• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

DO Neuling braucht Entscheidungshilfe

Grillunator

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Serwutz,
da will ich auch mal meinen Senf dazu tun.
Ich habe im gebrauch Barbecook, Petromax und Big BBQ, ich hab jetzt noch keinen Unterschied feststellen können.
Weder beim Kochen, Backen und Schmoren.
Die Verarbeitung der DO's sind alle gleich.

Es gibt halt auch solche die außer Benz und BMW nichts anderes haben wollen.
So ists halt auch mit dem Eisen.
Und nun gebt mir die :whip:
 
OP
OP
Tiga

Tiga

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
@ Wölfchen
Eine Bitte: Kauf Dir keinen LODGE!!!!!
Weil: Du wirst dann für alle anderen Marken "verhundst" sein!!!!!:-)

Bist Du aus Heidenreichstein? Meine Mutter kommt von da, habe dort sehr viele glückliche Ferien verbracht, am liebsten waren mir die umliegenden Teiche! Gibt es immer noch so viele "Brema"? Die waren echt die Pest!

@optimal

Wölfchen hört si ned so prickelnd an... Sag doch einfach Andi.

Ja, i bin direkt aus Heidenreichstein. Kennst das Pocherwehr? Dort in der Nähe wohne ich. Und "Brema" (muß man aufpassen, is ja ein deutsches Forum), ja diese Mistviecher gibts noch immer! Viele, viele,....
 
OP
OP
Tiga

Tiga

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
OP
OP
Tiga

Tiga

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Es ist vollbracht!

Ich habe soeben einen Camp Chef Deluxe Dutch Oven DO-10 bestellt. Habe kurzfristig überlegt, mir auch den"Profi" Deckelhalter mitzubestellen. Werds aber mal mit dem mitgelieferten versuchen. Entscheidungsgrund war für mich jetzt einmal der Preis und zum anderen daß ich den Deckel auch mal als etwas tiefere Pfanne benutzen kann.
 

Asconaut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gute Entscheidung! Der mitgelieferte Deckelheber ist völlig ausreichend, finde ich. Ein Untersetzer (Petromax) ist da schon sinnvoller, aber fang erstmal langsam an. Viel Spaß damit! :)
 
OP
OP
Tiga

Tiga

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Dopf ist heute angekommen:ola:

Muss sagen, soweit ich das beurteilen kann, ist er richtig gut verarbeitet. Deckel sitzt bündig auf und kibbelt nicht.
Wenn ich ihn dann am Henkel nehme, ist er auch gut austariert (hängt also nicht schief).

Bin bis jetzt so richtig zufrieden!!!

Eine typische Neulingsfrage hätte ich noch:

In der Anleitung steht, daß er bereits gebrauchsfertig geliefert wird. Hab aber schon mal gelesen, daß man einen neuen Dopf eine Zeit lang
bei 50° im Backofen lassen sollte, ihn dann auswischt (um Produktionsrückstände etc. zu entfernen) und ihn dann nochmal mit Pflanzenöl einbrennen
sollte. Is da was drann, oder kanns einfach gleich losgehen?!?
 

neanderix

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wasch ihn mit heißem Wasser ohne Spüli aus, gut trocknen (lassen) und dann loslegen.
 

Bamse

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
Hab aber schon mal gelesen, daß man einen neuen Dopf eine Zeit lang
bei 50° im Backofen lassen sollte, ihn dann auswischt (um Produktionsrückstände etc. zu entfernen) und ihn dann nochmal mit Pflanzenöl einbrennen
sollte. Is da was drann, oder kanns einfach gleich losgehen?!?


Meinen hab ich heiss ausgespült, mit Palmin eingerieben (rundrum) und in die Kugel gelegt......dasnach war alles gut...
Dann klebt auch die Asche von außen nicht so an, finde ich..

Bamse
 

joehom

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@ Lone Wolf HD

...welcher, vor allem welche Marke ist es denn nun schlußendlich bei Dir geworden?

BG
Jörg
 
OP
OP
Tiga

Tiga

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Danke für Eure Antworten!

Momentan hab ich leider viel um die Ohren. Fotos kommen. Versprochen!!! Auch die Erstverdopfung wird natürlich dokumentiert.
 
OP
OP
Tiga

Tiga

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Servus!

Da ich noch ein schönes Stück vom Schweinebauch mit 900g in der TK habe, werde ich am Sonntag einen Krustenbraten im neuen DO zur Einweihung probieren.

Hab mir gedacht das gute Stück mit Rub zu Pudern (außer der Schwarte) und mind 24h durchziehen zu lassen.
Im Dopf hätte ich dann Zwiebeln, Karotten,Knoblauch, etc. angebraten und mit Suppe und Schwarzbier abgelöscht.
Dann ordentlich Salz in die eingeschnittene Schwarte einmassieren den Schweinebauch in de Dopf legen und Deckel drauf.
Damits im Dopf auch schön kuschelig wird, dachte ich an 11 Grillies oben und 7 unten. Sollten so um die 190-200°C im Inneren sein (+4/-4 Methode nach Camp Chef Anleitung).
Zum Schluß dann alle nach oben. Bin gespannt, ob mir das so aufgeht....
 
Oben Unten