• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Edeka Burger

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
-Keine Schmelzkäsezubereitung
-ein anständiges Brötchen
-ordentliches Patty

Da hab ich hier schon ganz andere Burger gesehen, die trotz Labberstulle und Schmelzkäsezubereitung über den grünen Klee gelobt wurden.

Ich hätte den so mit Appetit gegessen.

Und dass das Patty in der Pfanne im Wasser schwamm, kann man anhand der Bilder kaum beurteilen. Schaut für mich eher aus wie Brat-(Fett).

Ob ein Patty in der Pfanne oder auf der Plancha oder auf der Gusseisenplatte aufm Summit zubereitet wurde, schmeckt am Ende kein selbsternannter Experte raus.
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Dass er besser war wie im Macces, BK und Co. steht wohl ausser Frage - oder? ;)

Völlig okay für nen Burger zwischendurch.

zu den Patties - ich schau, was mein Metzger gerade an schönem Rindfleisch in der Auslage hat und lass mir das wolfen.
War zwar Anfangs ein kleiner Kampf, weil er kein Entrecote durch den Wolf jagen wollte "Das ist Frevel" *g*
Aber zwischenzeitlich kennen die mich.
1 kg Hack = 10 Patties

Schmelzkäse: ich liebe Käse, egal ob Roque-fort, guter Cheddar, Appenzeller, Vorarlberger Bergkäse, Munster und wie sie alle heißen.
Trotzdem macht mich Schmelzkäse manchmal an. Seit ich mal bei Hochland war und zusehen durfte, dass da wirklich nur Käse mit Schmelzsalzen und Wärmezufuhr verflüssigt wird, ich denke, wir nehmen da an ganz anderer Stelle viel mehr Müll zu uns. ;)
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Trotzdem macht mich Schmelzkäse manchmal an. Seit ich mal bei Hochland war und zusehen durfte, dass da wirklich nur Käse mit Schmelzsalzen und Wärmezufuhr verflüssigt wird, ich denke, wir nehmen da an ganz anderer Stelle viel mehr Müll zu uns. ;)
Das stimmt, viel Chemie ist da nicht drin. Hab ich auch mal gesehen.

Aber ich mag die Konsistenz nicht und guten Emmentaler oder ähnliches finde ich einfach "gschmackiger" ums mit Schubecks Worten zu sagen ;-)

Doc :seppl:
 

Moman

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
War zwar Anfangs ein kleiner Kampf, weil er kein Entrecote durch den Wolf jagen wollte "Das ist Frevel" *g*
Aber zwischenzeitlich kennen die mich.
Gnihi,
bei mir hat das mein Metzger ohne mit der Wimper zu zucken gemacht.
Die anderen Kunden im Laden haben jedoch stellenweise irritiert geschaut und Kommentare abgelassen.

Ich finde der Burger sieht durchaus essbar aus, jedoch verbesserungsfähig.

Irgendwie könnte ich mich an die weiße Pfanne nicht gewöhnen.
Waschbecken, Badewanne, Dusche, WC ja, aber eine Pfanne NIEMALS!

Moman
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Man muss schon eine gewisse Erfahrung und Reihe an Fähigkeiten mit sich bringen um nicht gleich dem kulinarischen Scheiterhaufen zugeführt zu werden.

Wenn er dir geschmeckt hat hast du alles erreicht was sich wirklich lohnt zu erreichen.
 

Markus1968

Putenfleischesser
Man muss schon eine gewisse Erfahrung und Reihe an Fähigkeiten mit sich bringen um nicht gleich dem kulinarischen Scheiterhaufen zugeführt zu werden.

Wenn er dir geschmeckt hat hast du alles erreicht was sich wirklich lohnt zu erreichen.

Hallo,

ja den Anschein hab ich auch, möchte nicht wissen wie viele sich hier gar nicht trauen ihre Pics zu posten, weil ständig negative Ansagen von einigen(oft den selben) Usern hier gepostet werden:evil::evil::evil:

Gruß
Markus
 

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
und dabei dient so ein Forum doch vor allem einem Zweck:

Der gegenseitigen Beweihräucherung.

Oder hab ich was verpasst, und man möchte hier wirklich nur anhand von Fotos auf gewisse Qualitäten von Gerichten schließen, ohne sie jedoch gerochen, gefühlt, geschmeckt, oder gar verdaut zu haben?:evil:
 

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ja den Anschein hab ich auch, möchte nicht wissen wie viele sich hier gar nicht trauen ihre Pics zu posten, weil ständig negative Ansagen von einigen(oft den selben) Usern hier gepostet werden:evil::evil::evil:

Gruß
Markus
Ach ich denke nicht, dass man da Angst haben muss.
Es sind ja meist die Kleinen die am höchsten hüpfen müssen um gesehen zu werden.
 

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich würd mir ja den Edeka Burger ja auch gerne holen.

Aber bei dem ganzen Pferdefleischskandal, muss man ja Angst haben. :hmmmm:
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bau Deinen Burger selbst und Du weißt was drin ist.

Der Edekametzger motzt und zetert zwar, wenn man sich das Entrecote durch den Wolf drehen lässt, aber es lohnt sich.
 

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Aber bei dem ganzen Pferdefleischskandal, muss man ja Angst haben. :hmmmm:
Komisch. Bei mir wirkt das ganze Gerede über Pferdefleisch irgendwie appetitanregend. Ich überleg schon die ganze Zeit wo hier der nächste Pferdemetzger ist und ob ich lieber Steak, Burger oder Sauerbraten haben will. Aber das allergrößte Problem ist wie ichs an meiner Frau vorbei schmuggel.

Der Edekametzger motzt und zetert zwar, wenn man sich das Entrecote durch den Wolf drehen lässt, aber es lohnt sich.
Sorry, aber das finde ich jetzt mehr als reichlich dekadent.
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sorry, aber das finde ich jetzt mehr als reichlich dekadent.
Nunja... jeder wie er es mag. Man braucht aber pro Burger nur 100g Fleisch. Macht also rund 1,60 € pro Burger. Zwei Burger pro Nase sind dann mit selbstgebackenem Bun, Soße, Salat und Pommes rund 4-5 EUR pro Person für ein vorzügliches Essen.
Wir sprechen hier von einer Preisdifferenz von deutlich unter einem EUR pro Burger gegenüber Standardhack aus ... was genau???

Dafür gehen wir - wenn überhaupt - nur im Notfall zu MacDo, BürgerKönig oder zum Blockhouseburger Restaurant. Macces und BK ziehen einem für ein Menue 7-8 EUR aus der Tasche. Der Blockhouseburger schlägt mit 12-15 EUR zu Buche.

Dekadenz wäre, wenn ich mit dem Entrecote/Hohe Rippe Hack Spaghetti Bolognese mit Maggi Fix Tüte machen würde... aber so?

:prost:
 
Zuletzt bearbeitet:

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wir sprechen hier von einer Preisdifferenz von deutlich unter einem EUR pro Burger gegenüber Standardhack aus ... was genau???

:prost:
Ob man sich das leisten kann ist kein Argument, finde ich. Mir fallen zig Sachen ein die man durch etwas hochwertigeres/teuerers ersetzen kann. Aber ist das sinnvoll?

Ist Entrecote als Hack so viel besser? Wäre es nicht als Steak oder Braten noch besser?

Was mich aber manchmal ankotzt. Ich weiss Du meinst es nicht so.
Mir kommt es nur manchmal so vor als ob die Leute denken ein Tier bestehe nur aus Filet und der Rest wäre schlecht.
 
Oben Unten