• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dutch Oven auf Weber Summit 670 ?

christo

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

kann man mit einem großem Gasgrill wie dem Weber Summit 670 einen DO sinnvoll betreiben? Ich würde gerne Brotbacken. Hat jemand Erfahrungswerte? Kann man den DO auf die Gussplatte stellen ?

Danke und Gruß
christo
 

Michi-81

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das hatte ich mich auch mal gefragt und hier die frage gestellt ... Aber geht wohl nur suboptimal da du dann ja die ganze hitze von unten hast ... Beim DO. Hast ja idr mehr oberhitze da 2/3 der kohlen oben liegen ... Wenn ich meinen habe will ich dem auch im summit betreiben aber nur als standplatz ... Werde meinen dann wie es sich gehört mit kohlen betreiben
 
OP
OP
C

christo

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi,

man könnte ja ein paar kohlen noch auf den Deckel vom DO Drauflegen, oder?

sonst hätte ich halt gedacht, dass man den dO in die Mitte platziert, die Brenner in der mitte auf niedrig stellt und die äußeren Brenner entsprechend aufdreht. Was meint ihr, klappt das mit dem Brot backen?

Danke und gruß
 

Michi-81

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Test es einfach aus ... Auf die gussplatte kannst auch kohlen legen ;)
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wenn Du sowieso Kohlen obendrauf legst, warum dann nicht auch ein paar unten? Spart Gas.

???

VG
Axolis
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Wenn Du sowieso Kohlen obendrauf legst, warum dann nicht auch ein paar unten? Spart Gas.

???

VG
Axolis

Habe doch keine Kohlen oben drauf, schaue einfach mal den Beitrag an.
Einfach den Do in den Gasi Deckel zu, und auf die gewünschte Temp. bringen, dann hast du die Hitze rundherum.
Gruß
Pizzaschneider
 
OP
OP
C

christo

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi, vielen Dank für Eure Antworten soweit, auf wieviel Grad müßte man den DO aufheizen für Brotbacken aufheizen? Ich habe so an 250 Grad gedacht. Was meint Ihr?
 

bad boy

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Ich finde es fast als Frevel den DO mit Gas zu befeuern! :DS:
 

Kurti71

Fleischzerleger
Ich habe einen kleinen 3 Liter DO und stelle diesen ohne Gussplatte auf den Rost.
Beilagen, wie z.B. Rosmarin Kartoffeln und Gemüse werden richtig klasse. Meine Befürchtungen, es brennt von unten an, waren unbegründet. Die Hitzeverteilung bei geschlossenen Deckel ist optimal, wenn nicht zu viel Oberhitze erforderlich ist.

Zimtschnecken aus dem DO vom Summit habe ich auch schon getestet, aber hier fehlt ein wenig die Oberhitze. Geschmeckt haben sie aber trotzdem :-)

Bin gespannt auf weitere Antworten hier, denn DO auf dem Gasgrill ist für Freaks "am Thema vorbei" , aber das macht trotzdem großen Spass :-)

LG
Kurti
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Habe doch keine Kohlen oben drauf, schaue einfach mal den Beitrag an.
Einfach den Do in den Gasi Deckel zu, und auf die gewünschte Temp. bringen, dann hast du die Hitze rundherum.
Gruß
Pizzaschneider

Nicht Du...

Der Ersteller schreibt in Beitrag #3 dass er zur Not noch Kohlen oben drauf legen könnte...

VG
Axolis
 
OP
OP
C

christo

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi,

kann der roti IR Brenner helfen? Hitze kommt ja dann auch von oben...
sonst: was haltet ihr von einem EI, z.B.BGE oder Monolith oder E-Bay EI Klone? für mein vorhaben.

christo
 

Michi-81

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
der IR Brenner kommt ja nur von hinten ich denke nicht dass das ein optimales Ergebnis bringt.

ich befeuere meine DO´s mittlerweile alle im Summit mit gas... zum anbraten geht es auf die sear station, danach lass ich es indirekt ziehen indem ich die 3 mittleren Brenner ausschalte und nur mit den äußeren heitze.

klappt prima - gebacken habe ich so allerdings noch nie.
 

Kimble

Mr. Seafood & Dr. Tartuffel
Supporter
Bei dieser Nutzung ist es vermutlich vollkommen egal, ob man einen Petromax FT6-T oder einen Weber GBS 8842 nimmt oder ?
 

Michi-81

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
japp ... hab auch kein weber
 

Kimble

Mr. Seafood & Dr. Tartuffel
Supporter
So, ich habe in den letzten Wochen über ein Dutzend Gerichte mit dem DO auf dem 670er gemacht , mit FT4,5, FT6, FT9 und K8. Die Gerichte sind allesamt sehr gut gelungen, der einzige Unterschied zur Kohle war die fehlende Lagerfeuerromantik
:DO-ani:

Mein Setup ist immer , die beiden mittleren Brenner auf halber Flamme (also direkte Hitze) und den Backburner auf Vollgas. Das sind ca 180 C am Boden und 210 C am Deckel. Bei einem Auflauf mit den kleinen Döpfen dauert es ca 45min, beim FT9 ca 1h bis alles perfekt gegart ist. Wichtig ist es, den Topf zu drehen, da der BB die hintere Hälfte stärker beheizt. Bei den kleinen DO drehe ich bei der Hälfte der Zeit einmal um 180 Grad beim FT9 am Ende in Viertel-Schritten a 5 min.

Es gibt also keinen Grund, einen DO nicht auf dem 670er zu verwenden, mir gefällt das Handling sogar besser wie mit Kohle. Den GBS-Einsatz braucht man dazu allerdings nicht, es genügt, den DO einfach auf den Rost zu stellen.
 
Oben Unten