• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Drei kleine Black Angus Steaks

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus,

drei kleine niedliche Hüftsteaks vom argentinischen Black Angus waren heute gemeinsam mit zwei Maiskolben mein Shorty zum Abendessen.
Das Fleich war einfach super!

Des Weiteren kam heute zum ersten Mal meine neueste Errungenschaft, das Weber Seargrate zum Einsatz.

Die Steaks habe ich vor dem Grillen wi immer auf Zimmertemperatur gebracht und kurtz mit etwas Öl bepinselt.

Der Roma wurde samt Sear Grate auf gut 350°C vorgeheitzt und die Steaks durften für 2,5 Min. pro Seite Platz nehmen.

Die Maiskolben habe ich zusammen mit etwas Kräuterbutter in Jehova gepackt und schon beim Aufheitzen des Grills in der indirekten Zone auf dem Rost platziert.

DSCF0586.JPG


DSCF0587.JPG


DSCF0590.JPG


Schöne Brandings zaubert das Sear Grate ja schon, allerdings finde ich könnten die Rauten etwas kleiner sein.

Nach den 2,5 Min. pro Seite habe ich die Steaks dann auch in den indirekten Bereich gezogen sie bei 170°C noch ca. 5 Min. ziehen lassen.

Und nun das Tellerbild, die Steaks waren einen kleinen Tick weiter als medium-rare, ich finde die Garstufe so ausgezeichnet.
Irgentwie war mir heute nicht nach raren Steaks....

Gewürtzt habe ich die Steaks nur mit frischem schwarzen Pfeffer und Murray-River Salz dazu ein wenig Kräuterbutter, die gleiche Kombination, bis auf den Pfeffer kam auch beim Mais zum Einsatz.

DSCF0592.JPG

DSCF0593.JPG

DSCF0596.JPG

DSCF0597.JPG


Morgen geht es dann weiter mit Lamm Karree.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten