1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Dry Aging verstößt gegen Hygienevorschriften?

Dieses Thema im Forum "Alles rund ums Fleisch" wurde erstellt von Bloek, 20. April 2015.

  1. Bloek

    Bloek Militanter Veganer

    Hallo zusammen,

    als ich am Wochenende durch einen lokalen Markt an der Fleischtheke vorbeiging sah ich, dass im Reifeschrank das Fleisch einvakuumiert im Schrank lag. Ich benötigte eigentlich nichts, habe mich jedoch trotzdem angestellt um die freundliche Bedienung zu fragen, warum man einen Reifeschrank hat aber dort das Fleisch nicht abhängt sondern einvakuumiert und übereinander stapelt.

    Die Bedienung meinte, dass laut Hygienevorschriften das Abhängen von Fleisch nicht mehr erlaubt wäre. Hat da wer anders noch etwas gehört? Ich konnte nichts im Netz finden und empfinde das Ganze als Humbug.

    Jemand der vor mir anstand wollte Roastbeef am Stück. Frisches hatten sie nur noch ein kleines Stückchen also zeigte er auf "geagedes" Fleisch. Die Bedienung daraufhin: "Das würde ich nicht nehmen, das ist trocken." Ich bekam einen Lachkrampf und meine Freundin zog sich zurück weil die Leute schon gekuckt haben :P

    Also, hat hier wer schon was ähnliches gehört?

    Gruß und schöne Woche
     
  2. Philly

    Philly Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Moin,

    noch nie was von gehört. Ggf. ist deren Trockenschrank zu feucht ... ?

    "Das würde ich nicht nehmen, das ist trocken." ... < Sensationell! Und sowas verkauft an der Fleischtheke ... *Kopfschüttel*

    Grüße :)
     
  3. fleischlein

    fleischlein Grillkaiser

    Markt - Fleischtheke - Bedienung.
    Frag mal ein Autoverkäufer beim Markenhändler was Technisches was nicht in den Hochglanzbroschüren steht.
    Wenn er es beantworten kann ist er sehr gut. :D

    Das einzige was verboten gehört sind diese Marketingreifeschränke. ;)
     
  4. Burggraf Bräu

    Burggraf Bräu Steaksommelier 5+ Jahre im GSV

    Dir großen Märkte werden bald alle Ihre DA Schränke abbauen wenn Sie gemerkt haben das man nicht von jedem Kuchen ein Stück abbekommt nur weil man Hunger hat.

    Ironiemodus an!
    Vielleicht würde es ja funktionieren wenn alle Edeka`s, Rewe und Real Märkte zusätzlich ne Whisky, Gin und Weinecke neben den DA Schrank bauen, auch sollten Sie unbedingt Edelpfeffer und Saltflakes anbieten. Ach was rede ich die sollen gleich Beefer und Lynx Grills verkaufen dann klapps auch mit den Dryage Steaks.
    Zigarren habe ich vergessen.
    Zusätzlich wäre es toll wenn die Fleischfachverkäuferinnen eine Fleischsommelierschulung in Österreich machen müssten um diese Ware verkaufen zu dürfen so zusagen der Dryagedführerschein.
    Ironiemodus Aus!

    Das Vakuumreifen hat die Metzger schwer getroffen in den 70gern, ich finde es super das es einfach nicht funktioniert mit dem Dryaged Fleisch im Supermarkt. Das gibt dem Handwerk ein Stück zurück wenn auch noch lange nicht genug.
     
    mido, Dingens, Cookaneer und 7 anderen gefällt das.
  5. Gast-10qbd

    Gast-10qbd Guest

    David, ich pflichte dir da absolut bei aber eine Antwort auf die Frage war es nun wirklich nicht ;)
     
  6. Böller

    Böller Dauergriller 5+ Jahre im GSV

    Das wäre doch ne top Ausgangsposition für Preisverhandlungen........ :D
     
    sevtl1969 und Philly gefällt das.
  7. Fleisch-Designer

    Fleisch-Designer Grillkönig

    Bin zwar auch in einem Großen Markt beschäftigt! aber da muß ich einfach zustimmen!
    Ich habe das Handwerk noch von Grund auf gelernt! wenn ich manchmal sehe was heute hinter der Theke steht????
    oder was sich heute Metzger nennt!! da kann man nur mit dem Kopf schütteln.


