1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Dopf-Soßen-Frage

Dieses Thema im Forum "Dutch-Oven" wurde erstellt von vogo, 18. April 2015.

  1. vogo

    vogo Vegetarier

    Hallo Ihr erfahrenen Dopfer,

    habe mich gestern mal an gefüllten Paprikaschoten im FT6 versucht. Und was soll ich sagen, naja!!!!
    Zum einen ist der Käse zwar geschmolzen, aber leider nicht schön knusprig geworden. Aber das ist nicht so schlimm. Was mich mehr ärgert, die Soße war zu dünn. Hatte eine Dose gestückelte Tomaten und ca. 1/2l Brühe.
    Hatte schon etwas Soßenbinder mit eingerührt und gehofft, dass sich die Brühe ein reduziert. Hat sie leider nicht.
    Kann aber auch sein, dass mein Setup nicht so optimal war. Hatte 14 oben und 7 unten, außerdem war es ziemlich windig.
    Habt Ihr vielleicht ein paar gute Tipps?

    Seht Euch mal die Fotos an.
    17-04-15_1.jpg



    jetzt mal ganz nah
    17-04-15_2.jpg



    fertige Dopfbilder und Tellerbilder hab ích leider vergessen, hab nur noch nach Restumlagerung, aber da sieht man die dünne Soße gut
    17-04-15_5.jpg

    17-04-15_6.jpg



    So, nun hoffe ich auf ein paar guter Tipps von Euch.

    Wünsche schönes (DOpf-)Wochenende

    Gruß Volker
     
  2. M.B

    M.B Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy 5+ Jahre im GSV

    Wie beim normalen kochen auch, die Paprika raus und den Rest der Sauce mit geriebener Kartoffel z.B. binden.
    Du musst ja nicht alles von der Sauce benutzen, ein Teil reicht auch, ganz nach Gusto wieviel Sauce Du brauchst.
     
  3. ottob

    ottob last man OT - standing 5+ Jahre im GSV

    Oder die Paprika raus und mal den Stabmixer rein,
    alternativ die Brühe mit den Tomaten durch ein Sieb passieren.

    grüssle
     
  4. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Die Brühe deutlich reduzieren, da reichen 0,15 bis 0,2 Liter.
    Auch aus der Paprika kommt einiges an Flüssigkeit zusammen.

    Nach der Garzeit kannst du die Sauce binden mit Mehlbutter oder einer geriebenen Kartoffel, letzteres wirkt sich aber/ auch auf den Salzgehalt der Sauce aus.
    Nimmt man meist dann her, wenn die Sauce etwas salzlastig ist - also wenn viel Speck und Co. im Einsatz sind.

    :prost:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden