• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Eigenbau Smoker aus V4A

CyberCorp

Militanter Veganer
Hallo zusamen,

nachdem ich nun viel mich durchgelesen habe und auch viel hier im Forum mitgelesen habe, hab ich mich nun hier angemeldet und hoffe noch auf ein paar Tips und Tricks zu meinem Smoker-Eigenbau.

Als Grundlage sollen zwei Rohre aus V4A Stahl dienen. Die Garkammer ist 80cm lang mit einem Durchmesser von ca. 80cm und die SFB ist 50cm lang und hat einen Durchmesser von 40cm. Beide haben eine Wandstärke von 4mm.

Nachdem was ich so gelesen habe ist V4A ja wohl das beste Material für einen Smoker. Reichen denn 4mm Wandstärke oder wären 6mm besser ?? Wobei das ja auch eine Preisfrage werden dürfte :-D

Bilder folgen sobald ich angefangen habe und welche gemacht habe :-)

Gruß

Stefan
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Edelstahl ist nicht das beste material für einen Smoker. Nur eines der möglichen. Hat Vor und Nachteile. Abgesehen vom Preis...
 

DeV6

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Würde mich auch Interessieren.
Dachte mit Edelstahl gehe ich einigen Nachteilen aus dem Weg.
Rost
Farbe
Verträglichkeit gegenüber Säuren und oder Reinigern
 

VA-Griller

BoschBruder & Gipfelstürmer
10+ Jahre im GSV
Und noch einmal ... bei 4 bis 6 mm Material würde ich mir um den Verzug nun wirklich keine Gedanken machen, wenn das Teil vernünftig konstruiert ist.
Du schreibst allerdings das die GK 800mm lang werden soll mit einem Durchmesser von ebenfalls 800mm ??? Dann könnte die SFB schnell zu klein sein. Aber ich denke das ist nur ein Schreibfehler, oder? Also mein VADS ist aus 1.4301, landläufig auch als V2A bezeichnet und hat eine Wandstärke von 2,5mm, wobei das aber auch eher ein WSM ist.
Wenn man da richtig Feuer drin macht kann der Smoker wie bei mir schon mal etwas blau werden. Wobei ich von einem anderen Mitglied gelesen habe, der 5mm Wandstärke bei seinem Smoker hat und keine Verfärbungen hat.
Mit Edelstahl machst du definitiv nichts falsch, geht halt nur mächtig ins Geld. 4mm sollten reichen, 6mm sind aber besser.
Ich wünsch dir viel Spaß und Erfolg bei deinem Bau, da bleibe ich mal dran, schon alleine wegen dem Edelstahl :anstoޥn:
 
OP
OP
CyberCorp

CyberCorp

Militanter Veganer
Nein...Kein Schreibfehler :-D Die GK hat einen Durchmesser von ungefähr 80cm und eine Länge von 80cm. Die SFB hat einen durchmesser von ungefähr 40cm bei einer Länge von 50 cm. Aber wenn ich die Öffnung zwischen GK und SFB groß genug mache, sollte das aber doch eigentlich reichen oder ?? Man könnte ja eine relativ große Öffnung machen, die man per hebel verkleinern kann, je nachdem wie viel Hitze aufeinmal ungehindert durchgehen soll....

Als Ablagefläche hatte ich mir gedacht die Holzreste ( Bankhirai ) vom Dachterrassenausbau zu verwenden.

Ich hoffe ich kriege morgen das OK das die Rohre noch da sind....
Zu den Kosten sag ich jetzt mal nichts ;)
 

VA-Griller

BoschBruder & Gipfelstürmer
10+ Jahre im GSV
Oha, das is mal ganz schön groß ;) Es kommt ja bei dem Verhältnis Garkammer zur SFB nicht nur auf den Durchgang an. Du musst ja auch genug Platz haben entsprechendes Feuer zu machen um den Smoker erst mal aufzuheizen und der Rauch soll doch auch möglichst gleichmäßig und großflächig über das Fleisch ziehen. Ich könnte mir echt vorstellen das du da Schwierigkeiten bekommen könntest, ohne es aber wirklich genau zu wissen :( Wie wäre es denn mit einer eckigen SFB die du dir dann passend aus einzelnen Blechen bauen könntest?
Die andere Frage wäre noch wie das mit den unterschiedlichen Durchmessern nachher aussieht :hmmmm:
Aber ich lasse mich immer gerne eines Besseren belehren, nach dem Motto: Versuch macht kluch :anstoޥn:
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Würde mich auch Interessieren.
Dachte mit Edelstahl gehe ich einigen Nachteilen aus dem Weg.
Rost
Farbe
Verträglichkeit gegenüber Säuren und oder Reinigern


Edelstahl leitet Wärme schlechter, das ist eigentlich günstig. Speichert aber auch weniger Wärme. Das ist ein Nachteil.
 