    Um auf das Thema zurück zu kommen!
    Mir ist das noch nicht zu Ohren gekommen !
    denke das es andere Ursachen in diesem Fall gibt.
    werde mich aber mal umhören!
     
  8. Fleisch-Designer

    Fleisch-Designer Grillkönig


    Völlig aus der Hose gegriffen!
    einzige Voraussetzung ist, einen Reifeschrank zu haben!
    In diesem Fall wird dann doch ehr wo anders die Ursache liegen!
     
  9. örni

    örni Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ein Edeka in unserer Nähe hat auch so einen Reifeschrank.
    Aber da waren nur Dummys aufgehängt.

    Die bekommen das echte vakuumiert vom Lieferanten.
    Und welches Tier wusste sie auch nicht.
    Danke u. Tschüß.
    DA Jungbulle gibts auch beim Aldi. Nur Preiswerter.
     
  10. Kloppo

    Kloppo Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Rotfl.
     
  11. timmey2k

    timmey2k Bundesgrillminister

    Da kann man nur hoffen, dass man mit dem DA-Hype dort auf die Nase fällt. :rolleyes:
     
  12. örni

    örni Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich denke das sind sie schon.
    Anfangs haben sie selber darin DA gereift.
    Aber so ist das für die doch viel bequemer.
    Die vakuumierten vom Lieferanten liegen unten im Schrank.
    Gibt eh nur Rumpsteak u. evtl. mal RibEye bei denen.
     
  13. AyatollahRodriguez

    AyatollahRodriguez Grillkönig

    Ganz ehrlich: was sind das denn für Mitarbeiter? Ich erwarte, dass eine/ein Fleischereiangestellte/r weiß, was die da verkaufen! Das ist deren Beruf!
    Aber wenn ich sehe, dass sogar hiesige Metzger ausser Rumpsteaks und Filet keine Ahnung von sonstigen Steak-Cuts haben...
    "Flank? Was soll das sein? Flat Iron? Nie gehört!"
    Finde ich lächerlich, und ist mir Sicherheit auch ein Grund, warum keiner meiner Freunde/Bekannten zum lokalen Metzger geht. Die sind fast ohne Ausnahme ahnungslos.
    Um das mal zu vergleichen: Wenn ich in der IT Branche arbeite und noch nicht mal weiß, dass Windows XP nicht mehr up-to-date ist, dann läuft was falsch!
     
  14. Tadgh

    Tadgh Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Oha, Frankfurt, ick hör dir trapsen ... :D
     
    Gast-10qbd gefällt das.
  15. Gast-10qbd

    Gast-10qbd Guest

    Ich habs mal grad durchgelesen :lolaway:
     
  16. OP
    Bloek

    Bloek Militanter Veganer

    Ich danke euch vielmals für die Antworten.
    Ich finde es allerdings erschreckend welche Antwort so manch einer von einer/einem Fachverkäufer/in erhält.
     
  17. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Du hast dir die Antwort selbst gegeben ... die "Bedienung" ...

    Humbug nicht unbedingt, die Dame war einfach falsch informiert oder hat was verwechselt ...

    :prost:
     
  18. fleischlein

    fleischlein Grillkaiser

    Ja, Lustig.
    Eigentlich ist es so das wenn der Kunde, egal bei wem (Autohaus, Fahrradladen, Schmied, Ofenbauer, Elektrohändler, Dienstleister etc.) einen Wunsch hat und man versteht nicht was er will, das man nochmal nachhakt, evtl. die Nummer notiert, sich selber schlau liest/macht und dann den Kunde bedient. Aber solang noch genug Geld mit gemischtem Hack und Pizza-Leberkäs verdient wird warum die Mühe machen. Soll doch der Kunde sagen was er will, und wenn ers tut dann wird auch eher gemurrt als gemacht. Das ist meine Erfahrung mit den hießigen Metzgern. Das es auch anders geht sehe ich beim meinem MdV. Da tauscht man sich auch mal per Mail aus wenn was unklar ist.
     
    Steiner gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden