• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dinnete vom Pizzastein

NYStrip

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Letzte Woche waren wir auf dem Herbstmarkt in der City. Dort wurden, wie jedes Jahr, lekkere Dinnete aus dem Steinofen serviert. Das hat uns sofort inspiriert unsere eigenen, etwas abgewandelten Dinnete-Teilchen auf dem Pizzastein im Genesis zu machen. :cook:
Grundlage ist ein Hefe-Brot-Teig, den wir etwas dicker als sonst üblich ausgerollt haben. Dann haben wir eine Creme aus Schmand mit kleingeschnittenen, in der Pfanne angedünsteten Zwiebeln angerührt. Diese haben wir leicht mit Pfeffer und Salz gewürzt. Anschließend haben wir ein bischen von der Schmand-Creme in die Teigvertiefung gegeben und noch etwas geriebenen Gouda und zerbröselten Schafskäse darüber gestreut. Zum krönenden Abschluß dann noch ein paar scharfe Peperoni klein geschnitten und diese auf die Creme/Käse-Mischung gegeben.
Dann habe ich den Genesis mit dem Pizzastein bestückt, ordentlich hochgeheizt (ca. 350 Grad) und dann die Dinnete ca. 4 Min. lang knusprig fertig gebacken.
Was soll ich sagen, die scharfen Dinnete-Teilchen à la NYStrip waren wirklich ein toller Herbst-Genuß, sowohl warm direkt vom Grill, aber auch kalt am Abend beim Reste essen...der Teig war oben schön knusprig, aber durch die Dicke im Inneren total luftig fluffig...einfach genial...war genau unser Ding.
Mit Sicherheit wäre das auch mal was für einige hier im Forum...es lohnt sich!

Aber seht euch das Ergebnis selbst an:
Dinnete.jpg



Cheers :prost:,
NYStrip
 

Anhänge

  • Dinnete.jpg
    Dinnete.jpg
    152 KB · Aufrufe: 1.266
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
NYStrip

NYStrip

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Dinnete hab ich ja noch nie gehört

Wiki sagt dazu: Als Dinnete bezeichnet man eine Spezialität der schwäbisch-alemannischen Küche, die dem Elsässer Flammkuchen ähnelt, jedoch in der Regel kleiner ist und mit einem breiteren Rand gebacken wird.
 
Oben Unten