• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Drehmotor richtige Aufnahme/Befestigung

pezibaer

Grillkaiser
Wie einige mit bekommen haben bastle ich mir ein Drehmotorgestell für den q300. Jetzt hab ich mir mal einen Drehmotor bestellt der heute gekommen ist. Nächste Woche wollte ich mal basteln anfangen. Blöd gefragt .. kann mir jemand die Aufnahmevorrichtung am Grill für so einen Standarddrehmotor wie meinem Fotografieren. Ich hab zwar eine Idee wie das ausschaut aber bin mir nicht ganz sicher.

IMG_4560.JPG
 

shofmann000

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Mach doch einfach einen Schlitz in das Blech, in den die Drehachse, und der darüber liegende Dorn reinpassen, und fertig.

Würde ich zumindest so machen.

Viele Grüße
Sven
 
OP
OP
pezibaer

pezibaer

Grillkaiser
Mach doch einfach einen Schlitz in das Blech, in den die Drehachse, und der darüber liegende Dorn reinpassen, und fertig.

Würde ich zumindest so machen.

OK Danke. Habe ich mir auch so gedacht gehabt, war mir nur nicht ganz sicher ob das auch so stimmt.
 

Fränzmer

Militanter Veganer
Hallo Pezibaer,

so hab ich es beim meinem Q100 gemacht.

IMG_09101.jpg

IMG_09111.jpg

IMG_09121.jpg

IMG_09131.jpg


Grüße aus der Pfalz
 
OP
OP
pezibaer

pezibaer

Grillkaiser
Danke Leute genau das was ich gebraucht habe.

@ Fränzmer: zu deinem Selbstbau .. was hat du für ein Material genommen 1.48er Edelstahl oder normaen Stahl ? Bin gerade am übererlegen was ich im Bezug auf Verzug nehmen soll weil ich ein wenig angst habe das es mit den Deckel dann durch den Verzug sprengt.

lg
 

Fränzmer

Militanter Veganer
Hallo Pezibaer,

ich habe 2 Stücke normales 0,75 mm Stahlblech genommen. An den Seiten wo der Spieß drin hängt, sind die Bleche übereinander genietet. Bis jetzt hat sich da noch nichts verzogen.
 
Oben Unten