• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Drumsticks mit Jumping Java Rub

Wok

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

einfach mal, weil Zeit da ist und ich neugierig war, ein paar Drumsticks gemacht. Als Rub habe ich mich grob an das Rezept vom Texaner für Jumping Java Rub gehalten. Lediglich anstelle des Kaffee's habe ich frischen Espresso genommen (ist dunkler geröstet und feiner gemahlen), dafür nur 2/3 der Menge und das letzte Drittel durch reinen Kakao ersetzt.

Dazu gab es CousCous und BBQ-Sauce. Die Familie war begeistert, die Drumsticks waren saftig und würzig und für das CousCous habe ich die maximale Punktzahl bei meiner großen Tochter erreicht (sie hat da so ein Wertesystem eingeführt. 1 bis 5 Punkte. Mehr ist besser).

Die Drumsticks kamen indirekt mit einem Stück Birnenholz zu den durchgeglühten Kohlen (1/2 Weber AZK) in den OTP für ca. 1h.
Temperatur hatte sich vorher so bei 200C eingepegelt und war zum Ende bei ca 180C. Gemessen nur am Deckelthermometer.

Hier die Bilder:

Vorbereitung zum Durchglühen der Kohlen im AZK auf dem X-72
01-Start.jpg


Habe ein wenig mit dem Gas gespielt und doch lieber runter geregelt.
Die Kohlen sollen ja noch ein wenig halten. :)
02-KohleAufX72.jpg


schönes Licht von unten
03-KeepOnGlowing.jpg


fertig glühen lassen im OTP
04-Burn.jpg


Glut auf zwei Körbe verteilt
05-GlutImWeber.jpg


hier die rohen Kandidaten für den Abend (Rub durfte nur ein paar Stunden drauf, hatte es gestern vergessen)
06-DrumsticksRoh.jpg


ein Stück Birnenholz für die Glut
07-Kirsche.jpg


Neugier und notwendige Dokumentation nach 20 Minuten
08-DrumsticksHalf.jpg


Hier die fertigen Drumsticks. Haut war sogar leicht kross.
09-DrumsticksFull.jpg


BullsEye und CousCous im Hintergrund
11-BullsEye.jpg


Lecker war es! Bin sehr zufrieden.

CousCous Rezept: 1 Teil CousCous und 1 Teil heiße Gemüsebrühe vermengt und ca. 7 Minuten ruhen lassen. Dazu 200gr. Rispentomaten klein geschnitten, reichlich Petersilie (frisch ist immer besser, ich hatte leider nur TK Ware), ein EL bestes Olivenöl und 1-2 EL frisch gepresste Zitrone. Alles vermengen. Fertig.
 

Anhänge

OP
OP
Wok

Wok

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Danke! Dann mach ich das nächste mal ein paar mehr... Morgen gibt es erst einmal Lamm. Hoffe, dass ich das dann auch zeitnah eingestellt bekomme (und es sich lohnt, da es Neuland für mich ist).
 

Grill-Lodda

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
JJR ala Tex ist für Geflügel absolut klasse. Wings mit Cranberrysaft mariniert, mit JJR gerubt und mit Granberrysirup glasiert ... einfach genial.
Deine Drums :loddaperfekt:
 

peppy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Der Rub ist klasse, obwohl ich mittlerweile den Butt Glitter Rub für Drumsticks vorziehe.

Deine Variante vom JJR hört sich gut an und die Sticks sehen super aus! :thumb2:
 
OP
OP
Wok

Wok

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
@Grill-Lodda: Das mit der Canberry Marinade und dem Finishing hört sich lecker an. Der fruchtig-süße Geschmack wäre vmtl. genau, was ich da noch drin haben möchte. Ich würde das nächste mal auch etwas weniger Chili Pulver nehmen und dafür etwas mehr von dem Kakao.

@33peppy33: Danke für das Lob! Butt Glitter Rub steht auch noch auf der todo Liste.
 
OP
OP
Wok

Wok

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Heute Abend habe ich das Gericht noch einmal gemacht, jedoch die Zutaten des JJR leicht abgewandelt: 2/3 Kakao und 1/3 Espressopulver. Chili habe ich halbiert (wobei es ein extra scharfes Chilipulver ist - ich weiß, schärfe ist relativ).

Es hat noch besser geschmeckt. Die süß-fruchtige Note des o.g. Cranberry finish / glacings hätte es vmtl. für uns perfektioniert. (Das hatte ich leider nicht zur Hand)

Edit: Die BBQ-Sauce war überflüssig. Der Rub hat so gut geschmeckt und die Sauce hätte einfach den Gesamtgeschmack nicht mehr verbessert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kurti71

Fleischzerleger
Ich nehme 2 Sticks :-)
 

Moe_Joe

Veganer
5+ Jahre im GSV
ich muss jetzt auch endlich mal den Java-Rub ausprobieren.
Sieht klasse aus:gratuliere:
 
Oben Unten