine wollte ich das kleinste Hähnchen. Dieses wog 1,8 kg. Die Hühner leben dort auf der Wiese und können nach Belieben rein ins mobile "Tiny Chicken House" oder raus ins Freie. Nach 9 Lebenswochen haben sie ein Durchschnittsgewicht von 3,2kg. Verfüttert wird nur hofeigenes Getreide.
IMG_0186.JPG


Ans Hähnchen kommt Magic Dust in etwas Öl angerührt. Dies beginne ich nach der Hälfte der Grillzeit aufzupinseln.
IMG_0187.JPG


Grillzeit 1 Stunde und 50 Minuten bei so 18 0Grad indirekt über der Wasserschale. Der Bürzel kam während des Grillens noch ab (hatte ich übersehen).
IMG_0190.JPEG


IMG_0193.JPEG


IMG_0195.JPG


IMG_0199.JPG


IMG_0204.JPG


So, jetzt habe ich genügend Hähnchenfleisch für ein paar Tage (damit will ich ein bisschen japanisch kochen)! Die erste Portion gab´s natürlich sofort mit einem frischen Brötchen.
IMG_0209.JPEG
 
Oben Unten