• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dry Aged Schweinekotelett mit Hindernissen

hothouseduke

Grillmöglichkeitsausprobierer
5+ Jahre im GSV
Hallo Gemeinde ,

der große Plan war Dry Aged Schweinekotlett ( gekauft bei Metro ) auf dem Warmhalterost auf KT 58 Grad zu ziehen und dann auf der Griddle die ordendlich Temperatur bekommen hat zu krossen bis derBräunungsgrad wünschenswert war .
Dazu Süßkartoffelpommes der Faulheit geschuldet aus dem Ofen.
Erst habe ich die Süßkartoffel geschält und gestiftet anschließend eine Stunde gewässert. Danach habe ich die rohen Pommes abgetrocknet und mit Mehl , Salz, Pfeffer und gehacktem Rosmarin geschwenkt.
Backofen auf Ober/Unterhitze 250Grad aufgeheizt und die Pommes auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech für ca 15 - 20 Minuten in den Ofen geschoben.

So , den Grill hatte ich auf Temperatur gebracht in dem ich die drei inneren Brenner auf Volllast gedreht habe . Die Griddle lag genau darüber. Die Kotletts ( eingepinselt mit meiner Kräuter /Knoblauchölmischung ) habe ich dann wie oben schon beschrieben auf dem Warmhalterost über der Griddle plaziert.

Nun das Unerwartete ......... Als ich den Blick gen Horizont richtete sah ich das Übel in Form von dunkelgrau bis Schwarzen Wolken auf mich zukommen.
Für den Grill aus zumachen war es zu spät , da die Kotletts ja schon Temperatur bekommen haben , also hurtig einen etwas zu kleinen Sonnenschirm über den Grill gespannt . Bei KT 48 Grad habe ich die Kotellets dann auf die Griddle gezogen , wie ich feststellen musste zur rechten Zeit denn es fing aber sowas von das Schütten an . Frau gerufen und die hat dann im strömenden Regen den Schirm gehalten während ich die Kotletts gewendet habe. Mal gut das das keiner gesehen hat.

Fleisch war gut also rein in die Hütte ... Leider war das so spannend das die Pommes schon ein wenig dunkel geworden sind . Die waren auch nicht knusprig geworden was mich zur Erkenntnis bringt das sie in die Friteuse gehören ... Geschmacklich waren die Pommes gut , aber das Fleisch war der Hammer .. Auf dem Teller noch mit Fleur de Sel und Pfeffer gewürzt und dann rein damit . Das Fett , das Fleisch einfach super

Nachfolgend die Bilderchen

P1030616.JPG


P1030617.JPG


P1030618.JPG


P1030619.JPG


P1030620.JPG


P1030621.JPG


P1030622.JPG


P1030624.JPG


P1030628.JPG


P1030629.JPG


P1030630.JPG


P1030631.JPG
 

Anhänge

  • P1030616.JPG
    P1030616.JPG
    381,4 KB · Aufrufe: 339
  • P1030617.JPG
    P1030617.JPG
    433,8 KB · Aufrufe: 347
  • P1030618.JPG
    P1030618.JPG
    418,8 KB · Aufrufe: 323
  • P1030619.JPG
    P1030619.JPG
    536 KB · Aufrufe: 327
  • P1030620.JPG
    P1030620.JPG
    371,1 KB · Aufrufe: 314
  • P1030621.JPG
    P1030621.JPG
    389,1 KB · Aufrufe: 330
  • P1030622.JPG
    P1030622.JPG
    415,1 KB · Aufrufe: 334
  • P1030624.JPG
    P1030624.JPG
    450,3 KB · Aufrufe: 310
  • P1030628.JPG
    P1030628.JPG
    277,5 KB · Aufrufe: 305
  • P1030629.JPG
    P1030629.JPG
    523,4 KB · Aufrufe: 303
  • P1030630.JPG
    P1030630.JPG
    371 KB · Aufrufe: 315
  • P1030631.JPG
    P1030631.JPG
    328,5 KB · Aufrufe: 306
OP
OP
hothouseduke

hothouseduke

Grillmöglichkeitsausprobierer
5+ Jahre im GSV
Unangehm aufgefallen ist , das nach dem Regenguß ( sehr reichhaltig ) ich den Nappi nach dem ich den gut abgetrocknet habe kaum , bis garnicht über Piezo zünden konnte .
Ich habe dann mit Feuerzeug gezündet und auf Temperatur gebracht . Heute gings wieder ganz normal
 
Oben Unten