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Für das gleiche Geld kannste auch nen Smoker in schwarz mit doppelter und 3facher Stärke bauen. Der rostet Dir in 100 Jahren nicht weg!

Edelstahl, Salz, Säuren, Wasser, starke Temperaturwechsel sind keine wirklich gute Kombination, da kann es relativ schnell Risse oder Lochfrass geben, muss aber nicht.
 
OP
OP
CyberCorp

CyberCorp

Militanter Veganer
Das ist aber glaub ich keine gute Mischung für egal welches Material....

Ich hatte nach deinem Kommentar echt überlegt ob nicht doch ne eckige SFB, aber ich werd erstmal abwarten bis die Rohre endlich da sind und welche Maße die genau haben. Es könnte nämlich sein das ich die kleine Röhre auch in 50cm lang und mit 50cm Durchmesser kriegen kann....Das sollte dann reichen denke ich...

Und wenn ich mich nicht täusche, ist es doch so je mehr Sauerstoffzufuhr desto heisser das Feuer oder ?? Also könnte man beim "vorheizen" ja die Luftzufuhr ganz aufdrehen....

Schauen wir mal wenn die Rohre dann da sind, dann mach ich fotos :-) Aber danke für eure Kommentare bisher :-)

Und zu den Kosten....Ich zahl für die Rohre dank Vitamin B nur einen Bruchteil der wirklichen Kosten :-) Aber V4A ist auch das einzige was verfügbar ist ...
 
OP
OP
CyberCorp

CyberCorp

Militanter Veganer
Was mich nochmal interessieren würde ist folgendes: Überall ist etwas von einem Fettablauf und so zu lesen, was genau hab ich mir dadrunter vorzustellen ?? Klar da läuft Fett ab :-D Aber wo, wozu und wieso ?? Ich plane das Teil mit rausnehmbaren Rosten zu machen, und beim benutzen kommt ne Fett-Auffang-Schale unter das Grillgut. Oder ist das ne falsche Idee ??
 

Chris Lange

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Nachteile des Materials lassen sich konzeptbedingt korrigieren. Ich habe mich für einen RFS entschieden, damit das Material mehr Zeit bekommt die Wärme aufzunehmen. Hat mit 4301 perfekt funktioniert. Aktuell bin ich sehr froh <400kg gebaut zu haben, alles andere würde sich auf z.b. einer Wiese nicht mehr ohne bleibenden "Eindruck" einsetzen lassen.

15607-1362895093-8fe9f532fae4e9f8f4d13e083edb3f75.jpg
15540-1362893283-0549afeb3e6797b95734508d39a387c2.jpg
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Was mich nochmal interessieren würde ist folgendes: Überall ist etwas von einem Fettablauf und so zu lesen, was genau hab ich mir dadrunter vorzustellen ?? Klar da läuft Fett ab :-D Aber wo, wozu und wieso ?? Ich plane das Teil mit rausnehmbaren Rosten zu machen, und beim benutzen kommt ne Fett-Auffang-Schale unter das Grillgut. Oder ist das ne falsche Idee ??

Hallo,

der Korpus des Smokers selbst ist die Schale. Den Smoker mit leichter Neigung nach vorn aufstellen. Dann läuft das Fett zusammen mit dem Wasser-Kondensat ab. Fett kann auch mal anfangen zu brennen. Hatte ich schon als ich auch nach dreimal smoken unten nicht sauber machte und auch kein Wasser in der PIT stehen hatte. DAS hat schön BLAU oben aus dem Kamin gequalmt. Ging dann aber auch wieder aus.

