• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dürre Erstversuch

PauliDS

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Dürre

40% Rinderschulter
15% Eis
30% Bauchfleisch
15% Rinderschlegel


Je kg Gesamtmasse:20g NPS
1,5g Umrötehilfe
5g KHM
3g Pfeffer
2g Senfmehl
1g Kümmel
3g Paprika edelsüß
2 Knoblauchzehen
0,5g Macis
1g Cayennepfeffer
2g Majoran


Das Fleisch würfeln und getrennt mit der Umrötehilfe 48 Stunden einsalzen, dann getrennt durch die 5mm Scheibe wolfen. Anschließend die Rinderschulter durch die 3mm Scheibe wolfen, frosten und mit dem Eis ein Brät bereiten. Mit dem gewolftenSpeck, Schweinefleisch, Schlegel und den Gewürzen gut vermischen und kühl durchziehen lassen. In Faserdärme Kal. 60 füllen, 2 Stunden trocknen, 1 Stunde bei 40-50 Grad umröten. Anschließend 2 Stunden bei 60 Grad heiß räuchern. 60 Minuten bei 75-80 Grad brühen, abschrecken und abkühlen lassen.


IMG_8172.JPG

IMG_8177.JPG

IMG_8178.JPG

IMG_8182.JPG

IMG_8184.JPG

IMG_8185.JPG

IMG_8186.JPG

IMG_8187.JPG



Verbesserung (nur optisch, geschmacklich erste Sahne): feiner wolfen und in Rinderkranzdärme füllen. Ich wollt halt mal Faserdärme ausprobieren, aber die echte Dürre ist ein Kranzl!!!
... und natürlich die schei.. Lufteinschlüsse vermeiden!
 

Anhänge

  • IMG_8172.JPG
    IMG_8172.JPG
    147,3 KB · Aufrufe: 307
  • IMG_8177.JPG
    IMG_8177.JPG
    170,1 KB · Aufrufe: 305
  • IMG_8178.JPG
    IMG_8178.JPG
    113,5 KB · Aufrufe: 294
  • IMG_8182.JPG
    IMG_8182.JPG
    167,9 KB · Aufrufe: 293
  • IMG_8184.JPG
    IMG_8184.JPG
    100,8 KB · Aufrufe: 297
  • IMG_8185.JPG
    IMG_8185.JPG
    94,5 KB · Aufrufe: 317
  • IMG_8186.JPG
    IMG_8186.JPG
    76,2 KB · Aufrufe: 315
  • IMG_8187.JPG
    IMG_8187.JPG
    78,5 KB · Aufrufe: 297

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Pauli,

ich finde, die Wurst sieht sehr gelungen aus :thumb2:

:prost:
 
Oben Unten