• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

DO eingraben wie bei den Beef Buddies

nstyles

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo DO-Gemeinde,

ich habe gerade in der ZDF-Mediathek die Folge "Drei Männer, die auf Ziegen starren" gesehen. Dort wird auch ein Gericht im DO zubereitet. Dabei wird der DO allerdings eingegraben. Es wird ein Loch ausgehoben, Brekkies kommen rein und der DO wird darauf gestellt. Dann kommen noch ganz normal Brekkies auf dem Deckel. Danach wird das Ganze aber mit der Erde bedeckt. Später wird der DO wieder ausgegraben, natürlich ist der Inhalt super gelungen.

Hat das von euch schon mal jemand ausprobiert? Könnt ihr Euch vorstellen, dass das eingraben Vorteile bringt? Würden die eingegrabenen Brekkies nicht ersticken?
 

Buntmetall

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Im Fernsehen geht alles! Zwischenzeitlich wurde das Essen in einem anderen DO im Backofen fertiggestellt :pfeif:.
Hab vorige Tage da mal reingeschaut: Die stellen einen rohen Wok auf den Holzkohlengrill und brutscheln da irgendwas drin:patsch:
 

Höpper

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
hi,

das wurde hier auch schon gemacht und in dem DO-Buch von Carsten Bothe wird das auch beschrieben.

Lorenz
 

DOster

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Servus Dopfer!
Von so einem “Erdofen“ habe ich auch schon gehört und würde es zu gern mal testen, aber erst will ich meinen zukünftigen grillplatz Fertigstellen... Muss also noch warten. Wir sind aber sicherlich alle auf DEINE Bilder gespannt :-)
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Nen DO enbuddeln geht, die vorhandene Hitze geht ja nicht weg, nur weil da Erde drauf liegt ;)

Ich meine sogar hier gabs da mal nen Thread drüber. Da müsste man @ mal losschicken zum suchen.
 

Höpper

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hab mir das gerade angeguckt, da kam die Stimme von hinten:
"Wenn du im Garten ein Loch buddelst, gibt`s Ärger" : Und weg:

:GRUSS TIMO:

muss ja nicht der Garten sein, mit der Hilti ein Loch in die Terrasse geht auch. :DO-ani:

LG Lorenz
 

Funky

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Was soll das für einen Sinn machen ausser das Männer gerne Löcher buddeln :hmmmm:

Gruß Funky
 

Siegerlandgriller

DO-Schnitzer & Opel-Angriller
10+ Jahre im GSV
Die Glut wird ausgehen und ohne geeigneten Wärmespeicher wird das nichts
Deswegen sind in allen mir bekannten Erdöfen Steine als Speicher verbaut

:GRUSS TIMO:
 

Einweggriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
wahrscheinlich schon - aber ich kann mir vorstellen, dass man da auch schöne Longjobs machen kann. Die Wärme wird ja besser gehalten
 

Becki_XXL

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich denke, dass die Steine im Bean-Hole, so heißt das wohl, als Hitzespeicher absolut notwendig sind und dafür sorgen, dass der Garvorgang auch dann weiter geht, wenn die Kohlen mangels Sauerstoff schon aus sind. Außerdem muss man nicht ständig Kohlen nachlegen und kann dann, ohne großen Aufwand, einen Longjob im DO laufen lassen.

Ich finde das ganze auch sehr Reizvoll, habe aber auch Grube-Grab-Verbot im Garten...!
 

Stromzähler

Bundesgrillminister
Ich nehme an, dass es mit der üblichen Anzahl Brekkies und dann eingraben nicht getan ist. Da die bald ausgehen werden und ja auch nicht soooo viel Hitze erzeugen würde ich meinen, dass es da ein größeres Glutbett braucht.
 

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Ich hab mir die Sendung gerade mal reingezogen. Lecker! Sehr lecker!
In das Erdloch hat er aber schon mehr als den gezeigten einen AZK reingekippt! Wenn ich mir allein die Menge Brekkis auf dem DO ansehe, waren im Erdloch mind. 3 volle AZK's. Dann kann das schon hinkommen. Klar die Brekkis ersticken aber wenn das Loch tief genug ist, müßte die gespeicherte Wärme ausreichen, um das Fleisch gar zu bekommen.
 
Oben Unten