Edelstahl korrodiert auch mal gerne. Gerade mit Säuren. Wenn du zumindest das Rohr quasi geschenkt bekommst dann alles in A2 oder A4 machen. Aber nicht mischen. Ich hätte die Kosten gescheut. DB war schon teuer genug.

Grüße

Christian
 

VA-Griller

BoschBruder & Gipfelstürmer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

Edelstahl korrodiert auch mal gerne. Gerade mit Säuren. Wenn du zumindest das Rohr quasi geschenkt bekommst dann alles in A2 oder A4 machen. Aber nicht mischen. Ich hätte die Kosten gescheut. DB war schon teuer genug.

Grüße

Christian

Stimmt, das sollte man Sicherheithalber erwähnen. -> Wenn Edelstahl, dann alles Edelstahl! <-
Wenn du z.B. Stahlschrauben in Edelstahl schraubst, kann es dir passieren das der Edelstahl an den Kontaktflächen korrodiert. Erst recht beim verschweißen dieser unterschiedlichen Materialien.
 
OP
OP
CyberCorp

CyberCorp

Militanter Veganer
Es wird alles aus Edelstahl werden...Obwohl ich da wohl mischen muss....Also V2A und V4A...Aber das sollte wohl gehen oder ?? Ich werde mich jetzt die Tage mal ransetzen und das ganze Ding in Cinema4D ( also in 3D ) bauen und euch dann mal zeigen ob ich an alles gedacht habe. Wenn ich teile Lasern lasse, was muß ich da an Kosten so ca. einplanen ??
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo,

V2A und V4A gibt es nicht mehr. Werden jetzt A2 und A4 genannt. Oder 1.4xxxx. Diese "einfachen" Edelstähle kannst du natürlich mischen. Ich meinte: Nicht Edelstahl mit Schwarzmaterial mischen. Beim Schweißen aber auf die richtige Elektrode, Draht oder Schweißzusatzwerkstoff achten. Am Besten geht WIG (Argon).

Wichtig ist es auch nach dem Schweißen die Schweißnaht zu beizen; sonst korrodiert die trotz Edelstahl an der Luft.

Lasern ( bei den Stärken reicht auch Plasma) ist nicht so teuer. Dein Edelstahl macht das von den Materialkosten locker wett. Du musst aber deine Teile alle als Einzelteile zeichnen und am besten als *.dxf Datei der Brennfirma geben. Dabei drauf achten, das die Körperkanten auch eine geschlossenen Kontur haben. Die Firma hat es dann einfacher bei der Arbeitsvorbereitung.

Hier im Forum gibt es mehrere die günstig Lasern / oder Brennen.

Grüße

Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gehen tut es sicher. Du musst einfach ein paar Eigenheiten des "Edel"-Stahles kennen.
In der Industrie sind Schadensfälle an Edelstahl vergleichsweise häufig und insbesondere meistens "unerwartet", während schwarzer Stahl sehr gutmüttig ist, und bei schlechter Behandlung einfach etwas vor sich hin rostet. Bei etwas Pflege passiert dem schwarzen Stahl herzlich wenig.

Beim Schweissen und später beim Betrieb musst Du aufpassen, dass sich keine Zwänge im Stahl aufbauen, die zum Verzug oder zu Rissen an den Nähten führen könnten.

Wenn Du sorgfältig arbeitest, kannst Du auch in Edelstahl schöne (langlebige) Geräte bauen.
 
OP
OP
CyberCorp

CyberCorp

Militanter Veganer
Noch nichtmal angefangen schon Nerverei :-D Scheinbar hat sich jemand meine Rore unter den nagel gerissen :-( Genaues weiß ich aber erst am 5.1. Jetzt mal ne Frage für den Fall das die Rohre weg sind. Für einen Smoker ist es doch erstmal egal ob rund oder Eckig, oder ? Ist ja nur rein optisch dann geschmacksabhängig oder ?? Ich bin dann nämlich am überlegen ob ich nicht den aus 3 od. 4mm Edelstahlblech mache und dann eckig. Da bräuchte ich nämlich wenig schweissen und könnte vieles einfach kanten. Oder gibt es da ein Problem bei den Eckig zu machen ? oder mit dem kanten ??
 

DerHoss

... kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Rund ist viiiiiel schöner.... Und letztlich auch ein Polygon mit oo Ecken.
 
Oben Unten