• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dry Aged Flank | Asia-Glace | Kartoffelcurry

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Es wurde mal wieder richtig Zeit für eine kulinarische Bereicherung unseres Gaumens. Die letzten Wochen waren eher stressig und mit wenig Zeit für Kulinarik.:helm::blinky:

... ich hoffe ja, dass ich mich in den Uservorstellungen nicht noch einmal erneut vorstellen muss :hammer:

Also ...

Dann kommen wir doch gleich mal zum Hauptdarsteller, das ist ein 800 g Flank ... dry aged Standard Qualität, nichts besonderes. Hat es Ende November in der Metro im Angebot gegeben.
Das Fleisch wird mit einer schnell zusammengezimmerten Asia-Mischung bestäubt.
Etwas Pfeffer, etwas grüner und dunkler Cardamon, Koriander, etwas grober Curry ...

IMG_1706.jpg


... näher ran ...

IMG_1705.jpg


... geniales Aroma ... ich freue mich schon darauf.

IMG_1707.jpg


Das Flank wird mit etwas Butter vakuumiert und kommt dann für etwa 90 Minuten in die mit 53,5 ° temperierte Wanne. Der Stick verrichtet ohne Murren seine Dienste ... so lobe ich mir das. Diese Anschaffung war bis dato jeden Cent wert.

IMG_1708.jpg


IMG_1709.jpg


Das Fleisch kommt aus der Wanne ... gut trockentupfen und den Rest vom Rub einfach abstreifen. Ich will nicht, dass durch die hohen Temperaturen der Sizzle ungewollte Fehlaromen entstehen.

Das Flank wird auf der 10 Minuten vorgeglüht Sizzle auf etwa 4/5 Power von jeder Seite schön scharf gegrillt. Aufpassen, dass nichts zu dunkel wird ... diesen Fehler machen die meisten Anwender.

IMG_1717.jpg


Ich liebes dieses Geräusch und diese Aromen ...

IMG_1718.jpg


IMG_1719.jpg


IMG_1721.jpg


Sorry, aber ich schaue bei Steaks nicht mehr auf die Uhr.
Das Fleisch wird gewendet, wenn es passt ... und das bekommt man mit der Zeit ins Gefühl ...

IMG_1722.jpg


... so will ich das haben ...

IMG_1723.jpg


So passt das ... diese Bräunung reicht vollkommen.

IMG_1724.jpg


Jetzt kommt der Clou an der Sache ... das Fleisch wird mit einer Reduktion aus Sojasauce, Sesamöl, Tamarinde und Honig mit etwas grünem Thai-Chili glaciert.
Dann das Fleisch einfach noch 2 Minuten ruhen lassen ...

IMG_1727.jpg


... wohoooo ....

IMG_1728.jpg


... sabber ...

IMG_1729.jpg


... geht nicht nur mit Ribs ...

IMG_1730.jpg


IMG_1731.jpg


... weil es einfach geil ist ...

IMG_1732.jpg


Und ... Anschnitt ...
Das Messer geht durch wie durch Butter ... das lob ich mir.
Das Fleisch hat eine geniale Textur ...

IMG_1733.jpg


IMG_1734.jpg


Tellerbilder:

Angerichtet auf einem Kartoffelcurry, welches zwischenzeitlich auf dem Herd vor sich hinschmurgelte.
Mehligkochende Kartoffeln, Süßkartoffeln, gelbe Currypaste und Kokosmilch.
40 Minuten bei sanfter Hitze ... ein Selbstläufer

IMG_1736.jpg


... yessssss ... :wiegeil:

IMG_1737.jpg


... ich habe im Mai auf Bali meine Salzbestände wieder aufgefüllt.
Die Textur und der unvergleichliche Schmelz dieses Salzes haben es mir einfach angetan ...

IMG_1738.jpg


Was für ein opulenter Gaumenschmaus am heutigen Apfentsonntag.
Da ist mir auch das trostlose Wetter wurscht ...

Euch allen noch einen schönen Sonntag ...

:gs-rulez:
 

Anhänge

  • IMG_1705.jpg
    IMG_1705.jpg
    430,3 KB · Aufrufe: 962
  • IMG_1706.jpg
    IMG_1706.jpg
    820,7 KB · Aufrufe: 940
  • IMG_1707.jpg
    IMG_1707.jpg
    819,8 KB · Aufrufe: 966
  • IMG_1708.jpg
    IMG_1708.jpg
    909,3 KB · Aufrufe: 919
  • IMG_1709.jpg
    IMG_1709.jpg
    388,3 KB · Aufrufe: 922
  • IMG_1717.jpg
    IMG_1717.jpg
    672,2 KB · Aufrufe: 949
  • IMG_1718.jpg
    IMG_1718.jpg
    587,4 KB · Aufrufe: 948
  • IMG_1719.jpg
    IMG_1719.jpg
    545,9 KB · Aufrufe: 951
  • IMG_1721.jpg
    IMG_1721.jpg
    769,3 KB · Aufrufe: 921
  • IMG_1722.jpg
    IMG_1722.jpg
    664,3 KB · Aufrufe: 946
  • IMG_1723.jpg
    IMG_1723.jpg
    730,6 KB · Aufrufe: 956
  • IMG_1724.jpg
    IMG_1724.jpg
    695,5 KB · Aufrufe: 958
  • IMG_1727.jpg
    IMG_1727.jpg
    562,5 KB · Aufrufe: 958
  • IMG_1728.jpg
    IMG_1728.jpg
    434 KB · Aufrufe: 936
  • IMG_1729.jpg
    IMG_1729.jpg
    719,3 KB · Aufrufe: 953
  • IMG_1730.jpg
    IMG_1730.jpg
    554,8 KB · Aufrufe: 949
  • IMG_1731.jpg
    IMG_1731.jpg
    498,3 KB · Aufrufe: 939
  • IMG_1732.jpg
    IMG_1732.jpg
    331,7 KB · Aufrufe: 943
  • IMG_1733.jpg
    IMG_1733.jpg
    484,9 KB · Aufrufe: 932
  • IMG_1734.jpg
    IMG_1734.jpg
    387 KB · Aufrufe: 942
  • IMG_1736.jpg
    IMG_1736.jpg
    325,7 KB · Aufrufe: 932
  • IMG_1737.jpg
    IMG_1737.jpg
    631,4 KB · Aufrufe: 941
  • IMG_1738.jpg
    IMG_1738.jpg
    453 KB · Aufrufe: 934
OP
OP
taigawutz

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
... ich war nie weg :angel:
 

Burn_out

Grillgott
10+ Jahre im GSV
In Anbetracht deiner letzten Inaktivität geht das gerade noch so durch. :D

Es zeigt mir aber auch auf: Aufs Detail gebrachte Threads vermisse ich etwas.

:prost:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Jürgen,

das hast du mal wieder fein gemacht
top.gif

Äußerst appetitanregende Bilder
happa.gif

:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 714
  • top.gif
    top.gif
    3,3 KB · Aufrufe: 708

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Glace am Schluß reist`s wohl richtig raus !:thumb1:

:sabber:

Gruß Matthias
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Eine 'bildhübsche' professionelle Photostory :worthy::gnade::worthy::gnade:

...mir bleibt, bei den gezeigten Glacierungen und Schnitten, nur das oft gebrauchte Substantiv auszurufen: :o Foodporno!
 

like97

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
hallo.

ich habe es immer schon gewusst.

du bist so gemein.

aber schon so richtig gemein.

weisst was ... ich kann das nicht ...

ABER: ich komme liebend gerne zu dir mal um zu kosten.

danke für den hunger.

gruss ich
 
Oben Unten